#1  
Alt 11.10.2019, 21:26
Benutzerbild von Bianca Bergmann
Bianca Bergmann Bianca Bergmann ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2009
Ort: Vechta
Beiträge: 1.374
Standard Hochzeitssteuer

Jahr, aus dem der Begriff stammt: um 1550
Region, aus der der Begriff stammt:


Hallo,

kann mir jemand sagen was die Hochzeitssteuer (um 1550) war?
Musste die jeder zahlen? Oder nur wer heiratet?

Habs gegoogelt, werde aber nicht schlau daraus.
__________________
Gruß Bianca

Gesucht: Gottfried Perlewitz, Soldat in Stettin und Louisa Krüger vor 1773
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.10.2019, 22:22
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 6.670
Standard

Hallo Bianca,

das war sicher von Region und Herrschaft abhängig.

Hier ist ein schöner Artikel:

https://books.google.de/books?id=r5x...steuer&f=false
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.10.2019, 23:25
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 10.909
Standard

hallo, Bianca,

ich weiß nicht, ob das nun dadurch schon klar geworden ist. Jedenfalls:
Die Hochzeitssteuer musste nicht jemand bezahlen, der eine Hochzeit veranstaltete, sondern der Untertan musste seinem Grundherrn das bezahlen, wenn dieser - also der Grundherr - Hochzeit hielt.

Voll gerecht, gell?
Merke: Der kleine Mann musste immer zahlen, und die Nachkommen dürfen heute noch Eintrittsgeld bezahlen, um das anzuschauen, was ihre Vorfahren dem "Herrn" gebaut haben.

Statt "Grundherr" kann auch "Landesherr" eingesetzt werden, wenn ich richtig erinnere. Überhaupt konnten Details unterschiedlich sein - wie August schon richtig sagte.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Geändert von henrywilh (11.10.2019 um 23:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.10.2019, 01:06
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.682
Standard

Hi, es gab's auch anders herum, also wenn der Untertan heiraten wollte:

Oder auch hier: "In Flensburg finden wir schon 1504 eine Hochzeitssteuer, die so lange erhoben werden sollte, bis der Rat seine Schulden getilgt hatte."

Anfang der 1990er wollte die Bundesregierung eine Hochzeitssteuer einführen. Im Prinzip ist ja heute auch alles besteuert: wenn ich aufs Klo gehen, wenn ich Licht einschalte, wenn ich mir die Hände wasche, muss ich jedesmal Steuern zahlen (Mehrwertsteuer usw.)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Steuer.jpg (86,3 KB, 9x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.10.2019, 04:34
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 3.640
Ausrufezeichen

Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
Hi, es gab's auch anders herum, also wenn der Untertan heiraten wollte:
Das ist interessant!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.10.2019, 10:13
Benutzerbild von Bianca Bergmann
Bianca Bergmann Bianca Bergmann ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.12.2009
Ort: Vechta
Beiträge: 1.374
Standard

Hallo,
vielen Dank für Eure Antworten. Hatte vergessen zu schreiben das es sich um Mecklenburg handelt. Habe es mir jetzt nochmal angesehen und würde dann doch dazu tendieren das alle zahlen mussten, da doch sehr viele aus den Dörfern zahlten und ich vermute das sie nicht alle im gleichen Jahr geheiratet haben.
__________________
Gruß Bianca

Gesucht: Gottfried Perlewitz, Soldat in Stettin und Louisa Krüger vor 1773
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.10.2019, 11:23
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.593
Standard

Moin Bianca,


kann man anhand des betreffenden Jahres nicht feststellen, ob es im Umfeld des Grund-/Landesherrn eine Hochzeit gab? Dann wäre das Ganze plausibler.




Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.10.2019, 11:52
Benutzerbild von Bianca Bergmann
Bianca Bergmann Bianca Bergmann ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.12.2009
Ort: Vechta
Beiträge: 1.374
Standard

Hallo Friedrich,
ich muss da noch genauer schauen. Aber eine Hochzeitssteuer habe ich 1555 Amt Strelitz:

Herzog Johann Albrecht
Text: Anno 1555 den 20. Februar uberandwordet durch Kaspar Mantzel , Kuchemeister: von jeder Hufen: 2 Schefffel Hafer, 3 Taler, 1 Hamel, 1 Gans, 1 Huhn von jedem Bauern und 5 Eier von jedem

Herzog Johann Albrecht heiratete am 24.02.1555 Anna Sophie von Preussen, also wird das für die Hochzeit gewesen sein.
__________________
Gruß Bianca

Gesucht: Gottfried Perlewitz, Soldat in Stettin und Louisa Krüger vor 1773

Geändert von Bianca Bergmann (12.10.2019 um 11:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.10.2019, 20:47
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 10.909
Daumen hoch

Zitat:
Zitat von Bianca Bergmann Beitrag anzeigen
Hallo Friedrich,
ich muss da noch genauer schauen. Aber eine Hochzeitssteuer habe ich 1555 Amt Strelitz:

Herzog Johann Albrecht
Text: Anno 1555 den 20. Februar uberandwordet durch Kaspar Mantzel , Kuchemeister: von jeder Hufen: 2 Schefffel Hafer, 3 Taler, 1 Hamel, 1 Gans, 1 Huhn von jedem Bauern und 5 Eier von jedem

Herzog Johann Albrecht heiratete am 24.02.1555 Anna Sophie von Preussen, also wird das für die Hochzeit gewesen sein.
Ja, natürlich.
Im selben Zusammenhang interessant: mal nach "Fräuleinsteuer" und "Prinzessinnensteuer" suchen!
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:47 Uhr.