Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Baltikum Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 16.01.2014, 21:39
Marina Marina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2006
Beiträge: 645
Standard

Ein weiteres Kind, geboren 1836.
Quelle: Petri-Kirchenbuch 1834-1837, Kader 171/271

Wusstest Du nicht, dass es so viele kinder in der Familie gab?
Quelle: Dom-Kirchenbuch 1834-1842, Kader 229/277

Marina
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Adolphine Emilie Penzelius 1836 Taufe.jpg (101,3 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg Oscar Bernhard Andreas Penzelius 1841 Taufe.jpg (106,4 KB, 1x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 17.01.2014, 19:39
pemberton pemberton ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.05.2011
Beiträge: 31
Lächeln

Hallo Marina,

das ist ja ganz toll. Damit hatte ich gar nicht mehr gerecht,
etwas über Christiana Louise Penzelius geb. Jürgensohn
herauszubekommen. Ich hatte irgendwie schon den Verdacht,
dass sie zu Ihrer Schwester nach St. Petersburg gezogen
ist.
Vielen Dank für die Info über die beiden Kinder. Diese hatte
ich schon erfasst, jedoch nicht explizit erwähnt.
Ingesamt waren es 10 Kinder, zwei davon in Pernau
geboren.

Bist Du zufällig auf die Daten gestossen oder machst
Du Nachforschungen bezüglich der Familie Jürgensohn
bzw. Penzelius?

Ist die Quelle, in der der Wegzug erwähnt wird, öffentlich
zugänglich?

Vielen Dank noch einmal

Pemberton
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 17.01.2014, 20:09
Marina Marina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2006
Beiträge: 645
Standard

Zitat:
Zitat von pemberton Beitrag anzeigen
Bist Du zufällig auf die Daten gestossen oder machst
Du Nachforschungen bezüglich der Familie Jürgensohn
bzw. Penzelius?
Hallo Pemberton!

Deine Frage muss ich mit "nein" beantworten. Ich habe Deine Posten gelesen und einwenig fuer Dich recherchiert.


Zitat:
Zitat von pemberton Beitrag anzeigen
Ist die Quelle, in der der Wegzug erwähnt wird, öffentlich
zugänglich?
Ja, natuerlich. Diese Kirchenbuecher sind online.

Marina
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 18.01.2014, 08:28
Marina Marina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2006
Beiträge: 645
Standard

Zitat:
Zitat von pemberton Beitrag anzeigen
Ich hatte irgendwie schon den Verdacht,
dass sie zu Ihrer Schwester nach St. Petersburg gezogen
ist.
Ist Dir etwas ueber diese Schwester bekannt?

Marina
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 18.01.2014, 15:09
pemberton pemberton ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.05.2011
Beiträge: 31
Standard

Hallo Marina,

Vielen Dank für Deine Antwort.

Folgendes ist mir über die Schwester bekannt:

Sie heißt Charlotte Wilhelmina Jürgenso(h)n.
Sie wurde 1818 in Arensburg geboren und 1838
in Pernau konfirmiert und hat Pernau 1839 nach St. Petersburg
verlassen.

Pemberton
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 18.01.2014, 17:38
Marina Marina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2006
Beiträge: 645
Standard

Hallo Pemberton!

Vielen Dank fuer die Rueckmeldung. Leider finde ich ueber Scharlotte Wilhelmina nichts.

Marina
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 20.01.2014, 19:26
pemberton pemberton ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.05.2011
Beiträge: 31
Standard

Hallo Marina,

vielen Dank für Deine Bemühungen.
Die Taufeinträge der Kinder hatte ich alle
in den Online-Kirchbüchern bei
Raduraksti gefunden.

Sind die Daten der Abreisenden (siehe JPG-Datei
"Abreisende 1845 (Penzelius).jpg" auch bei
Raduraksti einsehbar oder ist die Quelle
eine andere?

Danke

Pemberton
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 20.01.2014, 22:44
Marina Marina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2006
Beiträge: 645
Standard

Hallo Pemberton!

Die Quelle ist ganz anders: 1845.12.21 Rigasche Zeitung

LG
Marina
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 21.01.2014, 22:18
pemberton pemberton ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.05.2011
Beiträge: 31
Standard

Hallo Marina,

vielen Dank für die Quellenangabe.
Da habe ich wieder ein Puzzlestück mehr.

Gruß

Pemberton
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 28.01.2016, 00:31
eisenberg eisenberg ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2016
Beiträge: 1
Standard

Hallo Pemberton
ich habe hier das Profil von christina Louise Jürgenson gefunden, ihre familie waren wahrscheinlich keine esten sondern gehörten zu der schwedischen Minderheit, die im Baltikum lebte. Wenn du den Link unten einkopierst sollte, das Profil erscheinen, du kannst dann auch den Stammbaum ihres Mannes ansehen, Der Stammbaum ihrer eltern ging nicht weiter, aber vielleicht finde ich noch was,
viele
Grüsse


https://www.geni.com/people/Christin...00026133445289
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
arensburg , penzelius , riga

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:09 Uhr.