Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Aktuelle Umfragen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Umfrageergebnis anzeigen: Das früheste, verlässlich und lückenlos (ohne Generationssprünge) belegbare, Ereignis war im:
20. Jahrhundert (1901 bis 2000) 3 0,94%
19. Jahrhundert (1801 bis 1900) 38 11,91%
18. Jahrhundert (1701 bis 1800) 92 28,84%
17. Jahrhundert (1601 bis 1700) 71 22,26%
16. Jahrhundert (1501 bis 1600) 65 20,38%
15. Jahrhundert (1401 bis 1500) 29 9,09%
14. Jahrhundert (1301 bis 1400) 8 2,51%
13. Jahrhundert (1201 bis 1300) 4 1,25%
12. Jahrhundert (1101 bis 1200) 4 1,25%
11. Jahrhundert und früher (vor 1101) 8 2,51%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 319. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #51  
Alt 25.11.2008, 01:10
Fehrle Fehrle ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2008
Ort: Schweiz, Thurgau
Beiträge: 375
Standard

mein frühestes Datum ist 1403, eine Stiftungsurkunde für eine Kapelle, in welcher der Name unseres Familienzweiges wohl das erste mal erwähnt wird
gesichert ist, dass diese Person aus unserer Linie kommt, aber die Verbindung dahin ist leider nur bruchstückhaft. Vielleicht krieg ich das irgendwann einmal zusammen. Man soll die Hoffnung ja nie aufgeben :-)
  #52  
Alt 26.12.2008, 12:37
Monika Holl Monika Holl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2007
Beiträge: 709
Standard

Hallo,

meine bisher belegbaren Daten (aus Kirchenbüchern) sind 1550 = Heirat und ein Taufeintrag von 1567. Errechnen mit Zuhilfenahme des Todeseintrages komme ich noch weiter zurück. Sind lbei dem Eintrag ediglich die Jahre eingetragen, bin ich sehr vorsichtig, da diese nur bedingt stimmen und häufig auch 10 oder mehr Jahre Differenz sein können. Es gibt aber auch Eintragungen mit Jahr/Monat/Tag der Geburt des Verstorbenen, das errechnete Datum setzte ich dann in Klammer.

Grüße
Monika
  #53  
Alt 26.12.2008, 14:24
Benutzerbild von ralf65
ralf65 ralf65 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2007
Ort: Oberhausen
Beiträge: 1.268
Standard

Bei den Zahlen kann man ja neidisch werden

Das älteste Ereignis zu dem ich ein Schriftstück habe, ist die Geburt meines Ur-urgroßvaters Karl Kaiser (der auf meinem Avatar) am 20.01.1853 in Fürstenau. Die Eltern sind zwar namentlich bekannt, aber Daten habe ich von denen nicht.
  #54  
Alt 26.12.2008, 16:43
Monika Holl Monika Holl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2007
Beiträge: 709
Standard

Hallo Ralf,

nein, musst du nicht :-).

Bei meinem UrUrgroßvater väterlicherseits, also meine direkte Linie, weiss ich gerade mal den Vor- und Nachnamen und schon bei dem Ort in dem er gelebt und oder gearbeitet haben soll, gehen die Informationen auseinander. Da die beiden Elternteile nicht verheiratet waren, stehe ich z.Zt. vor einer schwierigen Suche.

Du siehst, es klappt nicht alles.

Grüße
Monika
  #55  
Alt 26.12.2008, 17:04
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Fehrle Beitrag anzeigen
gesichert ist, dass diese Person aus unserer Linie kommt, aber die Verbindung dahin ist leider nur bruchstückhaft. Vielleicht krieg ich das irgendwann einmal zusammen. Man soll die Hoffnung ja nie aufgeben :-)
Hallo Fehrle,

kannst Du mich bitte aufklären? Durch was ist das gesichert, wenn die Verbindung bis zu dieser Person bruchstückhaft ist?

Einen schönen (leider ausklingenden) 2. Feiertag

Marlies
  #56  
Alt 29.12.2008, 01:01
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.261
Standard

Hallo,
gesichert und urkundlich erwähnt ab 1480 (als Bäckermeister). Es findet sich zwar noch eine weiterer älterer "Kandidat"
(geboren 1280) dieser konnte aber bisher nicht zweifelsfrei zurückgeführt bzw. in Verbindung (zu dem von 1480) gebracht
werden. Dieses wird vermutlich auch nicht mehr möglich sein!! Gruss Jens
  #57  
Alt 29.12.2008, 04:03
Benutzerbild von anika
anika anika ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 2.399
Standard Frühestes Datum

Hallo
mein bisheriges frühestes Datum ist der Kirchenbucheintrag der Hochzeit meines Urahns von 1670. Da ich seinen Wohnort kenne finde ich vieleicht noch mal sein Geburtsdatum herraus
anika
  #58  
Alt 29.12.2008, 16:09
Daniel_D Daniel_D ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 14
Standard

Ältestes Gesichertes eines Ahns ist dessen Geburt am 22.11.1830 (laut Ariernachweis). Allerdings werden in selbem Dokument auch weitere Ahnen aus der Generation davor angegeben, bei denen keine Daten dabei standen.
Etwas, was ich erst glaube, wenn ich es selber gesehen habe, ist Folgendes: mein Opa väterlicherseits erzählte mir, dass unser Familienname bereits in der Urkunde auftaucht, die ihren Heimatort erstmals erwähnt. Und diese Urkunde ist - so viel steht fest - vom Ende des 8. Jahrhunderts.
  #59  
Alt 29.12.2008, 18:04
Benutzerbild von viktor
viktor viktor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2007
Ort: Germania Inferior
Beiträge: 1.076
Standard

Familienname im 8.Jahrhundert ???
Zu der Zeit hat ja noch nicht mal der fränkische König einen Familiennamen besessen.
  #60  
Alt 29.12.2008, 21:08
Daniel_D Daniel_D ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 14
Standard

@ Viktor: ich habe auch meine Zweifel, wer weiß mit was er das verwechselt haben könnte.
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was sollte euer Ahnenforschungsprogramm können? honkytonk Erfahrungsaustausch - Plauderecke 11 11.03.2011 00:45
Welches ist euer Forschungsschwerpunkt? emma2412 Aktuelle Umfragen 41 08.11.2009 12:19

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:02 Uhr.