#1  
Alt 30.10.2008, 15:40
Benutzerbild von gesip
gesip gesip ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.10.2008
Ort: Mannheim/Heidelberg
Beiträge: 243
Standard Deutsche Siedler in Magyarpolany

Hallo,

auf der Suche nach Vorfahren bin ich auf einen Thomas Pfeiffer gestoßen. (ca. 1717 - 1770) verh. mit einer Anna Maria (ca. 1720 - 1775). Ein Sohn hieß Johannes Pfeiffer(ca. 1750 - 1795)

Thomas Pfeiffer kam wohl aus Deuschland. Mich interessiert woher?

Kann mir jemand Tips zur Nachforschung geben bzw. weiterhelfen?

Gruß Georg
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.10.2008, 20:27
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Georg,

Pfeiffer ist ja kein seltener Name, insofern dürfte die Suche nicht einfach werden, eine Möglichkeit bietet: http://de.wikipedia.org/wiki/Magyarpol%C3%A1ny

Aber woher kennst Du die hier bereit gestellten Daten ?

Gruß Marlies
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.10.2008, 12:03
Benutzerbild von gesip
gesip gesip ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.10.2008
Ort: Mannheim/Heidelberg
Beiträge: 243
Standard

Hallo Marlies,

die Daten sind aus Kirchenbüchern. Ein ungarischer Ahnenforscher hat sie mir zur Verfügung gestellt. Er hat wohl 100 -Tausende Daten aus Kirchenbüchern mehrerer Gemeinden in ca. 4000- stündiger Arbeit in Excel reingehackt und verständlicherweise etwas dafür verlangt.

Dieser Forscher hat mir jetzt gemailt, daß die Pfeiffer (Faifer, Pfaifer etc.) auch aus Westungarn, dem heutigen Burgenland, weitergewandert sein könnten und mir zwei Links geschickt. Ist aber eine ungarische Webseite und ich kann leider kein ungarisch.

Gruß Georg

Geändert von gesip (31.10.2008 um 12:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.11.2008, 14:35
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von gesip Beitrag anzeigen
Ist aber eine ungarische Webseite und ich kann leider kein ungarisch.
Hallo Georg,

ich - leider -auch nicht, aber stell denText doch mal unter Begiffserklärung, Übersetzung usw. zur Verfügung, vielleicht kann ja der eine oder andere helfen

http://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=57

Gruß Marlies
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.02.2010, 10:38
vienna vienna ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2010
Beiträge: 1
Standard Re Deutsche Siedler in Magyarpolany

Hallo,

Die Sprache sollte kein problem sein. Es gibt ein deutsche Minderheit in Magyarpolany, mit ein eigene Gemeinde.

Die Addresse für die Gemeinde ist:

8449 Magyarpolány, Dózsa u. 6. Ungarn
Telefon: +36 (88) 503-820
Fax: +36 (88) 503-820
E-mail: hivatal@magyarpolany.hu

Der Vorstandvorsitzender heist Weisz Ferencné (Frau Weisz)

Ich nehme an da kann dir jehmand wieterhelfen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.02.2010, 12:58
Benutzerbild von gesip
gesip gesip ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.10.2008
Ort: Mannheim/Heidelberg
Beiträge: 243
Standard Magyarpolany

Hallo Vienna,

danke für den Hinweis. Ich werde mal versuchen mit Fr. Weisz Kontakt aufzunehmen.

Gruß Georg
__________________
Magyarpolany/Veszprem: Pfeif(f)er, Feifer, Faifer, Königbauer, Koch, Les(c)kovit(c)s, Mad(e)l, Paitl, Paierl, Paulics, Riegler, Ruisch, Stenger,Trieb(e)l
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
magyarpolany

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:36 Uhr.