Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 28.12.2015, 14:55
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 1.371
Standard Hofname "Beim Terken" aus Böhmen

Familienname: Plescher, Puchtinger
Zeit/Jahr der Nennung: ab 1800-1946
Ort/Region der Nennung: Westböhmen, Kreis Tepl



Hallo,

ich bin auf der Suche nach dem Ursprung eines Hofnamens. Der Bauernhof meiner Großeltern hieß "Beim Terken", mundartlich eher "Derken" gesprochen.

Nein, keine Anlehnung an die Familiennamen der Besitzer (Plescher und Puchtinger).

Nein, kein Vorname mit T oder D (Dirk, Theo....), über Jahrhunderte nur Johannes, Adalbert, Franz Joseph

Ich hatte ja schon mal an "Türken" gedacht, aber bis zum Beginn der KB 1594 ist keinen Auswärtiger dazugekommen und es war m.W.n. auch keiner im Krieg....

Wer kann evt. helfen?

Lieben Dank im Voraus
Assi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.12.2015, 19:53
mawoi mawoi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 2.820
Standard

Hallo Assi,
vielleicht hat es mit der Gemarkung zu tun. Ich habe Vorfahren mit dem Namen Meyer, die in alten Registern z.B. als Wegmeyer oder Weckmeyer geführt wurden, weil ihr Hof an dem Verbindungsweg zr nächsten Ortschaft lag.
VG
mawoi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.12.2015, 00:53
carinthiangirl carinthiangirl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 1.582
Standard

Erinnert ein wenig an den Namen Terkl der auch in Österreich vorkommt.
In Anlehnung dazu das gefunden: http://turkel.org.il/origin.htm
http://turkel.org.il/origin.htm#1929
Nur so ein Gedanke….

http://www.herold.at/telefonbuch/terkl/
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.12.2015, 06:33
Benutzerbild von DerChemser
DerChemser DerChemser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2013
Ort: Lichtenwalde
Beiträge: 1.825
Standard

Hallo.

Ich würde gern trotzdem nochmal eine Idee mit den Türken ins Spiel bringen.
Im Urlaub in Österreich stießen wir auch auf ein "Türkhaus". Dessen namensgebender Hintergrund war dieser:

Wie das Türkhaus zu seinem Namen kam

Gegen Ende des 15. Jahrhunderts zogen die „Renner und Brenner“ sengend und mordend durch unser Land. 1478 (an einem Donnerstage im September…) kamen sie auch ins Radentheiner Tal, um die entlegenen Höfe und Weiler auszurauben und zu vernichten.

Die Bauern auf dem Laufenberg sahen im Tal Feuer und Rauch aufsteigen – Döbriach brannte lichterloh, und in Radenthein waren auch schon viele Gehöfte in Brand gesteckt. Alle Bewohner flüchteten. Aus ihren Verstecken in den Wäldern und Felsen beobachteten sie das schaurige Geschehen.

Nur auf einem Hof zuhinterst am Laufenberg war eine junge Magd unerschrocken beim Haus geblieben.
Sie hatte vor dem Hof in mehreren Haufen große Strohschober und zundertrockene „Bachscheiter“
aufgerichtet und entzündet.

Als die Türken vom Dabor her das große Feuer sahen, kehrten sie im Glauben um, da sei bereits eine Horde von ihnen gewesen und hätte den „roten Hahn“ aufs Dach gesetzt.

So hatte die junge Dirn durch Schlauheit und Mut das Anwesen vor Plünderung
und Brandschatzung gerettet.

Das Haus hieß von da an „beim Türk“


Zitat von der Website.

Naja und mundartlich könnte ich mir die Abwandlung von Türken zu Terken/Derken echt vorstellen (komme aus Sachsen )

Allerdings müsste man sich mal belesen in wie weit eventuelle Türken vorrückten oder anders Einfluss hatten... vielleicht sah auch bloß einer aus wie ein Türke (braune Haut, dunkle Haare etc.). wer weiß...

Hier noch was zu den Türkenkriegen:

http://www.genealogy.net/privat/flacker/kriege.htm

Viele Grüße
Tom
__________________
Sachsen: BRENNER DÖHLER FREUDENBERG GUTSCHE HENZSCHEL KRAMER PETRICH PINKAU RICHTER WÄCHTLER
Böhmen: DIESL EICHLER FISCHER HALLO/HOLLA/HÖLLE PSCHERA WÜNSCH
Thüringen: DASSLER FUNK THON
Schlesien: ARLT HERZOG KNOBLICH LINKE NISSEL SCHLAUSCH WAGNER WOINECK
Pommern: BRANDT RIEGMANN SCHÜNEMANN STEINERT WEGNER WITTIG
Ostpreußen: GIESE/GIESA MARKLEIN NETT/NETH/NÄTH SEMLING
Neumark: GRUNZKE
Meck-Pomm: BEIER SCHÜNEMANN STEINERT
Brandenburg: HOLZ RICHTER
Bayern: BESENECKER GEIGER REISS/RIES
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.12.2015, 15:25
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.430
Standard

Hallo,
ich würde wegen der Präposition "beim" an eine örtliche geografische Bezeichnung denken.
Zum Beispiel "beim dörr-ken" Acker (= beim trockenen Acker); oder sonstige Flurbezeichnung.
Vielleicht gibt es noch alte Flurkarten ?
MfG

Geändert von Anna Sara Weingart (30.12.2015 um 15:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.12.2015, 18:00
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 1.371
Standard

Hallo ihr Lieben, vielen Dank für die Hinweise. Ich werde mich jetzt erst mal mit der Geschichte des Klosters Tepl befassen. dies liegt nur 2 km von besagtem Hof meiner Großeltern entfernt. Sollten die Türken bis Westböhmen gekommen sein, könnte das ein Hinweis sein.

@Anna Sara: das mit den Flurkarten finde ich immer schwierig und bin da auch nicht gut :-(
Ist aber mal wieder ein Grund zu stöbern....

Melde, mich, wenn ich Neuigkeiten (oder eben auch nicht) habe.

Gruss
Assi
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.12.2015, 18:08
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 1.371
Standard

Hallo,

habe mal Freund Google bemüht und hier

https://books.google.de/books?id=vZR...20tepl&f=false

gefunden, daß der Abt des Klosters Tepl 1664 eine Truppe gen Pilsen geschickt hatte.

Habt ihr eine Ahnung, wo ich mehr darüber erfahren kann? Ob es da Namenslisten gibt?

Gruss
Assi
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.12.2015, 21:10
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.157
Standard

Hallo Assi,

wie lautet denn der genaue Ortsname?
Unter http://archivnimapy.cuzk.cz/ finden sich sehr gute alte Kataster-Karten.
Dort könnte evtl. der bewußte Hof und ggf. auch eine passende topograph. Bezeichnung zu finden sein.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 31.12.2015, 18:37
carinthiangirl carinthiangirl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 1.582
Standard

Übrigens, Türken (auch Kukuruz) ist eine Bezeichnung für Mais.
https://de.wikipedia.org/wiki/Mais#Etymologie
http://www.biosicherheit.de/basisinf...er-weizen.html
http://vorarlberg.naturfreunde.at/Be.../detail/26013/
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 31.12.2015, 18:44
carinthiangirl carinthiangirl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 1.582
Standard

Kukuruz und Namensurprung in slawischen Ländern leitet wiederum zu den Kuruzen: https://de.wikipedia.org/wiki/Kuruzen

Hierzu in Verbindung die Erklärung zum Schimpfwort Kruzitürken (Süddeutschland, Österreich) - sozusagend Hand in Hand.
Es wurde von vielen falsch verstanden und gedeutet…..
"Auch wenn das Wort "Kreuz" in diesem Ausdruck steckt, bedeutet "Kruzitürken" nicht etwa, dass Türken gekreuzigt werden sollen. "Kruzi" geht zurück auf die Kuruzen. So wurden ursprünglich die Kreuzzugteilnehmer im Königreich Ungarn genannt, später wandelte sich die Bedeutung über Aufständische hin zu Räuber, Banditen.
Im 18. Jahrhundert wurden Aufständische in den antihabsburgischen Kriegen als Kuruzen bezeichnet. Die Aufständischen unterstützten die Türken, und der Ruf "Die Kuruzen und die Türken kommen" wurde irgendwann zum Fluch "Kruzitürken!"
http://www.kandil.de/arabesken/kruzituerken-aber-auch
http://www.eslam.de/begriffe/k/kruzituerken.htm
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:27 Uhr.