Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.04.2014, 02:39
siluma siluma ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2012
Beiträge: 32
Standard Petrzik

hallo! kann mir jemand sagen ob der name Petrzik (mit häckchen über dem z) polisch oder tschechisch ist?

LG
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.04.2014, 19:09
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.160
Standard

Hallo,

in der polnischen Schriftsprache gab und gibt es keinen Konsonanten mit Caron ("Hatschek").

Nach D. Moldánová, Naše příjmení ist Petržík ein "schlecht transkribierter tschechischer Familienname Petřík", abgeleitet vom Rufnamen Pet(e)r.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.04.2014, 11:30
Benutzerbild von Malgorzata Krolak
Malgorzata Krolak Malgorzata Krolak ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2012
Ort: Pasłęk
Beiträge: 446
Standard

Hallo siluma,
polnische Buchstabe z kann mit einem Strich ź oder mit einem Punkt ż vorkommen. Ein Haekchen ist die tschechische Schreibweise.
Gruesse aus Polen,
Małgorzata
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.04.2014, 18:27
siluma siluma ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.08.2012
Beiträge: 32
Standard

hallo!

vielen dank euch!

beduetet das, dass meine vorfahren Tschechen waren?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.04.2014, 18:45
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.160
Standard

Zitat:
Zitat von siluma Beitrag anzeigen

beduetet das, dass meine vorfahren Tschechen waren?
Das könnte möglich sein.
Der ähnliche FN Petrik kommt über ganz Deutschland verbreitet vor und geht ebenfalls auf sorbische oder auch tschechische Namensherkunft zurück.
Genaueres kannst aber nur Du selbst anhand intensiver Nachforschungen (z.B. in entspr. Kirchenbüchern) herausfinden. Viel Erfolg dabei!
__________________
Freundliche Grüße
Laurin

Geändert von Laurin (07.04.2014 um 19:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:40 Uhr.