Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 27.10.2019, 17:44
atkuda atkuda ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.02.2014
Beiträge: 36
Standard Feineisen

Familienname: Feineisen
Zeit/Jahr der Nennung: ???
Ort/Region der Nennung: ???


Hallo Interessierte,

Ich stoße auf eine Anne FEINEISEN und habe bisher keine Etymologie dazu gefunden...
Vielen Dank für jeden Hinweis.
Atkuda

Hinweis Mod.:
Bitte noch den eingefügten Fragebogen ergänzen!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.10.2019, 17:56
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.674
Standard

Hallo Atkuda,
laut dtv-Atlas Namenkunde von Konrad Kunze S 137 ist das ein indirekter Berufsname für einen Schmied. Ich denke für einen Feinschmied im Unterschied zum Grobschmied.

Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.10.2019, 19:05
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.211
Standard

Hallo,

der Namenbestandteil "-eisen" steht nicht nur als Berufsübername für den Schmied, sondern auch für denjenigen, der mit Sachen aus Eisen handelte.
Feineisenerzeugnisse konnten sowohl Halbzeuge sein wie z.B. "Zaine" - dünne geschmiedete Stäbe zur Weiterverarbeitung (Nägel, Drähte etc.), aber auch feingeschmiedete Fertigteile (hier z.B. wieder Nägel, Drahtstifte), aber auch Kleinwerkzeuge, Scheren, Messer, Zirkel, ...
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.10.2019, 13:56
atkuda atkuda ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.02.2014
Beiträge: 36
Standard

Vielen, vielen Dank für diese Auskünfte. ich merke es mir.
Freundliche Grüße
Atkuda
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.10.2019, 14:17
atkuda atkuda ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.02.2014
Beiträge: 36
Standard Feineisen

Ihre Antworten geben den Impuls für weitere Recherchen.
Ich finde im 1856 in Wien erschienen "Idiotikon" folgendes. Siehe Anhang.
Nochmals vielen Dank.
Atkuda
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg FEINEISEN.jpg (24,0 KB, 5x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.10.2019, 16:00
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.211
Standard

Hallo Atkuda,

interessant zu wissen wäre ja, wann und wo in Deiner Ahnenreihe der FN Feineisen erstmals dokumentiert ist.
Dazu ergänze bitte unbedingt noch den Fragebogen (???) in Deinem ersten Beitrag.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:48 Uhr.