#41  
Alt 12.10.2008, 18:17
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: HIRTEN und SCHÄFER

Pirmasens.

BIERBAUM Johann Georg ; Kuhhirt in Fröschen , Sohn : Jakob luth. konf. Ostern 1712.
BIELMANN Peter ; Hirt zu Donsieders ; oo ......... Christina ; Kind Name unbekannt !*1708.

BITZBERGER Johannes , ref. Hirt Pirmasens ; oo ....... Elisabetha, ref. + 1727, ca. 46 J.alt,
oo 2 ) 1727 MEYER Anna Margaretha ; Witwe von SAGER Christoph.

BLANALT Joh. Caspar , ref. Hirt a.d.Langmühle ; Sohn v: Melchior B. ; oo 1749 BRANDT Maria Magdalena + 1785 , 55 J. alt, oo 2 ) TRAXEL Maria Magdalena , Witwe von WEBER Joh. Georg , Schweinehirt.

BLANALT Jacob , ref. Hirt Simten , PS, Lemberg + 1745 , 86 Jahren , oo ......... Anna ,
ref. in Ransbrunn + 1731 , 67 J. 6Monate.

BLUNTZ Peter, ref. Viehhirt in Schweix , Sohn + 1724 , 23 Jahre alt.

BOMPARTI / BPMBARDY Johann ; Kuhhirt in Kröppen ; oo SCHLEY Maria Elisabeth , ref. +1775 , 66 J.alt.
BOTZNER Leonhard , luth. Schweinehirt in PS: oo HERDTLEIN Barbara , luth. , Sohn + 1749 3Jahre alt ; Sohn * 1749.

BRABAND Ulrich , Witwer, ref. Hirt in Fehrbach ; oo 1735 ....... Anna Gertrud , Witwe v. SCHOMBER Jakob.

BRECHBILD/ BREHBILD Jakob , ref. Viehhirt , 1717 in Vinningen , oo ........ Katharina , ref. Kinder : Zwillinge * 1718.

BRECHBILD Ulrich , ref. Viehhirt , Gersbach , Walshausen , oo ...... Elisabetha , kath. ; Tochter :Maria Barbara * 1717; Patin =
BRECHBILD Barbara ; Tochter von Christian B. in " Leubeswiel " Vogtei Trachselwald , Kanton Bern.

BRENGMANN Heinrich , Schäfer , 1733 in Erlenbrunn , oo ...... Elisabetha ; Kinder * 1733 u. 1735.

BRÜMLEIN Johann , ref. Kuhhirt aus der Schweiz ; in Lemberg u. Winzeln ; oo ...... Magdalena ref. a.d.Schweiz ; Kinder * ab 1687.

BUCHMANN Jakob , ref. Geißenhirt in Vinningen ; oo ...... Anna Margaretha , ref. + 1737 , ca. 50 Jahre.

BÜCHER Joh. Wendel , kath. Schweinehirt zu Burgalben , oo ........ Anna Maria ; Sohn * 1728.

BUSSERT Georg , ref. Schweinehirt in PS. oo ? ; Tochter + 1737.

DAUSMANN Johann Peter , kath. Hirt in Ruppertsweiler , Sohn v: Anstatt D. in Spirkelbach +1769 , 67Jahre beim Sohn in Ruppertsweiler; oo MUSTER Maria Katharina , kath. Kinder ab ca. 1757.

DECHERT Henrich , luth. Schäfer in Donsieders ,oo ........ Appolonia , ref. 9 Kinder * bis 1711

DEIß Peter , Schäfer in Eppenbrunn ; oo SCHRAMM Maria Gertraud + 1756 , 74 J. alt.
DICK Hans Georg , luth. Hirt , Walshausen + vor 1738 , Tochter + Kröppen 1738, 20 Jahre alt.

DIEBOLD Joh. Peter , kath. Viehhirt in Fehrbach ; oo ........ Anna Dorothea ; Tochter * 1721.

DIELMANN Joh. Nicolaus , Schäfer in PS. u. Gersbach , oo REINHARDT Maria Katharina , Kinder * 1784 u. 1787.

DIER / THÜR Hans Georg , Schäfer u. Feldschütz + 175.. ; oo ALTER Anna Elisabeth ref, + 1778 , 62 Jahre alt.

DIETRICH Joh. Heinrich , luth. Hirt , Moschelmühle u. auf d. Sägmühle bei Münchweiler + 1751 , 74 J.alt;
oo 1744 Burgalben eine Witwe; HEUFELLER Anna Barbara ;sie oo2) ACKER Georg Friedrich.

Geändert von itau (12.10.2008 um 20:45 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 12.10.2008, 22:03
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: HIRTEN und SCHÄFER

Pirmasens;

DIETZ Franz , Schafhirte am Neuhof ; + vor 1786 ; oo ? ( Frau d. +) a.d.Hombrunnerhof + 1786 ; 42 Jahre alt.

DÖRING Dietrich ; Hirt a.d.Kalesey ( Eppenbrunn ) , ref. oo ......... Christina , ref. ; Tochter * 1768.

DUBEL Johannes , kath. Viehhirt in Donsieders ; oo .......... Maria Dorothea , kath. ; Tochter * 1720.

EBERHARDT Philipp, luth. Schäfer , Donsieders , + 1761 ca. 46 J. alt.
EBERLIN Heinrich , ref. Schweinehirt in PS. ; oo ......... Barbara , ref. ; Sohn * u. + 1713.

ECKHARD Johann , Schweinehirt in Erlenbrunn , ref.* Spietz Berner - Gebiet; + bei seinem Stiefsohn STUCKI Nic. Heinrich , Hirte , 1751 , 71 Jahre alt;
oo ....... Anna Margaretha ; Witwe von STUCKI Ulrich

EHBRECHT/ EBRECHT/ EHEBRECHT Johann Adam , luth. Hirt am Stephanshof ; S.d. + Joh. E.
oo SCHAAR M.K.; oo 1783 BERNHARD Katharina Sophia.

EHRMANN - ( TRAUT ) Johannes , kath. Hirte Walschbronn u. Stausteinerhof, oo ?,
Tochter = Magd in Münchweiler + dort 1729, 25 Jahre alt.

EHRESMANN / REISMANN Christoph , kath. Viehhirt in Fröschen , oo .... Anna;
Sohn * und + 1720.

ELLER Wendel , kath. Kuhhirt in Burgalben ; oo BENTZ Eva Magdalena , ref. * WOLFERSBERGER.

ERB Johann Heinrich , luth. Hirt a.d. Rehmühle + 1761 , 41 Jahre alt.

ERNST Andreas , luth. Kuhhirt in Höheinöd + 1711 , 48 Jahre alt.

FALLWASSER Anton , kath. Schäfer am Storrwoog , ab 1773 Ruhbank , oo ERMANTRAUT Eva ;
Kinder * ab 1768.

FEBACHER Michael , kath. Hirt in Donsieders , oo ............. Katharina , kath.
Sohn * 1729.

FELLER Heinrich , ref. Sauhirt u. Einw. in Simten , 1696 Kuhhirt Gersbach , S.v: Nicolai F.;
Hofmann in Leichelbingen b. ZW. , oo 1693 ARNDT Magdalena , ref.

FICHTER Martin , ref. Witwer , bei seinem Schwiegersohn dem Schweinehirten in Lemberg +1724 , 71 Jahre alt . ( WOLF Hans Georg).

FLAMM Johannes , luth. Schäfer in Vogelbach + vor 1762 ;
Tochter Anna Elisabeth hat uneh. Kind mit MEHL Philipp , und mit LANDAU Joh. Nicolaus.

FLICK Anton , luth. Geisenhirt und Schäfer , * in Hohe Weißel /Wetterau , + 1782 , 76 Jahren,
oo STEGNER Anna Elisabeth , oo 2) HEIBEL Katharina , T.v: Hans Martin H. Ensheim /Saar.

FREY Andreas , kath. Schäfer in Rodalben + 1781 , 61 Jahre , oo GENTES Anna Katharina.

FRICKER Joh. Jakob , ref. Schäfer am Haseneck ( hat Bruder Martin F.) ; oo DECHERT Anna Margar.; Tochter * 1751.

FRISCHMANN Andreas , kath. Schweinehirt in Burgalben + 1731 ca . 40 J. alt , oo ....... Magdalena , sie oo2) MORGENTHALER Johannes , Witwer.

FUß Cornelius , kath. Viehhirt in Fröschen , oo ......... Maria Elisabeth , ref. Sohn * 1720.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 31.10.2008, 19:54
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hirten und Schäfer

aus der Schweiz ;

SUDER Nikolaus , Viehhirt in Erlenbrunn /Pfalz, + 14.03. 1714 , 20 Jahre alt , Sohn des Jakob Suder von Saur , Berner Gebiet / Schweiz.

Sippenbuch : Pirmasens
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 31.10.2008, 21:33
wiehopf wiehopf ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2008
Ort: In der Kölner Gegend
Beiträge: 368
Standard

Schäfer "Wegener" in Helsinghausen (heute gehörig zu 31542 Samtgemeinde Bad Nenndorf)

Der Schäfer im Jahre 1797 zu Helsinghausen hieß Wegener und wohnte im Haus Nr. 15. Seine Tochter Anna (bzw. Anne) Engel Wegener (geboren 1764 in Ladringhausen) ist meine Ururururgroßmutter (Quelle Familienangaben wohl nach örtlichen Kirchenbuchangaben, Trauung der Tochter).

(Hoffentlich ist diese Angabe für diese schöne Sammlung von Hirten und Schäfern hier nützlich)

Geändert von wiehopf (31.10.2008 um 21:38 Uhr) Grund: Ergnzung
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 20.11.2008, 21:38
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Schäfer

Bitz / Württemberg

HOFFSTÄTTER Johannes , Schäfer zu Bitz , S.d. Jost Hoffstätter , gewesener Müller zu Zusingen / Berner - Gebiet
oo 27.09.1681 Bitz ; Harttmann Margaretha , T.d. Marx Harttmann von Werth / Elsaß.

Quelle : Elsässische Einwanderung in das Herzogtum Württemberg : Wilhelm MAURER , Tübingen
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 22.11.2008, 15:21
Stefan1978 Stefan1978 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 14.09.2008
Ort: Raum Marburg
Beiträge: 16
Standard Schäferfamilien um Marburg und Gießen

Hallo Forscherkollegen, hier meine bisherigen Daten zu Schäferfamilien um Marburg, Wetter und Gießen. Falls jemand über Anschlussdaten oder Hinweise verfügt, würde ich mich über eine Info darüber sehr freuen! Gruß Stefan

KÖNIG, Johannes * vor 1745 (Ort unbekannt) † nach 1784 (Ort unbekannt) lebte und wirtschaftete zwischen Marburg und Gießen; 1763 Oberkleen, 1781 Sarnau, 1784 Niederasphe.
Kinder:
Anna Juliana *1763 in Oberkleen †1833 in Niederwetter


KRIEGER, Ludwig, * um 1700 warscheinlich in Allendorf a.d. Lumda † vor 1757. Bruder Johann Michael 1732 in A.a.d.Lumda genannt
Kinder:
Michael *1732 in Hassenhausen †1763 Oberweimar
Ludwig *? †?, 1758 in A.a.d.Lumda genannt


HELDMANN, Johannes, * März 1705 (Ort unbekannt) † 6. Dez. 1774 in Oberrosphe. Verheiratet mit Anna Catharina LAUER
Kinder:
Elisabeth *1737 in Oberrosphe †1797 in Oberrrosphe

MANN, Johann Henrich, * 1737 (Ort unbekannt) † 20.2.1807 in Oberrosphe. Verheiratet mit Elisabeth HELDMANN
Kinder:
Johann Henrich 1777 - ?
Johann Jacob 1773 - ?
Anna Katharina 1768 -?
Anna Gertraud 1764 - ?
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 25.11.2008, 09:39
schaefera
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

(Nr. 69..)
Diebstahl
Dem Schäfer Anton Schulte von Gellinghausen, Kreis Meschede, sind in dem Zeiträume vom 3. bis 6. Januar von seiner Herde mit welcher er sich gegenwärtig zu Rottsiepen, Bürgermeisterei Cronenberg aufhält, 20 Stück Schafe entwendet worden, von welchen fünf mit einem schwarzen Flecken auf dem Rücken, fünf mit einem blauen Flecken an der linken Seite, rund 10 mit einer Null von Theer an der linken Seite bezeichnet waren. Wer über den Verbleib der gestohlenen Schafe, oder den Urheber des Diebstahls Kenntnis erlangt, wolle mir sofort davon Anzeige machen.
Elberfelder, den 8. Januar 1840 der Ober-Prokuartor Wingender.

Amtsblatt der Königlichen Regierung Düsseldorf
1840
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 11.12.2008, 12:57
schaefera
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Amtsblatt der königlichen Regierung zu Düsseldorf 1840

(Nummer 533) zurückgenommener Steckbrief
Der unter dem 28.3.1839 steckbrieflich verfolgte Schäfer Wilhelm Schmitz zuletzt wohnhaft zu Vanikum, ist gefänglich eingezogen worden, weshalb der gedachte Steckbrief hiermit zurückgenommen wird.
Düsseldorf den 27.4.1840
der Ober-Prokurator: Schnaase
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 21.12.2008, 12:06
wiehopf wiehopf ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2008
Ort: In der Kölner Gegend
Beiträge: 368
Standard Zitat

In dem Büchlein "Die Nachkommen von Friedrich Theodor Hoffmann - Apotheker in St. Petersburg" von Edith Hoffmann 1970 findet sich auf Seite 101 bzgl. der Erinnerung an die Arbeit (1888-1908) eines Pastors in Wolhynien (deutsche Kolonie in Russland Nähe Kiew) folgender Text:

"In der Abgeschiedenheit der Kolonien ..... erhielten sich die Sitten und Gebräuche ... aus Mecklenburg, Hessen, Schwaben, Württemberg ... fast unverändert. Leider auch so mancher Aberglaube, gegen den man vergeblich ankämpfte. Sie glaubten an "den bösen Blick" und an "Besprechung", gingen im Krankheitsfalle lieber zum alten Schäfer als zum Arzt."
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 27.12.2008, 01:25
Benutzerbild von anika
anika anika ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 2.399
Standard hirten und schäfer

Ich fand folgende Schäfer
Casper Loheide Westbeveren geb 16.01.1819 in Ostbeveren wanderte ohne Consens 1849 nach Amerika aus

Bernhard Gerhard Wissing aus Epe geb 05.08.1818 in Heek wanderte1848
ohne Consens nach Amerika aus
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heinrich Schäfer Wien 123er Österreich und Südtirol Genealogie 3 30.08.2008 21:19
Allgringen Fam. Schäfer Personendaten DJD Elsaß-Lothringen Genealogie 3 17.05.2008 21:12

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:12 Uhr.