Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 03.10.2012, 14:24
Axel Axel ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2010
Beiträge: 91
Standard FN Zejewski

Familienname: Zejewski
Zeit/Jahr der Nennung: ca. 1860
Ort/Region der Nennung: Allenstein / Ostpreussen


Hallo zusammen,

ich würde mich freuen wenn jemand wüsste, was der Name bedeutet und ggf. im Rückschluß welcher Region der Name Zejewski zuzuordnen ist.
Ich habe selber habe nur Informationen nach 1860 aus der Region Allenstein. Bei Ellis-Island (Einwanderung USA) gibt es Hinweise, dass die Personen mit dem Namen Zejewski sich der russischen Volksgruppe/Nationalität zuordnen. Dies aber könnte ja auch für Russisch-Polen zutreffen.

Schon mal vielen Dank im Voraus
Axel
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.10.2012, 16:12
Benutzerbild von Ex-DeutschLehrer
Ex-DeutschLehrer Ex-DeutschLehrer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2012
Beiträge: 413
Standard

Der Wortstamm zej benennt in vielen slawischen Sprachen eine Eigenschaft wie gähnen, schnauben, durch die Zähne sprechen, usw.

In diesem Sinne könnte man Zejewski als "Sohn des Gähners", Sohn des Schnaubers" o.ä. interpretieren.

Eine regionale Zuordnung lässt sich nicht treffen. "-ski" deutet ins Polnische, weißrussische oder russische Wurzeln kann man aber auch nicht ausschließen.

Gruß DL
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.10.2012, 17:07
Conundrum Conundrum ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2012
Beiträge: 96
Standard

Hallo

Die Bedeutung des Namens hat ja DL im Prinzip schon erklärt, ich möchte ihn nur noch etwas konkreter abhandeln.

Der Familienname Зеевский [Zejewskij] kommt in Russland und Weißrussland nicht vor (lt. Google-Suche).

In Polen kommt Zejewski nur fünfmal vor und tatsächlich im ehem. Ostpreußen. Das lässt darauf schließen, dass er eine entstellte Variante eines anderen, häufigeren Namens ist. Genau im gleichen Verbreitungsgebiet ist der Name Ziejewski am stärksten konzentriert (das I wird hier nicht gesprochen, sondern dient nur zur Palatisierung des Z) ZEJEWSKI ist also wahrscheinlich eine "falsche" Schreibweise von ZIEJEWSKI. Dieser Name leitet sich ab von poln. ziejać, eine Dialektform von ziać = "schnaufen, keuchen; gähnen".

Gruß
Conundrum
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.10.2012, 17:30
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.157
Standard

Zitat:
Zitat von Conundrum Beitrag anzeigen
Der Familienname Зеевский [Zejewskij] kommt in Russland und Weißrussland nicht vor (lt. Google-Suche).
Dafür aber die FN Зеев (Zieiev) und Зеева (Zieieva).

Meine Vermutung war für den FN Zejewski ein poln. Patronym (-ski) zum russ. FN Зеев.

Evtl. wäre auch ein Patronym zum hebräischen Vornamen Ze'ev (זאב = "Wolf") denkbar, falls die Aussprache gleich / ähnlich wie Зеев ist.
Dieser VN wird bei Wikipedia als "modern" bezeichnet - leider wird dabei der Beginn der zutreffenden "Moderne" nicht angegeben.
1860 könnte wohl im jüdischen Sinn bereits "modern" sein (?).
__________________
Freundliche Grüße
Laurin

Geändert von Laurin (04.10.2012 um 17:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.10.2012, 18:28
Benutzerbild von Ex-DeutschLehrer
Ex-DeutschLehrer Ex-DeutschLehrer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2012
Beiträge: 413
Standard

Zitat:
Zitat von Axel
...welcher Region der Name Zejewski zuzuordnen ist.
Nach allem hier Herausgesuchtem (insbesondere den russischen Erläuterungen) gehe ich davon aus, dass die Familie aus den ehemaligen polnischen Ostgebieten (heute Weißrussland und Ukraine) stammt.
Von Зеев als ursprünglichem Namen wurde ein Sohn im polnischen Sprachraum zum Zejewski.

Gruß DL

Geändert von Ex-DeutschLehrer (04.10.2012 um 18:50 Uhr) Grund: Schreibfehler
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.10.2012, 18:29
Conundrum Conundrum ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2012
Beiträge: 96
Standard

Zitat:
Zitat von Laurin Beitrag anzeigen
Dafür aber die FN Зеев (Zieiev) und Зеева (Zieieva).
Das hatte ich schon gefunden. Wegen der identischen Namenskonzentration von ZEJEWSKI und ZIEJEWSKI in Masuren halte ich einen poln. Ursprung aber für viel wahrscheinlicher. Würden sich diese Namen von hebräisch Ze'ev ableiten, wäre die Variante ZEJEWSKI die häufigere. Zum poln. Ursprung passen auch die verwandten Vaternamen ZIEJA und ZEJA, von denen sich ZIEJEWSKI und ZEJEWSKI ableiten.

Eine 100%ige Sicherheit kann natürlich nur die Ahnenforschung liefern.

Gruß
Conundrum

Geändert von Conundrum (08.10.2012 um 17:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.10.2012, 22:10
Axel Axel ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.02.2010
Beiträge: 91
Standard

Sohn des Gähners, Sohn des Schnaubers
ob sich solche Eigenschften weitervererbt haben?

DL, Conundrum und Gerhard, vielen Dank für eure interessanten Informationen. Ich habe einiges hinzugelernt.

Gruß
Axel
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.10.2012, 17:49
Conundrum Conundrum ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2012
Beiträge: 96
Lächeln

Zitat:
Zitat von Axel Beitrag anzeigen
Sohn des Gähners, Sohn des Schnaubers
ob sich solche Eigenschften weitervererbt haben?
Gähnen ist zwar nicht vererbbar, aber ansteckend! Wiki

Gruß
Conundrum
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
allenstein , zejewski

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:39 Uhr.