Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Genealogie-Forum Allgemeines
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 19.07.2019, 11:01
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.271
Standard

Hallo,


Zitat:
Zitat von OlliL Beitrag anzeigen
Wäre ja irgendwie unglaublich wenn ich zur Erlangung meiner eigenen Tauf- und Heiratsbescheinigung erst noch einen Antrag stellen müsste.
naja, eigentlich nicht. Denn seit Einführung der Standesämter sind die Kirchen nicht mehr zur Auskunft verpflichtet.

Und wenn Du z.B. kirchlich heiraten möchtest und dafür eine gültige Taufurkunde benötigst, mußt Du diese auch anfordern = beantragen. Ob Du da nun persönlich in der zuständigen Stelle erscheinst und Dein Anliegen vorträgst, oder das ganze schriftlich machst, ist egal. Im Prinzip ist es ein Antrag.

Vermutlich wollen sie sich damit nur absichern und einen Nachweis haben, daß Du auch ein berechtigtes Interesse hast.

Noch vor 15 Jahren wurde mir die Einsicht in die KB nach 1795 (die Pfalz war früher dran) komplett verweigert, da ich die Daten ja auch im StA erfragen könne. Inzwischen kann man die KB zum Glück bei FS online einsehen. Und die Ansicht, daß man Daten, welche auch über das StA zu erfragen sind, nicht bekommt, hat sich auch geändert.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 19.07.2019, 11:05
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 3.186
Standard

Sie führen personenbezogene Daten über mich. Sie sind zu einer Auskunft verpflichtet. Und nach DSGVO in "leicht zugänglicher Form". https://dsgvo-gesetz.de/art-12-dsgvo/
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 19.07.2019, 13:32
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.271
Standard

Ich sage ja nicht, daß Sie Dir keine Auskunft geben dürfen!
Aber es ist immer eine Art von Antrag und wenn er noch so einfach gestaltet ist. Auch eine einfache Bitte um Deine Taufurkunde ist doch eine Art Antrag.


Aber streng genommen ist Familienforschung kein begründeter Ausnahmefall.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 19.07.2019, 16:28
Benutzerbild von Silke80
Silke80 Silke80 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.03.2015
Ort: San Diego, CA USA
Beiträge: 257
Standard

Hallo und danke an alle.

@Christine: Wir hatten die Anfrage formlos, aber schriftlich gestellt.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 25.07.2019, 21:08
sommereiche111 sommereiche111 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.11.2006
Ort: Bad Homburg v.d.Höhe
Beiträge: 173
Standard Sperrfristen

Auch ich kann nur zu einer neuen Anfrage raten. Bei Standesämtern gilt Ahnenforschung als berechtigtes Interesse. Gleiches gilt für Pfarreien.

Vorschlag: Weise bei Deiner Anfrage explizit auf Dein berechtigtes Interesse hin und belege Deine Abstammung.

1. aktueller Personalausweis (Vorder- und Rückseite)
2. alle Abstammungsurkunden bis zu der angefragten Person.

Dann sollte es keine Schhwierigkeiten geben. Viel Glück und Erfolg!

Viele Grüße

sommereiche
__________________
Ich suche nach Beyreuther, Birke, Boy, Gutte, Voigt und Wagner aus Merkwitz oder Umgebung + Brüllke, Klemke, Sandke und Vollmer - aus und um Crossen/Oder.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 26.07.2019, 00:14
Benutzerbild von Silke80
Silke80 Silke80 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.03.2015
Ort: San Diego, CA USA
Beiträge: 257
Standard

Danke sommereiche.

Habe eine erneute Anfrage gestellt und warte nun. Werde hier berichten, ob ich diesmal mehr Erfolg habe und die gewuenschten Unterlagen bekomme.

Viele Gruesse,
Silke
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:57 Uhr.