Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.03.2012, 22:01
dickijo dickijo ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2011
Ort: Stierstadt Oberursel
Beiträge: 359
Standard Kirchenbucheintrag 1757 Astheim Taufen

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbucheintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1757
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Astheim


Hallo und Guten Abend,

hier hab ich einen Taufeintrag und lese:

2 Juni ..... est Joannes Georgius filius legitimus Philippus Bender und Margaretha conjuge (Ehefrau), levalbat (Pate) Joannis Georgius Bender filius legitimus (Kind von) Joannes Adam Bender .................. Philippi Bender .................................................. ..............Joan Adam Bender


In der Mitte hab ich eine große Lücke.
Wer kann mir den mittleren Textteil entziffern?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bender Joannes Georgius 02.06.1757.jpg (125,0 KB, 6x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Olaf

Meine Ahnen

Bender (Astheim), Bender (Frankfurt am Main), Sannig (Schnellenwalde), Schön (Setzdorf/Vápenná), Reinelt (Neu Kaltenstein/Nové Podhradi), Wenzel (Steinbach), Schober (Heldenbergen), Bischoff (Kaichen) und Helbig (Sagan)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.03.2012, 23:54
Kögler Konrad Kögler Konrad ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 4.848
Standard

2 Juni bapztizatus est Joannes Georgius filius legitimus Philippi Bender und Margarethae conjugum (Ehefrau), levabat (Pate) Joannis Georgius Bender filius legitimus Joannis Adami Bender frater germanus Philippi Bender .Cum autem dictus Patrinus infans erat (besser: esset) quatuor annorum respondebat pro ipso eiusdem pater.Joannes Adam Bender.

Getauft wurde J. Georg Bender, ehel. Sohn der Eheleute Phlipp u. Marg. Bender.
Aus der Taufe hob ihn Johann Georg Bender, ehelicher Sohn des Johann Adam Bender und leiblicher Bruder des Philipp Bender. Da aber der besagte Pate ein Kind von (erst) vier Jahren war, antwortete für ihn dessen Vater Johann Adam Bender.

Gruß Konrad
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
astheim , kirchenbuch

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:18 Uhr.