Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 07.05.2014, 19:51
Benutzerbild von * felizitas *
* felizitas * * felizitas * ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2011
Ort: Spree-Athen
Beiträge: 687
Beitrag Lat. Eintrag Konitzer Gerichtsakten 1767 - Bitte um Übersetzung

Liebe Lateiner,

hier ein lateinisches Gerichtsdokument aus den Konitzer Gerichtsakten des Jahres 1767, in dem es um die Regelung von Nachlassangelegenheiten unter den Kindern des Cekziner Schulzenpaares Paul & Elisabeth Stoltmann geht. Folgende als Vollgeschwister bezeichneten überlebenden Kinder des Schulzenpaares Paul & Elisabeth Stoltmann sind als gebürtige Stoltmann aufgeführt:
Sophia Rhode
Elisabeth Gierszewski
Barbara Rhode
Catharina Musolf
Eva Packowski
Margaretha Patin
Sohn Jakob Franz Stoltmann, Domkapitular und Generalvikar in Ermland war bereits im August 1766 verstorben und um dessen Nachlass geht es, glaube ich.

Ich würde mich riesig über eine Transkription und Übersetzung des Dokuments freuen:



- Bis auf den Hintergrund kann ich als Nicht-Lateinerin hier leider keine sinnvollen weiteren Vorleistungen bringen.

Vielen Dank und viele Grüße

* felizitas *


Quelle bzw. Art des Textes: Gerichtsdokument
Jahr, aus dem der Text stammt: 1767
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Konitz, Koschneiderei, Westpreußen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg PaulStoltmannElisabethSlomski.jpg (121,4 KB, 128x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.05.2014, 12:48
Kögler Konrad Kögler Konrad ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 4.848
Standard

Liebe Felicitas, wozu brauchst Du das?
Privat für eigene Ahnenforschung oder
für eine Veröffentlichung?
Die Vorlage ist ziemlich klein geraten, und vor allem
der rechte Rand schwer entzifferbar.
Das Ganze ist schon allein wegen der ungeläufigen
Familiennamen für einen Südländer ein nicht so leichtes
Unterfangen und bräuchte Zeit.

Gruß KK
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.05.2014, 12:42
Benutzerbild von * felizitas *
* felizitas * * felizitas * ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.08.2011
Ort: Spree-Athen
Beiträge: 687
Beitrag Re: Kontext/Familiennamen

Hi,

Zitat:
Zitat von Kögler Konrad Beitrag anzeigen
Liebe Felicitas, wozu brauchst Du das?
Den Kontext meiner Übersetzungsanfrage findest Du hier: http://forum.ahnenforschung.net/show...030#post741030

Eine Tochter des Cekziner Schulzenpaares Paul Stoltmann & Elisabeth von Słomski ist meine direkten Vorfahrin, ich hoffe, mit einer Übersetzung des Dokumentes mit der Familienforschung für diese Linie etwas weiter zu kommen.

Zitat:
Zitat von Kögler Konrad Beitrag anzeigen
Die Vorlage ist ziemlich klein geraten, und vor allem der rechte Rand schwer entzifferbar.
Das ist leider alles, was ich habe.


Zitat:
Zitat von Kögler Konrad Beitrag anzeigen
Das Ganze ist schon allein wegen der ungeläufigen Familiennamen für einen Südländer ein nicht so leichtes Unterfangen
Hier noch die unten in der Urkunde genannten Namen soweit mir bekannt:
Sophia Rhode (geb. Stoltmann)
Elisabeth Gierz (geb. Stoltmann)
Barbara Rhode (geb. Stoltmann)
Catharina Musolf (geb. Stoltmann)
Eva Patzke (geb. Stoltmann)
Margareth Patyn (geb. Stoltmann)
Andreas Musolf
Stanislaus Patyn

Zitat:
Zitat von Kögler Konrad Beitrag anzeigen
und bräuchte Zeit.
Und erfordert Geduld, ohne die man wiederum Ahnenforschung gar nicht erst anfangen sollte.

Viele Grüße von der Spree

* felizitas *
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.05.2014, 13:02
Benutzerbild von Friederike
Friederike Friederike ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2010
Beiträge: 7.593
Standard

Zitat:
Zitat von Kögler Konrad Beitrag anzeigen
Die Vorlage ist ziemlich klein geraten, und vor allem
der rechte Rand schwer entzifferbar.
Hallo felizitas,

lade dein Dokument doch mal über einen kostenlosen externen Bildhoster hoch.
Dann lässt sich vieles bestimmt leichter lesen und erkennen für die Helfer.
http://www.google.de/search?hl=de&so...41.Mp7xGdISfWQ
__________________
Viele Grüße
Friederike
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.05.2014, 00:43
Kögler Konrad Kögler Konrad ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 4.848
Standard

Probier ma's halt a mal.


Actum Conici coram officio civili advocatiali
Die 14. Febr. 1767 Ao

Coram officio etc. comparentes personaliter nobiles Sophia, olim Pauli Rhode derelicta vidua,
Elisabeth, Georgii Gierczewski consors,
Barbara, olim Andreae Rhode consors derelicta vidua,
Catharina, Andreae Malroff consors,
Eva, olim Josephi Pachowski consors, derelicta vidua,
Margaretha Stanislaui Patynski consors,
Sztoltmanowa, olim nobilis Pauli Sztoltman cum olim Elisabetha de Stomflic in legitimo thoro procreata filia
olim vero perillustrissimi et Reveremdissimi Jacobi Szoltman, canonici cathedralis et officialis generalis Varmioensis, sorores ex uno patre et matre suprafato (oder: suprafatis) germanae,
et quidem maritatae
Elisabeth Gierszewska, Catharina Mutroffowa, Margaretha Patynski in
in assistentia maritorum suorum ad officium et acta praesentia
personaliter comparentium ,
iam vero viduae Sophia Rhodowa, Barbara Rhodowa, Eva Pachowska in eadem ipsa uti amicorum assistentia, sani nec recedendo, denique recognoverunt, quia



Verhandelt in Konitz beim bürgerlichen Richteramt
am 14. Febr. 1767
Beim Richteramt erschienen persönlich die vornehmen Sophia, des (einstigen =) verstorbenen Paul Rhode hinterlassene Witwe,
Elisabeth, Ehegattin des Georg G.
Barbara, Ehegattin und hinterlassene Witwe des Andreas Rhode
Katharina, Andreas Malroffs Ehegattin,
Eva des verstorbenen Joseph Pachwoski Ehegattin und hinterlassene Witwe
Margaretha, Ehegattin des Stanislaus P.
Sztoltmanow, eheliche Tochter des verstorbenen Paul Stz... mit der verstorbenen Elisabeth von St. (wörtlich: mit Elisabeth in rechtmäßigen Ehebett in die Welt gesetzt),
leibliche Schwestern (aber) des verstorbenen erlauchtesten und hochwürdigsten Jakob Szt., Domkanoniker und Generaloffizial von Varm.?., von – wie oben genannt - ein und demselben Vater und der selben Mutter stammend,
und zwar die Verheirateten Elisabeth G., Kath. M und Marg. unter Beistandleistung ihrer Ehemänner, die persönlich beim Amt und zu den Rechtsgeschäften erschienen,
ferner aber auch die Witwen S. Rg., Barbara Rg. und Eva P., unter eben diesem Beistand, das es ja Verwandte waren, und gaben wie vollem geistigen Bewussstein und ohne eine Verzichterklärung abzugeben schließlich zur Kenntnis, dass.


Struktur: Sie erscheinen persönlich und brachten vor...


Gruß KK
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.06.2014, 08:19
Benutzerbild von * felizitas *
* felizitas * * felizitas * ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.08.2011
Ort: Spree-Athen
Beiträge: 687
Daumen hoch Re: Probier ma's halt a mal

Hi, KK,

ganz herzlichen Dank für diesen Anfang mit Transkription und Übersetzung des ersten Teils!

Jetzt bin ich natürlich gespannt, wie's weitergeht - die Stoltmanns erschienen persönlich und brachten zur Kenntnis das ... was brachten sie zur Kenntnis?

Gepannte Grüße

* felizitas *
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.06.2014, 08:37
Benutzerbild von * felizitas *
* felizitas * * felizitas * ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.08.2011
Ort: Spree-Athen
Beiträge: 687
Beitrag Neuer Scan

Hi,

ich habe einen höher auflösenden Scan der offenbar alles andere als hochauflösenden Reproduktion erhalten. Scan anbei.

Kann jemand entziffern, wie's weitergeht?




Vielen Dank und viele Grüße

* felizitas *
Angehängte Grafiken
Dateityp: gif GerichtsDokumentStoltmann-Slomski_1767.gif (170,0 KB, 64x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.06.2014, 21:11
ailenroC ailenroC ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2014
Beiträge: 1
Standard

Hallo Felizitas,
es gibt einen ganz ähnlichen Text bei P. Panske, die Schulzen und Lehnmannsfamilie Stoltmann Seite 52, allerdings vom 15.12.1766 und gekürzt. Mein Latein ist stark eingerostet, aber ich würde sagen, dass es darum geht, dass ein Peter Rhode bevollmächtigt wird die Hinterlassenschaft des verstorbenen Jacob Stoltmann abzuwickeln.
Gruß Cornelia
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.10.2014, 18:37
Benutzerbild von * felizitas *
* felizitas * * felizitas * ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.08.2011
Ort: Spree-Athen
Beiträge: 687
Beitrag Re: Hinterlassenschaft des verstorbenen Jacob Stoltmann

Hi, Cornelia,

vielen Dank für die Info!

Viele Grüße und ein schönes Wochenende

* felizitas *
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.11.2015, 15:03
Benutzerbild von * felizitas *
* felizitas * * felizitas * ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.08.2011
Ort: Spree-Athen
Beiträge: 687
Beitrag Re: ... die Hinterlassenschaft des verstorbenen Jacob Stoltmann abzuwickeln

Zitat:
Zitat von ailenroC Beitrag anzeigen
Mein Latein ist stark eingerostet, aber ich würde sagen, dass es darum geht [...] die Hinterlassenschaft des verstorbenen Jacob Stoltmann abzuwickeln.

Richtig -!


Hier eine neue Übersetzungsvariante, von G. Schulz:

Zitat:
ACTUM CONICII CORAM OFFICIO ADVOCATIALI CIVILI vom 14. Februar 1767

(Die Stoltmann-Töchter bestimmen Peter Musolf (Piotr Muzolff) als ihren Bevollmächtigten)

In Konitz erschienen am 14. Februar 1767 vor dem Schöffengericht persönlich die edle Sophie, frühere Ehefrau von Paul Rhode, jetzt Witwe, die edle Elisabeth, Ehefrau von Georg Gersch (Jerzy Gierszewski), Barbara, frühere Ehefrau von Andreas (Andrzej) Rhode, und die edle Eva (Ewa), frühere Ehefrau von Jo-seph Patzke (Jozef Packowski), jetzt Witwe. Die Stoltmann-Töchter aus der rechtmäßigen Ehe des verstorbenen edlen Paul Stoltmann und der ebenfalls verstorbenen Elisabeth Slomska (Slomski), die Schwestern des seligen, hochberühmten, ehrwürdigen Jacob Franz Stolpmann (Jakob Franciszek Sztoltman), Kanoniker (Domherr) der Kathedrale von Heilsberg und Generalvikar von Heilsberg, Nachkommen desselben Vaters und derselben Mutter und ohne Zweifel verehelichten Elisabeth Gersch (Gierszewska), Katharina Musolf (Katarzyna Muzolffowa) und Margarethe Patyn (Małgorzata Patynska) erschienen in Begleitung ihrer Ehemänner persönlich vor der Behörde, ebenso die Witwen Sophie Rhode (Zofia Rhodowa), Barbara Rhode und Eva Patzke (Ewa Packowska) in Begleitung ihrer Freunde, und erklärten im Vollbesitz ihrer geistigen Kräfte, dass sie hinsichtlich der Verfahrensweise bei der Erhebung des Vermögens oder der Beanspruchung seiner Rückgabe wie auch hinsichtlich der Art und Weise der Übernahme des ehemaligen Vermögens des obengenannten ehrwürdigen Jacob Franz Stolpmann, ihres verstorbenen leiblichen Bruders, die Rechte für die Regelung der Erbschaftsangelegenheit übernehmen und für deren Wahrnehmung als ihren Sonderbevollmächtigten ihren Sohn bzw. Neffen Peter Musolf (Piotr Muzolff) bestimmt haben und diesen dafür eintragen lassen.

Wir erteilen dem Bevollmächtigten die allseitige Vollmacht und jegliche Möglichkeit für Handlungen in Bezug auf das gesamte Vermögen oder auf Teile desselben, wie auch immer sie bezeichnet werden und wo auch immer sie sich befinden, die dem hochberühmten, ehrwürdigen Jacob Franz Stolpmann, unserem leiblichen Bruder, gehörten und nach seinem Tode verblieben sind, denn die Rechte am Erbe sind übertragen. Sollte es notwendig sein, Rechtsansprüche in Verwaltungsangelegenheiten vorzubringen, so sollen alle diesbezüglichen Angelegenheiten im Einklang mit dem Kontrollrecht für Aussagen geregelt werden, damit all jene, die rechtlich eingebunden sind, dem Recht des Bevollmächtigten entsprechen, und zwar bis zur Erreichung der entsprechenden Ergebnisse und der Durchsetzung der rechtlichen Forderungen sowie bis zur Inkraftsetzung irgendwelcher Dokumente und Rechtsaktivitäten durch eine oder mehrere Personen im Interesse all dessen, was durch den ehrwürdigen Bevollmächtigten zur Durchsetzung des Rechts für sie und ihre Nachfahren unternommen wird. Dies gelte und sei in dieser Erbschaftsangelegenheit akzeptiert für alle Zeiten.
Die vorliegende Erklärung wird von uns als Ganzes betrachtet und durch jeden Einzelnen bestätigt.

Sophia de Sztoltmanny Rhodowa tacto calamo.
Elisabeth de Sztoltmanny Gierszewska tacto calamo.
Barbara de Sztoltmanny Rhodowa tacto calamo.
Catharina de Sztoltmanny Muzolffowa tacto calamo.
Eva de Sztoltmanny Packowska tacto calamo.
Margaretha de Sztoltmanny Patynska tacto calamo.
Andreas Muzolff maritus et assistens suo et N(o)b(i)lis Gierszewski nomine tacto calamo.
Stanislaus Patynski et assistens suo et N(o)b(i)lis Gierszewski nomine tacto calamo.
Viele Grüße von der Spree

* felizitas *

Geändert von * felizitas * (24.11.2015 um 15:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
1767 , gerichtsakten , konitz , koschneiderei , latein , stolpmann , stoltmann , transkription , urkunde , übersetzung

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:32 Uhr.