Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Begriffserklärung, Wortbedeutung und Abkürzungen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 29.11.2022, 19:05
iehu iehu ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2009
Ort: Stuttgart
Beiträge: 553
Standard Unbekanntes Symbol vor einer Jahreszahl

Jahr, aus dem der Begriff stammt: wahrscheinlich 1708
Region, aus der der Begriff stammt: Oberwolfach/Schwarzwald

Hallo allerseits,

mein Thema ist nicht direkt ein genealogisches, evtl. kann mir dennoch hier jemand helfen.
Die Abbildung anbei zeigt eine Jahreszahl auf einem alten Holzbalken an einem Bauernhof in Oberwolfach. Der Balken befand sich vermutlich ursprünglich im Hergottswinkel. Was bedeutet das Symbol vor der 708? Vermutlich irgendwas mit 1000, aber wahrscheinlich noch etwas anderes?
Ein Hofzeichen ist es wahrscheinlich nicht, zumindest ist es nicht unter denen die in "Kurt-Erich Maier: Oberwolfach. Die Geschichte einer Schwarzwaldgemeinde im Wolftal. Gemeinde Oberwolfach 1958" aufgelistet.

Schönen Gruß

Uwe
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1708.jpg (139,7 KB, 34x aufgerufen)
__________________
Forschungsergebnisse und Hilfsmittel auf www.uwe-heizmann.de
Quellen zur südwestdeutschen Militärgenealogie auf www.uwe-heizmann.de/militaer.html
Quellen für die Biografien von Bergleuten in Baden-Württemberg auf www.uwe-heizmann.de/bergleute.html
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.11.2022, 08:48
Benutzerbild von Pat10
Pat10 Pat10 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2015
Ort: im Norden, bei Hamburg
Beiträge: 1.623
Standard

Hallo,


ich denke auch 1708.


Siehe mal hier:
http://www.ortsbild-rosswag.de/ro/detail/detail.html


VG
Pat
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.11.2022, 09:23
Scriptoria Scriptoria ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2017
Beiträge: 1.836
Standard

Zitat:
Zitat von iehu Beitrag anzeigen
Was bedeutet das Symbol vor der 708? Vermutlich irgendwas mit 1000, aber wahrscheinlich noch etwas anderes?
Hallo Uwe,
die Eins als Bezeichnung für das Jahrtausend wird in Inschriften häufig ohne eine weitere Bedeutung verziert und verschnörkelt.

https://www.e-periodica.ch/cntmng?pi...%3A57%3A%3A393
Im Scan 4 findest du ein Bild mit der gleichen Zahl, in Scan 5 die Hinweise zur Schreibung der Eins.

In Pats erstem Beispiel wurde die Jahreszahl in einer älteren Schreibweise arabischer Ziffern dargestellt, das ist hier bei der 1708 nicht der Fall.

Grüße
Scriptoria


Geändert nach Einwand in #6

Geändert von Scriptoria (01.12.2022 um 12:40 Uhr) Grund: Bezug zum ersten Bild in Pats Beispiel dargelegt.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.11.2022, 09:59
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 27.171
Standard

Hallo,

es wird wohl eine verzierte 1 sein.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.11.2022, 10:52
iehu iehu ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.10.2009
Ort: Stuttgart
Beiträge: 553
Standard

Vielen Dank für eure Hilfe!
__________________
Forschungsergebnisse und Hilfsmittel auf www.uwe-heizmann.de
Quellen zur südwestdeutschen Militärgenealogie auf www.uwe-heizmann.de/militaer.html
Quellen für die Biografien von Bergleuten in Baden-Württemberg auf www.uwe-heizmann.de/bergleute.html
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.12.2022, 07:54
Benutzerbild von Pat10
Pat10 Pat10 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2015
Ort: im Norden, bei Hamburg
Beiträge: 1.623
Standard

"In Pats Beispiel wurde die Jahreszahl in arabischen Ziffern geschrieben, das ist hier bei der 1708 nicht der Fall. "


Hallo Scriptoria,


deinen Einwand verstehe ich nicht ganz.



VG
Pat
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.12.2022, 09:15
Scriptoria Scriptoria ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2017
Beiträge: 1.836
Standard

Hallo Pat,

du hast recht, die Erklärung ist nicht vollständig. Sie ist jetzt ergänzt worden.
In deinem Beispiel sind alle Ziffern in einer alten Form der Darstellung arabischer Zahlen zu sehen, es handelt sich nicht um Verzierungen.
Auf Uwes Bild ist die Schreibung der Zahlen modern. Die Eins ist nicht in der einfachen alten Form dargestellt, sondern als eine Zierform. Die ist auch in der identischen Weise auf dem Scan 4 zu sehen, der in #3 verlinkt ist.


Grüße
Scriptoria

Geändert von Scriptoria (01.12.2022 um 09:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.12.2022, 10:37
Benutzerbild von Pat10
Pat10 Pat10 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2015
Ort: im Norden, bei Hamburg
Beiträge: 1.623
Standard

Hallo Scriptoria,




ich kann jetzt keinen Unterschied feststellen, zwischen dem eingestellten Bild von Uwe und den zum Teil sehr ähnlichen Bildern aus dem Link von mir. Ist aber nicht so wichtig, ich hätte es nur gern verstanden. ;-)


VG
Pat

Geändert von Pat10 (01.12.2022 um 10:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 01.12.2022, 12:35
Scriptoria Scriptoria ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2017
Beiträge: 1.836
Standard

Hallo Pat,

ich habe nur auf das erste Bild in deinem Link gesehen, wo die arabischen Ziffern stehen. Der untere Teil war nicht zu sehen, und ich habe nicht gescrollt. Sorry! Die Aussage bezieht sich dann nur auf das erste Bild. Mir ging es darum, den Unterschied zwischen einer bestimmten Schreibweise und einer Verzierung deutlich zu machen.

Geändert von Scriptoria (01.12.2022 um 12:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 01.12.2022, 13:01
Benutzerbild von NVMini1009
NVMini1009 NVMini1009 ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Ort: Wesel
Beiträge: 472
Standard

Vielleicht ein etwas zu moderner Blickwinkel, aber man kann als Teil des Symbols neben einer 1 sowohl ein "a" als auch ein "d" erkennen. Möglich dass hier "ad" = "anno domini" in die 1 eingebaut wurde.

Nico
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:44 Uhr.