Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 09.05.2011, 18:55
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.154
Standard FN Malüge

Zitat:
Zitat von Laurin Beitrag anzeigen
Hallo Philipp,

in der Tat ist der FN Malüge sehr selten.
Die Mormonen-Datenbank FamilySearch verzeichnet auch nur 5 Personen MALUEGE für die Jahre 1831 - 1855, sämtlich aus No(e)renberg, Pommern, Preussen (jetzt Ińsko).

Von Interesse wäre auch die Bedeutung des FN Malüge.
Ich erstelle mal in der Namenforschung ein neues Thema.
Vorerst tippe ich auf baltische Herkunft und Verschleifung.
Der FN Malüge könnte eine Verschleifung aus Maleike sein.
Hierzu Beate Szillis-Kappelhoff in Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum:

Ostpreußen, Westpreußen

Hinweis auf die Beschaffenheit oder Lage des Wohnplatzes.


* nehrungskurisch „males“ = Lehm


* lettisch „malejs“ = an der Seite befindlich

* „maliena, maliene“ Grenzgebiet, abgelegene Gegend

vgl. dazu

* prußisch und litauisch „mala“ = Rand, Land, Landschaft
* prußisch „maleikas“ = Ortsrandbewohner

Namenvarianten:

* Malin (1378 ), Pomesanien
* Malassa, Malehsa, Malesha, Malesiewski, Maleika, Malek, Malecki


Sicher wird Beate noch etwas ergänzen, ggf. auch bestätigen können.

Bei slaw. Herkunft wäre der FN ein Bezug auf
maleńki = klein.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.05.2011, 20:27
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.957
Standard

Hallo,

nicht dass ich ein Namensexperte wäre. Ich habe beim Forschen nach Maluege nur bemerkt, dass es auch den polnischen Namen Maluga gibt.

Nur ein Hinweis

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.05.2011, 21:10
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.154
Standard

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
Hallo,

nicht dass ich ein Namensexperte wäre. Ich habe beim Forschen nach Maluege nur bemerkt, dass es auch den polnischen Namen Maluga gibt.

Nur ein Hinweis

Thomas
Ggf. ebenfalls poln. mały = klein
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:31 Uhr.