Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 07.09.2019, 12:20
Sascha_BLN Sascha_BLN ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2019
Beiträge: 2
Beitrag Taufregistereintrag Dahme/Mark, Brandenburg 1815

Quelle bzw. Art des Textes: Berlin, Brandenburg, schlesische Oberlausitz: Landeskirchliches Archiv in Berlin > Luckau > Dahme > Taufen 1806-1819
Jahr, aus dem der Text stammt:1815
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Dahme/Mark, Brandenburg
Namen um die es sich handeln sollte: Adolph Franz Pfordte


Hallo liebe Ahnenforschungsgemeinde,

auf der Suche nach Leseunterstützung bin ich heute bei euch gelandet und würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könnte die Nuss zu knacken, die aktuell vor mir liegt.

Zum Text:

Spalte 1 und 2 entfallen.

[Daten zum Vater des Täuflings]

Spalte 3:

Zeile 1: Von? Adolph
Zeile 2: Franz Pfordte [korrigiert über Zeile 1]
Zeile 3: einen ? ... -
Zeile 4: deriar? [evtl. Vortsetzung vom Wort aus Zeile 3], welcher ...
Zeile 5: ... ...
Zeile 6: zu Diensten war.

[Daten zur Mutter]

Spalte 4

Zeile 1: Johanna ... .
Zeile 2: Friedemanin ?
Zeile 3: ... ...
Zeile 4: Tochter ...
Zeile 5: ... : Sohn
Zeile 6: ... Vorgaben?
Zeile 7: nach

Vielleicht weiß auch jemand, was die Kennzeichnung (Strich mit zwei Strichen zur Seite) vor und nach dem Text bedeuten?

Danke schon mal im Voraus für eure nette Unterstützung.

der Sascha
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bildschirmfoto 2019-09-07 um 10.44.00.jpg (234,5 KB, 14x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.09.2019, 12:29
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 4.595
Standard

hola,


du hast schon den kleinen roten Text im blauen Feld oben gelesen, oder nicht?


F
Zeile 1: Von Adolph
Zeile 2: Franz Pfordte [korrigiert über Zeile 1]
Zeile 3: einen Handels -
Zeile 4: diener?, welcher bei
Zeile 5: Madam Unterdorf?
Zeile 6: in Diensten war.

[Daten zur Mutter]

Spalte 4

Zeile 1: Johanna Xst.(Christine)
Zeile 2: Friedemanin ?
Zeile 3: eine Fleischers-
Zeile 4: Tochter allhier
Zeile 5: unehe(licher) Sohn
Zeile 6: ihren Vorgaben
Zeile 7: nach F

das F ist eine Markierung für einen Einschub, der an anderer Stelle geschrieben steht
in diesem Fall das, was beim Vater steht
das Kind war wohl unehelich
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari

Geändert von Karla Hari (07.09.2019 um 12:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.09.2019, 12:56
Sascha_BLN Sascha_BLN ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.09.2019
Beiträge: 2
Daumen hoch

Hallo Karla Hari,

danke für die super schnelle Hilfe.

Den Hinweis zu Archion habe ich tatsächlich übersehen. Passiert mir beim nächsten Mal nicht.
Habe die Original-PDF auf dem Rechner, aber wollte es mit dem Screenshot zum Ausschnitt einfach zum lesen machen.

Franz Adolf Junior wurde dann Fleischermeister, evtl. wegen seines Opas. :-)

Danke nochmal für die tolle Hilfe.

VG
Sascha
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.09.2019, 13:04
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 4.595
Standard

ich weiß, aber sonst meckern halt die Moderatoren

übrigens: Madam Unverdorben
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
brandenburg , dahme , lesehilfe , taufregister

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:39 Uhr.