Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 21.12.2010, 17:57
Benutzerbild von Laute
Laute Laute ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.12.2010
Ort: Dresden
Beiträge: 160
Beitrag FN Dyga (Diga)

Familienname (bitte für jeden FN ein gesondertes Thema erstellen): Dyga (Diga)
Zeit/Jahr der Nennung: 1760
Ort/Region der Nennung: Antonia, Jedlitz, Ozimek (Hüttendorf) alles Kreis Oppeln, Oberschlesien


Ich hätte sehr gern gewußt, welche Bedeutung der Name Dyga (Diga) hat.
Wer kann mir helfen? Bei meiner Ahnenforschung stoße ich erstmals gegen
1760 in in der Gegend des Turawa Stausees, östlich von Oppeln, auf diesen Namen. Später zogen meine Vorfahren gegen 1870 in die Industriegebiete Zabrze (Hindenburg) Gleiwitz Biskupitz Borsigwerk und Ruda Slaska

Ich würde mich freuen, wenn jemand etwas dazu weiß.

Mit weihnachtlichen Grüßen
Heinrich
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Kreis Oppeln.jpg (122,2 KB, 4x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.12.2010, 18:57
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.156
Standard

Hallo Heinrich,

slaw. Herkunft des FN Dyga vorausgesetzt:

poln. dygać = "knicksen, einen Knicks machen" (nach PONS)

ggf. Übername für eine Eigenschaft des Namensträgers, auch Spottname möglich
__________________
Freundliche Grüße
Laurin

Geändert von Laurin (21.12.2010 um 19:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.12.2010, 19:16
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.796
Standard

Hallo Laute,

warst du schon auf:

www.verwandt.de/karten/absolut/dyga.html ??

Ich vermute, dass der Name die Ableitung von einem Ort ist.

Viele Grüße - GunterN
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.12.2010, 22:01
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.156
Standard

Zitat:
Zitat von GunterN Beitrag anzeigen
Ich vermute, dass der Name die Ableitung von einem Ort ist.
Habe bereits mit verschiedenen Methoden gesucht, aber keinen gleich od. ähnl. lautenden ON finden können.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.12.2010, 11:51
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

In einem alten polnischen Lexikon habe ich auch noch gefunden, dass Dyga die Bezeichnung für einen langen dünnen Baum war, wohl ein hochaufgeschossener Mensch.
Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.12.2010, 15:59
Benutzerbild von Laute
Laute Laute ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.12.2010
Ort: Dresden
Beiträge: 160
Standard

Zitat:
Zitat von Laurin Beitrag anzeigen
Hallo Heinrich,

slaw. Herkunft des FN Dyga vorausgesetzt:

poln. dygać = "knicksen, einen Knicks machen" (nach PONS)

ggf. Übername für eine Eigenschaft des Namensträgers, auch Spottname möglich

Hallo Gerhard,

Danke für die interessante Erklärung. Es ist durchaus möglich, dass eine
Eigenschaft zum Familiennamen führt.

Frohe Weihnacht
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.12.2010, 16:06
Benutzerbild von Laute
Laute Laute ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.12.2010
Ort: Dresden
Beiträge: 160
Standard

Danke Gunter für den Hinweis.

Gruß Heinrich
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.12.2010, 16:30
Benutzerbild von Laute
Laute Laute ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.12.2010
Ort: Dresden
Beiträge: 160
Standard

Zitat:
Zitat von Hina Beitrag anzeigen
In einem alten polnischen Lexikon habe ich auch noch gefunden, dass Dyga die Bezeichnung für einen langen dünnen Baum war, wohl ein hochaufgeschossener Mensch.
Viele Grüße
Hina

Hallo Hina;

Die Erklärung aus dem polnischen Lexikon ist auch sehr interessant.
Vielleicht ist das die Erklärung.
Danke.
Gruß
Heinrich
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.12.2010, 20:00
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.156
Standard

Zitat:
Zitat von Hina Beitrag anzeigen
In einem alten polnischen Lexikon habe ich auch noch gefunden, dass Dyga die Bezeichnung für einen langen dünnen Baum war, wohl ein hochaufgeschossener Mensch.
Viele Grüße
Hina
Das habe ich nun auch gefunden.
An gleicher Stelle wird noch eine "musikalische" Bedeutung genannt, die sich vermutlich auf den Hals der Laute bezieht.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.10.2012, 15:57
khielscher khielscher ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2012
Beiträge: 1
Standard

Hi, Heinrich,
bei den alten Unterlagen meiner Tante habe ich vor kurzem einen Ausweis meiner Urgroßmutter Augusta Diga, geboren in Oberglogau, gefunden. Ihre Tochter, Maria Diga, wurde in Hindenburg geboren.
Zur Bedeutung des Namens kann ich leider nichts sagen.
Herzliche Grüße
Karin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:50 Uhr.