Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 24.10.2019, 17:42
Benutzerbild von FamJohannsen
FamJohannsen FamJohannsen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2010
Ort: Schleswig-Holstein ganz im Norden
Beiträge: 345
Standard Lesehilfe - ein Wort, Name der Ehefrau und Verständnisproblem

Quelle bzw. Art des Textes: Taufindex
Jahr, aus dem der Text stammt: ca 1900
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Gerwischkehmen Ostpreußen
Namen um die es sich handeln sollte: Eske Johann


Ein freundliches Moin an Alle,
ich möchte euch bitten einen fachkundigen Blick auf den Taufindex zu werfen.
Es handelt sich um einen Ausschnitt aus dem KB Gerwischkehmen.
Mir stellen sich zwei Probleme bei der Familie des Johann Eske aus Wallehlischken (rechte Spalte)

Ich bitte Euch um Lesehilfe beim Nachnamen der Ehefrau Justine ?Pechain?

und bei der Lösung eines Verständnisproblems
Das, bzw. die ersten Kinder des Paares wurden 1853 getauft, Kind Nr 13 Marie getauft in 1881 Kind 14 getauft in 1883.
Kann es sein, dass diese Kinder von der gleichen Frau ehelich geboren wurden?
Dann müsste die Mutter bei der letzten Geburt ja schon zumindest 50 Jahre alt gewesen sein ???
Sind Euch solche Geburten schon untergekommen?
Oder hat der Pastor eine Folgeehe "unterschlagen"?

Ich hoffe auf Eure Unterstützung
Grüße von der Ostseeküste
Arne
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Eske-Johann-Familie.jpg (273,4 KB, 52x aufgerufen)
__________________
Forschung zu FN
Johannsen, Göser, Lüders, Kühl, Peters, Paulsen und Janhsen – Dithmarschen
Blunk, Teege, Schlätel und Bruhn – Kreis Segeberg; Storm, Stender und Bracker – Kreis Plön
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.10.2019, 17:48
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 6.181
Standard

Guten Tag,
meine Uruurgroßmutter hatte vom 07.05.1857 bis 05.01.1884 Geburten.
Geheiratet hatte sie am 25.03.1856.
Beim jüngsten Kind war sie 45 Jahre und 2 3/4 Monate alt.
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.10.2019, 18:12
Benutzerbild von FamJohannsen
FamJohannsen FamJohannsen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.11.2010
Ort: Schleswig-Holstein ganz im Norden
Beiträge: 345
Standard

Moin Horst,
Eheschließung mit 17 ohne triftigen Grund?
Finde ich bei der Landbevölkerung eher ungewöhnlich.
Selbst wenn ich als Ehealter auf 17 Jahre zurückgehe, lägen zwischen den Geburten 30 Jahre und 10 Monate, dann wäre die Mutter bei der letzten Geburt annähernd 49 Jahre alt gewesen.
Da stellt sich mir die Frage der biologischen Möglichkeit, in einer Zeit die eher körperlich auszehrend war.
Gruß
Arne
__________________
Forschung zu FN
Johannsen, Göser, Lüders, Kühl, Peters, Paulsen und Janhsen – Dithmarschen
Blunk, Teege, Schlätel und Bruhn – Kreis Segeberg; Storm, Stender und Bracker – Kreis Plön
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.10.2019, 18:18
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 6.686
Standard

Hallo,


ich lese Pechain.

Ich habe aber auf die Schnelle das gefunden:
Die Maria Eske * 27.11.1881 hat als Mutter Justine geb. Buschning.


https://www.ancestry.de/interactive/...848.1569590134
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.10.2019, 18:37
Benutzerbild von AKocur
AKocur AKocur ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard

Zitat:
Zitat von FamJohannsen Beitrag anzeigen
Eheschließung mit 17 ohne triftigen Grund?
Finde ich bei der Landbevölkerung eher ungewöhnlich.
Selbst wenn ich als Ehealter auf 17 Jahre zurückgehe, lägen zwischen den Geburten 30 Jahre und 10 Monate, dann wäre die Mutter bei der letzten Geburt annähernd 49 Jahre alt gewesen.
Da stellt sich mir die Frage der biologischen Möglichkeit, in einer Zeit die eher körperlich auszehrend war.
Hallo,

meine 4xUrgroßmutter war 15 Jahre bei ihrer Heirat, 17 beim ersten Kind (1787) und fast 46 beim letzten Kind (1815). Das ist ein Zeitraum von immerhin 29 Jahren in denen sie Kinder bekam.
Damit ist sie allerdings nicht die Rekordhalterin für "älteste Mutter" unter meinen Vorfahrinnen. Das ist eine meiner 3xUrgroßmütter, die im Alter von 49 Jahren und 1 Monat (1849) noch ein Nachzüglerkind gebar.

Ich lese übrigens Pecheim/Pecheün... irgendwas in die Richtung. Gehört das dadrunter noch zu ihrem Namen?

LG,
Antje
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.10.2019, 18:56
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 6.181
Standard

Zitat:
Zitat von FamJohannsen Beitrag anzeigen
Eheschließung mit 17 ohne triftigen Grund?
Finde ich bei der Landbevölkerung eher ungewöhnlich.
Hallo,

im Falle meiner Ururgroßmutter war es so, dass deren Schwiegervater im Dezember 1855 relativ jung verstorben war und der Hof (größeres Bauerngut) einen neuen Besitzer brauchte.
Und hierzu taugte der 21 Jahre alte Sohn.
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.10.2019, 19:21
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 6.686
Standard

Zitat:
Zitat von Verano Beitrag anzeigen


Ich habe aber auf die Schnelle das gefunden:
Die Maria Eske * 27.11.1881 hat als Mutter Justine geb. Buschning.

Randvermerk:

die Mutter heißt nicht Buschning sondern Busching.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.10.2019, 19:38
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.688
Standard

Hi. In meinem Stammbaum hat eine bereits mit 12 Jahren geheiratet
("war an ihrem hochzeitlichen Trautag 12J u. 49W alt, war ein baumstarkes Weib")

Alles denkbar:

Justine Pecheim *1834
15.1.1853 = 18 Jahre alt
3.10.1883 = 49 Jahre alt

Justine Pecheim *1835
15.1.1853 = 17 Jahre alt
3.10.1883 = 48 Jahre alt

Justine Pecheim *1836
15.1.1853 = 16 Jahre alt
3.10.1883 = 47 Jahre alt

Justine Pecheim *1837
15.1.1853 = 15 Jahre alt
3.10.1883 = 46 Jahre alt

Justine Pecheim *1838
15.1.1853 = 14 Jahre alt
3.10.1883 = 45 Jahre alt
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (24.10.2019 um 19:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.10.2019, 20:20
Benutzerbild von FamJohannsen
FamJohannsen FamJohannsen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.11.2010
Ort: Schleswig-Holstein ganz im Norden
Beiträge: 345
Standard

Ich danke Euch schon mal für die Beiträge,
dann habe ich mit Pechain / Pechein ja gar nicht so schlecht gelegen, eine entsprechende Familie kommt mit zumindest zwei Zweigen von Anfang bis Mitte des 19. Jahrhunderts in der Gegend vor. Leider wurde keine Tochter Justine getauft.
@Verano: die entsprechende Eintragung von der Justine Busching liegt mir vor, eine weitere Tochter aus der Beziehung hat in Hamburg 1919 geheiratet, diese wurde 1896 geboren.

Die Ehe Ehe Johann Eske / Busching hat schon mal jemand mit der Ehe Johann Eske / Pechain gleichgesetzt. Vermutlich wegen des Vornamens - es gibt eine Justine Busching, die jedoch schon 1830 geboren wurde.
Diese könnte zwar vom Alter die Mutter der ersten Kinder sein, aber Busching konnte von Euch auch keiner aus dem Eintrag lesen.

Gruß
Arne
__________________
Forschung zu FN
Johannsen, Göser, Lüders, Kühl, Peters, Paulsen und Janhsen – Dithmarschen
Blunk, Teege, Schlätel und Bruhn – Kreis Segeberg; Storm, Stender und Bracker – Kreis Plön
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.10.2019, 20:33
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 6.686
Standard

Hallo Arne,


hier ist ein Eintrag der Tochter Justine:

Justine Eske* 10.2.1866 heiratet am 13.12.1894 in Berlin,
Vater Eigenkäthner Johan Eske, Mutter Justine Busching.

https://www.ancestry.de/interactive/...848.1569590134
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
eske , gerwischkehmen , wallehlischken

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:55 Uhr.