Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 25.01.2010, 16:24
Benutzerbild von Apoplexy
Apoplexy Apoplexy ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.01.2009
Ort: Cologne
Beiträge: 242
Standard

Zitat:
Zitat von Michael Beitrag anzeigen
Bild 2:

Religion
Ka-
tho=

1
1

Alter
der
Braut=
leute.

25 Jahre
21 Jahre

Hand
ledig

1
1

Mit Einwilligung des Vormunds der
minderjährigen Braut: Josef Rathei.

Zeugen
Name

Wenzl Goller
Andreas
Fister

Hand
Wauwel (?)
Tschernoschin
Häusler aus
Sahorsch

Anmerkung
Taufschein des Bräutigams
von Pfarramte Tschernoschin
__


Ich hätte noch Fragen zu Bild 1/2:

a) war man damals mit 21 Jahren noch minderjährig?
b) war dieses Ritual, das die Trauung dreimal zuvor angepriesen wurde, normal?
c) und steht bei "Anmerkung" nicht mehr ?
d) ...was bedeutet "Hand"? Steht das für "Unterschrift"?
__________________
Viele Grüße,
APOplexy


"Träume verwehn, wenn niemand da ist, der sie träumen will." Rio Reiser
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 25.01.2010, 16:25
Benutzerbild von Apoplexy
Apoplexy Apoplexy ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.01.2009
Ort: Cologne
Beiträge: 242
Standard

Zitat:
Zitat von Michael Beitrag anzeigen

Name
des
Taufenden

P. Fr. Tuma
Danke! :-)
__________________
Viele Grüße,
APOplexy


"Träume verwehn, wenn niemand da ist, der sie träumen will." Rio Reiser
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 25.01.2010, 16:27
Benutzerbild von Apoplexy
Apoplexy Apoplexy ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.01.2009
Ort: Cologne
Beiträge: 242
Standard

Zitat:
Zitat von Michael Beitrag anzeigen
Bild 3:

1846
am 13 April
geboren und
getauft.

Josef
Miesner
Pfarrer

Anton
Blumauer
__
Goller.

Josef Goller Strumpfwirker in Tschernoschin, ehelicher
Sohn des Anton Goller, Strumpfwirker in Tschernoschin N
59 und dessen Eheweibes Susanna Goller / Josef Goller
Leinweber aus Tschernoschin und __

Catharina Blumauer, eheliche Tochter des Josef
Blumauer, __ in Tschernoschin N. 48,
Triebler Herrschaft, und dessen Eheweibes
Barbara geborene Siub __ aus Tscher=
noschin N. 48.

Tscher=
noschin
N 43.

Anton
Eisenkolb
__ in
Tschernoschin.

Wenn der Text nicht ineinander geschrieben wäre, könnte man es besser lesen.
Unglaublich... ich dachte schon das wäre unmöglich zu entziffern.... ich freu mich!
__________________
Viele Grüße,
APOplexy


"Träume verwehn, wenn niemand da ist, der sie träumen will." Rio Reiser
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 26.01.2010, 11:59
Benutzerbild von Michael
Michael Michael ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 02.06.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 4.924
Standard

Hallo Apoplexy,
a) Vor 1876 galt in vielen Gegenden Deutschlands die Regelung, daß man mit 25 Jahren volljährig wurde.
b) Ja, eine Eheschließung wird dreimal proklamiert.
c) Wenn der Text nicht ineinander geschrieben wäre, könnte man es besser lesen.
d) Bei Stand wird zwischen ledig und verwitwet unterschieden.
__________________
Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 26.01.2010, 17:00
Benutzerbild von Apoplexy
Apoplexy Apoplexy ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.01.2009
Ort: Cologne
Beiträge: 242
Standard

Zitat:
Zitat von Michael Beitrag anzeigen
Hallo Apoplexy,
a) Vor 1876 galt in vielen Gegenden Deutschlands die Regelung, daß man mit 25 Jahren volljährig wurde.
b) Ja, eine Eheschließung wird dreimal proklamiert.
c) Wenn der Text nicht ineinander geschrieben wäre, könnte man es besser lesen.
d) Hier wird zwischen ledig und verwitwet unterschieden.


Wenn ich aus dem Bild noch etwas rausholen kann, damit man es besser lesen kann, mach ich das gern.
Ich selbst hab aber keine Idee mehr. Wenn ich es weiter vergrößere wird es sicher unscharf...
Oder soll ich es mal probieren?
__________________
Viele Grüße,
APOplexy


"Träume verwehn, wenn niemand da ist, der sie träumen will." Rio Reiser
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 26.01.2010, 17:33
Benutzerbild von karin-oö
karin-oö karin-oö ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2009
Beiträge: 2.652
Standard

Hallo APOplexy!

Dann will ich versuchen, aus den Anmerkungen noch etwas herauszuholen:

Taufschein des Bräutigams
vom Pfarramte Tschernoschin
am 3. April 1871 N. 56.
Taufschein der Braut Dekanats?-
amt Schweißing am 28. März 1871
Nr. 45? Großjährigkeits-Er-
klärung der minderjährigen
Braut k. k. Bezirksamt El..
am 9. April 1871 N. 1966 ??
Diese Akten sind aufbewahrt
Pfarrarchiv Fol. 5113?

Das ist aber - besonders bei den Zahlen - mehr geraten als gelesen.

Schöne Grüße
Karin
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 26.01.2010, 21:20
Benutzerbild von Apoplexy
Apoplexy Apoplexy ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.01.2009
Ort: Cologne
Beiträge: 242
Standard

Hallo Karin,

ich freu mich wie ein Schneekönig! Vielen Dank!

Bei Bild 3 hatte Michael schon fast alles entziffert, aber dennoch sind einpaar Stellen (markiert mit __) wo etwas unleserlich war.

Magst du da auch mal "raten", du bist darin nämlich viel besser als ich! *lach*
:-)
__________________
Viele Grüße,
APOplexy


"Träume verwehn, wenn niemand da ist, der sie träumen will." Rio Reiser
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 26.01.2010, 21:29
Benutzerbild von Apoplexy
Apoplexy Apoplexy ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.01.2009
Ort: Cologne
Beiträge: 242
Standard

Zitat:
Zitat von karin-oö Beitrag anzeigen
Hallo APOplexy!

Dann will ich versuchen, aus den Anmerkungen noch etwas herauszuholen:

Taufschein des Bräutigams
vom Pfarramte Tschernoschin
am 3. April 1871 N. 56.
Taufschein der Braut Dekanats?-
amt Schweißing am 28. März 1871
Nr. 45? Großjährigkeits-Er-
klärung der minderjährigen
Braut k. k. Bezirksamt El..
am 9. April 1871 N. 1966 ??
Diese Akten sind aufbewahrt
Pfarrarchiv Fol. 5113?

Das ist aber - besonders bei den Zahlen - mehr geraten als gelesen.

Schöne Grüße
Karin
Ich hab versucht es nochmal zu vergrößern:
__________________
Viele Grüße,
APOplexy


"Träume verwehn, wenn niemand da ist, der sie träumen will." Rio Reiser
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 26.01.2010, 21:32
Benutzerbild von Apoplexy
Apoplexy Apoplexy ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.01.2009
Ort: Cologne
Beiträge: 242
Standard

Zitat:
Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
Hallo Apoplexy,

es wäre schön, wenn Du beim nächsten Mal so große Bilder nicht als Bild sondern als Anhang einfügst.
Dann wird nämlich a) der Beitrag nicht so unübersichtlich und b) kann man die Bilder leichter in einem neuen Tab/Fenster öffnen und parallel zum Antworten-Fenster ansehen.

Danke!
Hallo Xtine,
du hast natürlich völlig Recht, und ich hatte auch schon bemerkt das ich den beitrag mit den großen bildern gesprengt habe.

Aber, nach einpaar Tagen kann ich den Beitrag mit den angehängten Bildern nicht mehr editieren, und ich kann die Anhänge nicht mehr löschen.

Daher arbeite ich lieber so, das ich selbst die Kontrolle darüber habe ob ich sie löschen kann
Obwohl, nebeneinander ist es wirklich besser... das stimmt.
__________________
Viele Grüße,
APOplexy


"Träume verwehn, wenn niemand da ist, der sie träumen will." Rio Reiser
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 26.01.2010, 21:57
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.528
Standard

Zitat:
Zitat von Apoplexy Beitrag anzeigen
Aber, nach einpaar Tagen kann ich den Beitrag mit den angehängten Bildern nicht mehr editieren, und ich kann die Anhänge nicht mehr löschen.

Daher arbeite ich lieber so, das ich selbst die Kontrolle darüber habe ob ich sie löschen kann
Hallo Apoplexy,

Du kannst zwar nach 1 Woche die Beiträge nicht mehr editieren, Du kannst aber jeder Zeit Deine Anhänge über Dein Benutzerkontrollzentrum löschen!
Linke Seite unter Verschiedenes findest Du Anhänge.

Allerdings ist das nicht sehr empfehlenswert, da dadurch die Beiträge völlig entstellt werden und man manchmal den Zusammenhang nicht mehr versteht. Auch können ander sich dann nicht mehr daran üben.
Also bitte wenn möglich nichts löschen!

Aber wenn alle Stricke reißen und mal was aus triftigen Gründen gelöscht werden soll, bin ich ja auch noch da
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:30 Uhr.