Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 30.11.2022, 11:38
Veran_71 Veran_71 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2022
Beiträge: 72
Standard Lesehilfe Geburtseintrag

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch Katznase
Jahr, aus dem der Text stammt: 1838
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Katznase, Kreis Marienburg
Namen um die es sich handeln sollte: Friedrich Wilhelm Schulz


Hallo liebe Ahnenforscher,

bitte um Hilfe bei der Übersetzung aus dem Kirchenbuch, Katznase: Eintrag Nr. 12, Friedrich Wilhelm, 11.00 Uhr 9. Juni?, ... Johann Schulz, Anna .. geboren - gestorben?, Katznase, getauft 10. Juni?, Taufpaten: Maria Sinowitzky, Julianna Kuzkowski, Elisabeth Dombrowski, ... aus Katznase.

Vielleicht könnt ihr das besser entziffern? Komischerweise habe ich den Eintrag unter metry genbaza gefunden, aber unter archion war nichts zu finden, obwohl es sich beides um die evanglische Kirche in Katznase handelt.

Ich würde mich über Hinweise freuen.

LG Verena
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Schulz, Friedrich Wihelm Taufe 1838 metry.jpg (195,3 KB, 23x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.11.2022, 12:34
Benutzerbild von teakross
teakross teakross ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2016
Ort: Bergstraße
Beiträge: 1.081
Standard

Hallo Verena,
ich lese:

Friedrich Wilhelm

d. 1ten (ersten) Junius
um 9 Uhr abends

Einwohner Johann Schulz

Anna geborne
Gefoke? - kathl.

Katznase

d. 10ten
Junius

Namen: keine Änderungen
Dienstleute aus Katznase


LG Rolf
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.11.2022, 12:50
Scriptoria Scriptoria ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2017
Beiträge: 1.863
Standard

Hallo,

Anna geborne
Gehrke? - kath[olisch]


Oder ein Pastoren-S: Ges.ke?

Die Auflösung ist für meinen Bildschirm zu schlecht.


Gruß
Scriptoria

Geändert von Scriptoria (30.11.2022 um 13:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.11.2022, 13:08
Benutzerbild von teakross
teakross teakross ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2016
Ort: Bergstraße
Beiträge: 1.081
Standard

Zitat:
Zitat von Scriptoria Beitrag anzeigen
Die Auflösung ist für meinen Bildschirm zu schlecht.
für meinen auch

Aber
Gehrke macht mehr Sinn.

LG Rolf
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.11.2022, 13:57
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 7.729
Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von Scriptoria Beitrag anzeigen
Oder ein Pastoren-S: Ges.ke?
Gute Idee! Dann hieße sie aber Geßke.
Auf der angehängten Doppelseite konnte ich nicht sicher zwischen lateinischer Schrift und Kurrentschrift unterscheiden. Latein lag nahe, da alle anderen FN der Mütter auch in Latein geschrieben sind.

Nur bei der Frau Gehrke ist es eben doch anders ...: Kurrentschrift. Also Pastoren-s ausgeschlossen.

@Veran_71: Mit einem Link zum Kirchenbuch wäre alles so einfach gewesen... (s.o. gelbe Infobox: Bei frei online-zugänglichen Scans bitte den Link dorthin einstellen!)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Gehrke.JPG (38,8 KB, 8x aufgerufen)
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

An der Familienforschung gefällt mir besonders, dass Urahne nicht radioaktiv sind.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag


Geändert von Astrodoc (30.11.2022 um 13:59 Uhr) Grund: Bildanhang
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.11.2022, 14:17
Scriptoria Scriptoria ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2017
Beiträge: 1.863
Standard

Zitat:
Zitat von Astrodoc Beitrag anzeigen
Gute Idee! Dann hieße sie aber Geßke.

Hallo,

nicht unbedingt, ich konnte den dritten Buchstaben nicht lesen, wäre es ein Vokal, bliebe es beim einfachen "s". Vgl. auf der Seite auch die Schreibung von Katznase in Eintrag 16 und 17.

Gruß
Scriptoria

Geändert von Scriptoria (30.11.2022 um 14:22 Uhr) Grund: Text um Belegstelle erweitert
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.11.2022, 14:25
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 7.729
Standard

Aber beim Pastoren-s geht es m.E. lediglich um die Unterscheidung von ß und ss (s. Link in #5). Ansonsten sind es nur alte und neue Schreibformen eines einzelnen s.
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

An der Familienforschung gefällt mir besonders, dass Urahne nicht radioaktiv sind.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.11.2022, 14:35
Scriptoria Scriptoria ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2017
Beiträge: 1.863
Standard

Zitat:
Zitat von Astrodoc Beitrag anzeigen
Aber beim Pastoren-s geht es m.E. lediglich um die Unterscheidung von ß und ss (s. Link in #5). .

Das hier dürfte die Originalquelle sein, aus der dein Link schöpft. In der linken Spalte im zweiten Abschnitt von unten ist das Pastoren-S als Bezeichnung für den einfachen Buchstaben genannt.
https://www.wgff.de/aachen/download/...scharfen_s.pdf


Die Schlaufenschreibung war früher anscheinend auch in der lateinischen Schrift gebräuchlich.

Geändert von Scriptoria (30.11.2022 um 14:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.11.2022, 14:40
Scriptoria Scriptoria ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2017
Beiträge: 1.863
Standard

Gerade sehe ich, dass die Quelle der Arbeitsgemeinschaft Jeverland sogar unten im Text genannt ist. Der Verein hat sie nur verkürzt wiedergegeben.

Geändert von Scriptoria (30.11.2022 um 14:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.11.2022, 14:55
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 7.729
Standard

Ha, wieder was gelernt (bzw. präzisiert).

Aber eigentlich gibts ja gar kein Problem: Ein Latein-s kann man nicht mit einem Latein-h verwechseln und ein Kurrent-s nicht mit einem Kurrent-h, oder? Die Frage ist also nur, welche Schrift ich hier gerade vor mir habe und ob der Pastor mal wieder "Äpfel" und "Birnen" geschrieben hat.
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

An der Familienforschung gefällt mir besonders, dass Urahne nicht radioaktiv sind.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:29 Uhr.