#51  
Alt 01.12.2009, 17:52
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.873
Standard Zwicker

Zufallsfund im ev. Traubuch Kränzlin, Kreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg, 1815, Nr. 3

"Herr Gottfried Friedrich Gustav ZWICKER, Königl. Domainenbeamter zu Czechoczin bei Danzig", 29 Jahre alt, Vater: "Herr Georg ZWICKER, weiland Kaufmann in Berlin", Einwilligung in die Ehe: "die Mutter mündlich", noch nicht verheiratet gewesen
heiratet am 10.07.1845 in Kränzlin
Wilhelmine Louise SCHERZ, 27 Jahre alt, Vater: "Herr Johann Ernst SCHERZ hiesiger Rittergutsbesitzer", Einwilligung in die Ehe: "die Eltern mündlich", Jungfrau
Trauung durch Prediger Ramdohr

Anmerkung: Czechoczin, ab 1873 Friedrichsau, Landgemeinde Neustadt in Westpreußen
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 22.12.2009, 17:28
Benutzerbild von Konni
Konni Konni ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 2.991
Standard Öffentlicher Anzeiger zum Amtsblatte der Königlich Preußischen Regierung zu Trier 1890

Der Maurer Ludwig Jablowski, zuletzt in Berghofen bei Hörde wohnhaft, geboren am 31. März 1862 zu Danzig, soll als Zeuge vernommen werden. Da dessen Aufenthalt unbekannt ist, so wird er selbst, sowie Jeder, welcher über den jetzigen Aufenthalt etwas angeben kann ersucht, hierher oder der nächsten Polizeibehörde Mittheilung zu machen.

Dortmund, den 20. October 1890
Der Erste Staatsanwalt
__________________
Viele Grüsse
Konni
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 26.12.2009, 13:07
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.873
Standard

"Herrn Ferdinand Carl Friedrich Victor von Ernest, Königl. Regierungs-Rath zu Königsberg in Preußen, des verstorbenen Königl. Preuß. Generalmajors Johann Amadeus Victor von Ernest hinterlassener einziger Sohn, ist mit seiner verlobten Braut, der bisherigen Chanoinesse, Fräulein Wilhelmine Henriette Friederike von der Marwitz hinterlassenen Tochter des verstorbenen Königl. Preuß. Majors Ferdinand Heinrich David von der Marwitz den vierzehnten /14/ December copulirt worden. Der Bräutigam 32 und die Braut 38 Jahre alt."
Quelle: Ev. Traubuch des Stifts Heiligengrabe, Ostprignitz, Brandenburg, 1825, Nr. 9
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 28.12.2009, 13:20
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.873
Standard

Quelle: Ev. Kirchenbuch des Stifts Heiligengrabe, Ostprignitz, Brandenburg:

Einkleidung der Der Chanoinessen in Heiligengrabe:

1816: "Fräulein Friederike Wilhelmine von Podewil aus Königsberg in Preußen wurden den 13 Octbr als Conventualinn aufgenommen."
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 01.01.2010, 20:30
Benutzerbild von Chucky
Chucky Chucky ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.12.2009
Ort: Halle / Saale
Beiträge: 103
Standard

Zufallsfund einer Heiratsurkunde:

Es geht um die Hochzeit von Anton Trzaskowski und Anna Barduhn in Raschung im Jahre 1876.

Als Zeugen waren zugezogen und erschienen:
- der Wirth Jacob Lischewski der Persönlichkeit nach bekannt,
sechs und fünfzig Jahre alte, wohnhaft zu Ridbach.
- der Wirth Michael Borkowitz der Persönlichkeit nach bekannt,
sechs und zwanzig Jahre alt, wohnhaft zu Rudzisken, Kreis Ortelsburg.
__________________
Danzig (Schöneberg): Figelski, Jahr, Philipp
Stuhm (Westpreußen): Karpowitz, Marchlewitz, Potowski
Rothfließ (Ostpreußen): Trzaskowski, Jasinski/a, Barduhn, Wontora
Kolonie
Molotschna (Russland): Lux, Klein, Tiedmann, Schink
Podelzig (Brandenburg): Bock
Teuchern, Bad Lauchstädt, Weißenfels (Sachsen-Anhalt): Hoffmann, Flo(h)r, Kabisch, Patzer, Zink(e)
Leipzig (Sachsen): Horn
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 21.01.2010, 12:24
schaefera
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Zufallsfund:Otto Fischer

Heute früh 3 1/2 Uhr entschlief sanft an den Folgen von Gehirnlähmung der Baumeister Otto Fischer aus Pillau im Alter von 34 Jahren.

Berlin, den 23. April 1869. Die Hinterbliebenen.

Deutsche Bauzeitung, Volume 3
Architektenverein zu Berlin
Carl Beelitz, 1869
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 23.01.2010, 17:19
Benutzerbild von anika
anika anika ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 2.399
Standard Zufallsfund KB Rees

Hallo

Bei den Mormonen fand ich folgenden Eintrag

Kirchenbuch Rees Heirat

Johann Kitzinger geb. in Rastenburg bei Königsberg
Alter 27
Heiratet am 25.04.1826 in Rees
Christina Heuser

anika
__________________
Ahnenforschung bildet
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 23.01.2010, 21:31
Benutzerbild von Skoumi
Skoumi Skoumi ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Budapest - Ungarn
Beiträge: 986
Standard Zufallsfunde in den Matriken von Budapest ab 10.1.1.1895-

Robert Polacsek (*Hattinger, Preussen) oo Zsuzsanna Járjabka (*Kiskőrös, Ungarn)

http://pilot.familysearch.org/record...eBrowser;w=800
Bild 147
__________________
Krisztián Skoumal
Ungarn
http://www.skoumal.eu

Suche unter anderem:
- Hausner - Enzersdorf/Thale --> Großkrut (Böhmisch Krut) - Österreich --> ??? , und überall aus der ehemaligen Österreichisch-Ungarischen Monarchie,
- Weindlmayer (Waidhofen a.d. Ybbs, o. Steyr),
- Wenger, Höller - Österreich (o. Österreich-Ungarn)

„fremde” Hausners auf die ich gestoßen bin: http://www.skoumal.eu/extra/de/Hausner
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 27.02.2010, 01:30
SJMM SJMM ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2010
Beiträge: 89
Standard

Habe in meinen Unterlagen eine Art Geschichte der Gemeinde Neuguth, Kreis Schlochau, Westpreußen gefunden. Sie basiert hauptsächlich auf Gerichtsakten.
Dort werden im Zuge "der Regulierung der gutsherrlichen und bäuerlichen Verhältnisse in Neuguth" in den Jahren 1822-1827 Bauern genannt, die vom Gutsherrn Jos. v. Zynda aus der Erbuntertänigkeit entlassen wurden:
Der Schulze Martin Vergin und die Bauern: Gottlieb und Friedrich Borchert, Joh. Hinz, Albrecht und Michael Kischewski, Friedrich und Johann Kuhn, Johann Lenz, Mich. Mischnick, Albr. Mock, Jakob Raddatz, Jos. Rudnick, Math. Schattlack, Math. Schippke, Adam Schülke, Daniel Schulz, Lorenz Tandetzki, Johann Ziemann.
Es wird erwähnt, dass keiner von ihnen des Schreibens kundig war und einige nur Polnisch sprachen.
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 03.03.2010, 08:58
Slotpolice Slotpolice ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2008
Ort: Burgwedel
Beiträge: 109
Standard

Aus der Hannoverschen Allgemeinen vom27.2.2010

Ingrid Reinhardt geb. Ziehm
23.7.1920 Groß Lesewitz Westpreußen
21.02.201 Hannover

Dr.med. Wulf Reinhardt und Christine Reinhardt
..........


Jakobistraße 41 30163 Hannover

Aus der Hannoverschen Allgemeinen vom 3.3.2010

Gerhard Dybus

25.1.1928 Königsberg
28.2.2010 Hannover

Gisela Dybus ......

Heidornstraße 19 30171 Hannover
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
freiwald , kaiser

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:20 Uhr.