Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 04.05.2019, 21:55
Forscher001 Forscher001 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2018
Beiträge: 9
Standard Kann mir jemand das Wort erkennen?

Quelle bzw. Art des Textes: Heiratsurkunde
Jahr, aus dem der Text stammt: 1909
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Goch


Hallo, ich habe aus einer Heiratsurkunde aus dem Jahr 1909 eine Bezeichnung, die ich nicht entziffern kann. Das unbekannte Wort habe ich mit einem Fragezeichen gekennzeichnet. Der Text lautet:

"Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschienen heute zum Zwecke der Eheschließung

1. der ? Karl Jacob
Schreuder,
der Persönlichkeit nach bekannt,
katholischer Religion, geboren am neunten
November des Jahres tausend acht hundert vierundfünfzig zu Goch
wohnhaft in Goch"

Vielen Dank!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Ausdruck.jpg (264,5 KB, 29x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.05.2019, 21:57
Benutzerbild von Gandalf
Gandalf Gandalf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 2.226
Standard

Zigarrenmacher
__________________
Viele Grüße !

Ein Schritt rückwärts ist in der Genealogie ein Schritt vorwärts.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.05.2019, 22:16
Feldsalat Feldsalat ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2017
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 623
Standard

Theodor, nicht Jacob. Und Cigarrenmacher (mit C wie Corinthenkacker )

Geboren wurde er tausend acht hundert
vierundachtzig.


Edith sagt: wenn Cigarrenmacher, dann auch Carl!

Geändert von Feldsalat (04.05.2019 um 22:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.05.2019, 10:21
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.258
Standard

Hallo,

sicher, daß er Schreuder und nicht Schrender heißt? Alle anderen u haben einen Haken darüber.
Leider haben wir kein weiteres lateinisches u / n zur Verfügung
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.05.2019, 10:24
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 4.419
Standard

bei lat. u kommt nunmal kein Bogen drüber

normalerweise jedenfalls
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari

Geändert von Karla Hari (05.05.2019 um 10:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.05.2019, 10:35
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.258
Standard

Ja normalerweise, aber manche machen ihn trotzdem (ich zum Beispiel )
Ist ja auch nur eine Frage zur Absicherung.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.05.2019, 14:18
Forscher001 Forscher001 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2018
Beiträge: 9
Standard

Danke. Dies hat mir sehr geholfen.
P.S. Der Nachname Schreuder ist gesichert!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
goch , heiratsurkunde , wort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:33 Uhr.