Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Ost- und Westpreußen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #31  
Alt 13.01.2011, 19:08
emilie2010 emilie2010 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 04.04.2010
Beiträge: 9
Standard

Hallo Lars,
kannst Du bitte in den Listen nach FN Hasenbein, Schacknies und Schlentner nachsehen? Vielen Dank im Voraus.
Grüße Emilie
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 13.01.2011, 20:42
lajobay lajobay ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.11.2009
Ort: Altötting (Oberbay.)
Beiträge: 1.235
Standard

Zitat:
Zitat von emilie2010 Beitrag anzeigen
Hallo Lars,
kannst Du bitte in den Listen nach FN Hasenbein, Schacknies und Schlentner nachsehen? Vielen Dank im Voraus.
Grüße Emilie
Hallo, ich weiss zumindest ganz sicher,dass es den FN Hasenbein in der Niederung des Öfteren gab.Und kenne auch Jemanden,der (genauer die) auch nach Hasenbein sucht,aber aus Insterburg. Ich glaub,ein oder zwei der FN kommen in den Listen vor,jedenfalls sind mir alle sehr vertraut.Oder liegts daran,dass ich nun schon x-mal die Listen durchgeackert habe
Gib mir 1-.2 Tage Zeit,im Moment schaffe ich es nicht schneller weil ich anderweitig zu tun habe. Ich mach aber so schnell wie möglich
Lars
ANTWORT:
Nee,leider keiner der Namen in den Listen! Zwar habe ich aus meinen Besuchen in Berlin und Bayreuth letzte Woche Hasenbein´s, aber nur in einigen Orten des Kreises Labiau Stand 1939-1945 (Seelenlisten) und in Adressbüchern von Kreis Ragnit 1890 und Stadt Tilsit 1884-1888.
Ob die für dich interessant sind,weiss ich nicht?
Schacknies kommt konkret im Kirchenbuch Lauknen (liegt in Olsztyn/Allenstein,PL) vor,das entnehme ich meiner (sehr unvollständigen) Namensliste,die ich mir 2008 dort bei meinem Besuch provisorisch notiert hab.Details zu diesen Einträgen hab ich aber keine,nur die FN.
Und Schlentner...nein,wüsste ich nicht.In den Musterungslisten sind zwei,drei etwas ähnliche aber dann doch andere Namen.
Ich hab aber noch weitere Listen (anderer Art) die ich erst noch absuchen muss.Und werde auch in ca. 2 Wochen nochmal in Berlin sein und weiter die Amtsblätter sichten.Dann achte ich gern auf deine Namen,
Gruss,Lars
__________________
Grossvater *1898 in Carlsrode,Kr.Labiau
Gesuchte FN: Jodscheit/Jodszeit/Joczatis/Joczeit etc.
Eweleit,Graef,Willuhn
aber auch Jodjahn und Erdmann
(soweit aus Kr.Labiau und angrenzende Kreise)

Geändert von lajobay (14.01.2011 um 20:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 16.01.2011, 19:11
Benutzerbild von Primus inter pares
Primus inter pares Primus inter pares ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2009
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 93
Standard FN Matschull und Mielich

Moin Lars,

gibt es die FN Matschull und/oder Mielich, Kreis Niederung in deinen Listen?

Viele Grüße und sei bedankt, Primus
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 17.01.2011, 13:43
lajobay lajobay ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.11.2009
Ort: Altötting (Oberbay.)
Beiträge: 1.235
Standard

@Primus: zumindest kommt mir Matschull sehr bekannt vor,möglicherweise auch in Varianten. Ich werde erst morgen (Di.) dazu kommen,nachzuschauen. Bitte um Geduld.
Lars
__________________
Grossvater *1898 in Carlsrode,Kr.Labiau
Gesuchte FN: Jodscheit/Jodszeit/Joczatis/Joczeit etc.
Eweleit,Graef,Willuhn
aber auch Jodjahn und Erdmann
(soweit aus Kr.Labiau und angrenzende Kreise)
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 17.01.2011, 20:27
emilie2010 emilie2010 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 04.04.2010
Beiträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von lajobay Beitrag anzeigen
Hallo, ich weiss zumindest ganz sicher,dass es den FN Hasenbein in der Niederung des Öfteren gab.Und kenne auch Jemanden,der (genauer die) auch nach Hasenbein sucht,aber aus Insterburg. Ich glaub,ein oder zwei der FN kommen in den Listen vor,jedenfalls sind mir alle sehr vertraut.Oder liegts daran,dass ich nun schon x-mal die Listen durchgeackert habe
Gib mir 1-.2 Tage Zeit,im Moment schaffe ich es nicht schneller weil ich anderweitig zu tun habe. Ich mach aber so schnell wie möglich
Lars
ANTWORT:
Nee,leider keiner der Namen in den Listen! Zwar habe ich aus meinen Besuchen in Berlin und Bayreuth letzte Woche Hasenbein´s, aber nur in einigen Orten des Kreises Labiau Stand 1939-1945 (Seelenlisten) und in Adressbüchern von Kreis Ragnit 1890 und Stadt Tilsit 1884-1888.
Ob die für dich interessant sind,weiss ich nicht?
Schacknies kommt konkret im Kirchenbuch Lauknen (liegt in Olsztyn/Allenstein,PL) vor,das entnehme ich meiner (sehr unvollständigen) Namensliste,die ich mir 2008 dort bei meinem Besuch provisorisch notiert hab.Details zu diesen Einträgen hab ich aber keine,nur die FN.
Und Schlentner...nein,wüsste ich nicht.In den Musterungslisten sind zwei,drei etwas ähnliche aber dann doch andere Namen.
Ich hab aber noch weitere Listen (anderer Art) die ich erst noch absuchen muss.Und werde auch in ca. 2 Wochen nochmal in Berlin sein und weiter die Amtsblätter sichten.Dann achte ich gern auf deine Namen,
Gruss,Lars
Hallo Lars.
schade, trotzdem vielen Dank fürs Nachschauen. Die Adressbücher von Tilsit habe ich schon im Internet durchgesehen, ohne Erfolg für mich. Die Seelenliste Kreis Labiau (außer Seckenburg, Adlig Groß Brittani) könnte interessant sein. Die genaue Schreibweise für FN Schlentner kenn ich leider nicht.
Grüße Emilie
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 17.01.2011, 20:35
joaf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Moin Lars,
wenn das Angebot noch steht. Ist etwas zu dem FN Krokowski aus Schönwiese/Neidenburg zu finden. Würde mit dem Jahrgang übereinstimmen.
Mit freundlichem Gruß
Joachim
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 18.01.2011, 21:57
lajobay lajobay ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.11.2009
Ort: Altötting (Oberbay.)
Beiträge: 1.235
Standard

Zitat:
Zitat von Primus inter pares Beitrag anzeigen
Moin Lars,

gibt es die FN Matschull und/oder Mielich, Kreis Niederung in deinen Listen?

Viele Grüße und sei bedankt, Primus
Habe noch nicht alles gesichtet,aber hier kurze Zwischenbilanz:
FN Mielich hab ich (noch) gar nichts gefunden.
FN Matschull findet sich in Varianten,nämlich folgende:

1) Maczuls August,Knecht in Treinlauken, geb.13.4.1863 dort
(Musterungsliste Kr.Labiau 1885)
2) Maczull August, Schneiderlehrling in Kl.Kirschnakeim, geb.31.12.1865 in Gr.Rudlauken (Musterungsliste Kr.Labiau 1886)

Beide Schreibweisen gehören ganz klar zu dem gesuchten FN,werden auch so ausgesprochen.Matschull dürfte eine sehr späte "deutsche" Schreibweise sein,gerne wurden diese "Sz" und "cz"-Schreibungen ab 1945 in der SBZ/DDR auf "sch" eingedeutscht.Kenne ich etliche belegbare Beispiele.

Weitere Funde füge ich hier an gleicher Stelle morgen als "Nachtrag" ein!
Gruss, Lars
Nachtrag: leider keine weiteren Treffer.Ich bin aber sicher,dir in zwei Wochen weitere mitteilen zu können (siehe PN)
__________________
Grossvater *1898 in Carlsrode,Kr.Labiau
Gesuchte FN: Jodscheit/Jodszeit/Joczatis/Joczeit etc.
Eweleit,Graef,Willuhn
aber auch Jodjahn und Erdmann
(soweit aus Kr.Labiau und angrenzende Kreise)

Geändert von lajobay (19.01.2011 um 20:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 18.01.2011, 21:59
lajobay lajobay ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.11.2009
Ort: Altötting (Oberbay.)
Beiträge: 1.235
Standard

Zitat:
Zitat von joachim.fischer Beitrag anzeigen
Moin Lars,
wenn das Angebot noch steht. Ist etwas zu dem FN Krokowski aus Schönwiese/Neidenburg zu finden. Würde mit dem Jahrgang übereinstimmen.
Mit freundlichem Gruß
Joachim
dass der Kreis Neidenburg aber am völlig entgegengesetzten Ende Ostpreussens war,ist bekannt?! Nichtsdestotrotz schau ich gerne nach.Bisher habe ich noch nichts gefunden, habe aber auch längst noch nicht alles durch.Morgen oder Übermorgen dann Endergebnis hier.
Gruss, Lars
__________________
Grossvater *1898 in Carlsrode,Kr.Labiau
Gesuchte FN: Jodscheit/Jodszeit/Joczatis/Joczeit etc.
Eweleit,Graef,Willuhn
aber auch Jodjahn und Erdmann
(soweit aus Kr.Labiau und angrenzende Kreise)
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 19.01.2011, 21:14
lajobay lajobay ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.11.2009
Ort: Altötting (Oberbay.)
Beiträge: 1.235
Standard Nachträge: Geidies/Gaidies und Lemke

1) im April 1929 (Amtsblatt Labiau) in der Liste der Unterhaltsflüchtigen Personen: Gaidies Helene aus Reckeitschen/Kr.Insterburg, geb.25.10.1903,gesucht vom Kreisausschuss Insterburg,also vom Landratsamt.
2) in der Kandidatenliste 1933 zur Kreistagswahl (im Amtsblatt Labiau)
Lemke Robert,Kaufmann aus Labiau,kandidiert für die "Kreistagsliste Stadt"

Gruss, Lars
__________________
Grossvater *1898 in Carlsrode,Kr.Labiau
Gesuchte FN: Jodscheit/Jodszeit/Joczatis/Joczeit etc.
Eweleit,Graef,Willuhn
aber auch Jodjahn und Erdmann
(soweit aus Kr.Labiau und angrenzende Kreise)
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 19.01.2011, 22:34
Benutzerbild von Prǔsas
Prǔsas Prǔsas ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2009
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 274
Standard

@ Primus, ich lese gerade Du suchst nach Matschull.Vielleicht weißt Du es ja schon,
doch hier ein Tipp von mir :
ALTPREUßISCHE GESCHLECHTERKUNDE -FAMILIENARCHIV (VFFOW)
Band 17 (1995) S.1-288
unter anderem : Stammfolge - Mat(t)schull , Die Familien aus dem Kreis Labiau.

Gruß
Wächter
__________________
Gruß Prûsas


WARTHUN Elchniederung/Labiau/Ragnit
Dauersuche nach Info aus Urkunde+Ahnenpass
Ksp. LAUKNEN
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:23 Uhr.