Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.06.2014, 19:24
MoritzVonWeicher MoritzVonWeicher ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2014
Ort: Köln
Beiträge: 281
Standard FN Dreblow

Familienname: Dreblow
Zeit/Jahr der Nennung: 1893
Ort/Region der Nennung: Berlin

Hallo,
Könnte mir jemand sagen, wo der FN Dreblow herkommt? Es handelt sich um den Geburtsnamen meiner Urgroßmutter *1893, er stammt vermutlich aus den ehemaligen Ostgebieten.
Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen,
Viele Grüße,
Moritz von Weicher
__________________
Suche Informationen zu:
Ferner, Weicher, Dreblow, Kleifges und Göttinger/Gattinger.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.06.2014, 19:52
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.160
Standard

Hallo Moritz,

Dreblow - der Verbreitung nach vermutlich ein Herkunftsname zu einem gleich- oder ähnl. lautenden Ort in Pommern (konnte ich bisher noch nicht ermitteln).
In einer Lit.-Quelle von 1827 wird ein Dorf Dreblow im Anklamer Kreis (Pommern) genannt.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin

Geändert von Laurin (13.06.2014 um 23:13 Uhr) Grund: Korr.: ltd. --> lautenden
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.06.2014, 21:16
MoritzVonWeicher MoritzVonWeicher ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.04.2014
Ort: Köln
Beiträge: 281
Standard

Vielen Dank!
Wofür steht die Abkürzung ltd. ?
__________________
Suche Informationen zu:
Ferner, Weicher, Dreblow, Kleifges und Göttinger/Gattinger.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.06.2014, 23:13
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.160
Standard

S.o.!
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.06.2014, 23:27
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.986
Standard

Hallo,

bei dem Ort scheint es sich um den fast ausschließlich als Drevelow bzw Drewelow vorkommenden südlich v. Anklam zu handeln. http://de.wikipedia.org/wiki/Drewelow

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:13 Uhr.