Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Bayern Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 18.12.2019, 16:06
Andreas111 Andreas111 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 23.08.2018
Ort: Hannover
Beiträge: 32
Standard Suche nach der zuständigen katholischen Kirche in München

Hallo,

ich suche nach einem Dominik Antretter, geboren in Moosach, Ebersberg.
Er hat eine Rosina Münsterer geheiratet und in München Kinder bekommen.

Er war katholisch, *1874 und hat erst in der Leonrodstr. bis 1918 und dann in der Sedlmayrstr. ín München gewohnt.

Wie finde ich jetzt die zuständige Kirche?

Gruss Andreas
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.12.2019, 16:20
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 368
Standard

Hallo Andreas,

also zumindest Leonrodplatz und Sedlmayrstraße sind nicht so weit entfernt, da sind sie sicher zur gleichen Kirche gegangen.
Ich würde jetzt auf Google Maps o.ä. schauen, welche katholische Kirche(n) am nächsten ist/sind.

Und dann online in den Kirchenbüchern schauen.
https://digitales-archiv.erzbistum-m...view.jsf?id=48

Ich würde schauen:
Ob bei den Schäflein eine der beiden Adressen auftaucht (dann weißt du, die Kirche stimmt schon mal), oder gleich im Index ob der Nachname auftaucht.

Ein wenig Geduld und Beharrlichkeit wirst du da mitbringen müssen.
Viel Glück,
Bienenkönigin
__________________
Penkert, Wawrosch (Sudetenland, Böhmen,)
Lehnert (Ansbach, München)
Elch (Allgäu - Kaufbeuren, Kempten, Salzburg)
Müller (Allgäu - Memmingen, Kempten)
Schnell (Lindau)
Demmel, Didusch (Bayersoien, Saulgrub, München)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.12.2019, 16:20
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 6.803
Standard 1874 in Moosach geboren

Grüß Gott,
wenn er 1874 in Moosach geboren wurde, müsste er doch hier im Taufbuch zu finden sein:
http://dfg-viewer.de/show/cache.off?...3c5fe765c5b673

Ich finde nur einen Wirt Dominikus Antretter eine Generation zuvor:
http://dfg-viewer.de/show/cache.off?...f%5Bpage%5D=56
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (18.12.2019 um 16:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.12.2019, 16:31
Andreas111 Andreas111 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.08.2018
Ort: Hannover
Beiträge: 32
Standard

Danke für die schnellen Antworten,

ich habe mich wahrscheinlich falsch ausgedrückt. Den Dominik habe ich bereits zurück verfolgen können bis 1670 in den Moosacher Büchern.
Ich hätte gern jetzt seine Kinder gefunden, dazu benötige ich die Kirche in München. Über Google habe ich es versucht, finde aber irgendwie nur Kirchen, die es nicht in den Archiven München Freising gibt.

Gruss Andreas
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.12.2019, 16:47
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 6.803
Standard

Guten Tag,
in den Taufbüchern von Herz Jesu und St. Paul (1898) tauchen die genannten Straßen nicht auf.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.12.2019, 16:53
Andreas111 Andreas111 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.08.2018
Ort: Hannover
Beiträge: 32
Standard

Danke, war gerade dabei St. Paul durchzusuchen nach Hochzeiten.

Ich hatte vermutet das entweder St. Paul oder St. Bonifaz zuständig sein könnte, kann aber nichts finden.

Gruss Andreas

Geändert von Andreas111 (18.12.2019 um 16:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.12.2019, 16:57
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 6.803
Standard

Guten Tag,
allerdings frage ich mich, welche Kirche außer den bereits genannten für die Leonrodstraße hätte zuständig sein sollen.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.12.2019, 18:50
Kastulus Kastulus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 1.061
Standard

Guten Abend,

unabhängig von der Suche nach der zuständigen Kirche: Geburten nach ca. 1900 unterliegen dem Datenschutz und sind normalerweise nicht zu sehen, wenn so "junge" Kirchenbücher überhaupt im Internet zu finden sind.

Kastulus
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.12.2019, 19:59
Andreas111 Andreas111 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.08.2018
Ort: Hannover
Beiträge: 32
Standard

Hallo,


das ist mir bewusst, in Moosach habe ich keine Hochzeit gefunden, und da er 1874 geboren wurde, könnte man trotzdem in München etwas finden.
Ich habe die Hinweise auf die Adresse, der Frau und den Kindern aus den Kriegsranglisten und -stammrollen des Königreichs Bayern 1. Weltkrieg und er ist auch 1940 noch in der Sedlmayrstr. gemeldet gewesen.

Gruss Andreas

Geändert von Andreas111 (18.12.2019 um 20:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.12.2019, 20:56
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.834
Standard

Hallo,

im Bayern Atlas kannst Du Dir die Pfarrbezirke einblenden lassen!

Gehe links auf Thema wechseln, wähle Verwaltungsatlas und anschließend wieder links unter Kirchen - kath. Kirche, setze das Häkchen bei Pfarrei. Wenn Du weit genug hineinzoomst, kannst Du in orange die Pfarreiengrenzen sehen.
Ob die damals allerdings genau so verliefen, muß nicht sein, aber Du erhältst einen Anhaltspunkt.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:31 Uhr.