#1  
Alt 16.12.2013, 00:38
ahnanimus ahnanimus ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2013
Beiträge: 2
Standard Neuvorstellung ahnanimus

Hallo zusammen,

habe vor ca. 15 Jahren begonnen, die Familien-Historie zu dokumentieren, anfangs nicht energisch genug, später aber mit steigender Intensivität, doch dann waren leider schon viele Zeitzeugen verstorben.

Meine Recherchen über den familiären Stammbaum beziehen sich lokal vorwiegend auf dem heutigen Norddeutschland, Polen und Russland bzw. den ehemaligen deutschen Ostgebieten während der Nazi-Zeit und teilweise zurück bis zu Napoleon's Feldzügen.
Habe noch zwei Umzugskartons voll mit alten Dokumenten zu analysieren.
Bezüglich dem Thread "Militärbezogene Familiengeschichtsforschung" und speziell zu Nazi-Zeit und Holocaust bin ich anderweitig aktiv.

Mit der PC-Software "Personal Anchestral File (PAF)" (zur Info: die PAF-Entwicklung wurde eingestellt) hatte ich ca. 2002 begonnen, meine
Ahnen-Basis anzulegen. Nach diversen Parallel-Benutzungen von diversen Ahnen/Stammbaum-Programmen, die mir nichts wesentlich neues vs. PAF brachten, habe ich mich mit gerade mit GRAMPS angefreundet. GRAMPS scheint hier im Forum aber nicht sehr verbreitet zu sein? Mal sehen, ob sich hier nicht noch mehr GRAMPS-User oder GRAMPS-Starter zu erkennen geben.

Generell finde ich dieses Forum für viele Ahnen-Themen sehr hilfreich und werde mich als neuer User auch entsprechend einbringen.

Gruß
ahnanimus
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
gramps

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:07 Uhr.