#1  
Alt 20.01.2013, 01:23
Hans-Joachim Liedtke Hans-Joachim Liedtke ist offline männlich
 
Registriert seit: 14.02.2008
Beiträge: 778
Standard Suche im Kreis Braunsberg und umzu

Hallo aus dem Norden!

Suche Ergänzungen, Erweiterungen zu folgenden Personen:

Wundarzt Herr Carl Schulz, Braunsberg, */+ wann u. wo?
oo wann und wo?
Sophie Liedtke, 37 J. alt, + 17.2.? Jahr fehlt (Eltern u. fehlende Daten)

Kinder:

1. Mathias Schulz, * 1816 (genau und wo?)
2. Otto Schulz, * 1817 (?)
3. Rudolf Schulz, * 1819 (?)
4. Berta Schulz, * 1822 (?)
5. Auguste Sophie Mathilde Schulz, * 4.8.1823 Braunsberg, ~ 17.8. (TP: Rathsherr Regenbrecht, Apotheker Will, Oberarzt Saro, Madame Schulz, Mad. Glase, Dem. Liedtke
6. Heinrich Schulz, * 1827 (?)
7. Regina Emilie Berta Schulz, * 4.8.1829 Braunsberg, ~ 19.8. (TP: u. a. Gutsbesitzer Liedtke - wer ist das? wo hatte er sein Gut? war er Besitzer? oder nur Pächter?

Für Ergänzende Daten zur Vervollständigung oder zur weiteren Suche meinen herzlichen Dank im Voraus.
Gruß, Joachim

PS: wer die Daten gebrauchen kann, kann sie behalten!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.01.2013, 07:05
Benutzerbild von ralf65
ralf65 ralf65 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2007
Ort: Oberhausen
Beiträge: 1.268
Standard

Waren sie evangelisch oder Katholisch ?
Das erhaltene evangelische Kirchenbuch beginnt erst später, 1851. Allerdings war die Region ünerwiegend katholisch. Und dieses Kirchenbuch ist verfilmt von 1565 bis 1938.

Vielleicht hilft das ja weiter.

Gruß
Ralf
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.01.2013, 17:05
Hans-Joachim Liedtke Hans-Joachim Liedtke ist offline männlich
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.02.2008
Beiträge: 778
Standard

Hallo aus dem Norden!

Das ist ja das Dilemma, sie waren evangelisch, deshalb komme ich nicht weiter!

Gruß, Joachim
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.01.2013, 15:04
Benutzerbild von MBettina
MBettina MBettina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2010
Beiträge: 207
Standard

Hallo Joachim,
schau mal hier, es scheinen noch mehr Kinder gewesen zu sein:
https://familysearch.org/search/tree...lection_id%3A5
Laut google books wurde Carl Schulz am 16.9.1823 zum Kreis-Chirurgen von Braunsberg bestellt. Ich bin mir nicht sicher, ob er im streng katholischen Ermland für dieses Amt nicht vielleicht katholisch sein bzw. konvertieren mußte und die Taufen vielleicht doch im katholischen KB zu finden sind...
Gruß, Bettina
__________________
Dauersuche: Schönfeld, Schröter, Kalb, Siebert im Ermland/Ostpreussen; Müller, Damerau in Leisuhnen und Waltersdorf/Kr. Heiligenbeil; Schönfeld in Hanswalde/Dt. Thierau; Wollmer in Mecklenburg und Schwedisch- Pommern; Rungenhagen in Brandenburg; Hauser, Abel in Neusulzfeld/Nowosolna; FN Kalb in Dortmund-Dorstfeld und Umgebung
http://www.portal-ostpreussen.de/Members/Bettina

Geändert von MBettina (21.01.2013 um 15:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.01.2013, 17:12
Barbara Barbara ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2011
Ort: München
Beiträge: 30
Standard

Lieber Joachim,

ich habe mich gerade mit den Taufpaten aus Deiner Anfrage beschäftigt. Eine direkte Lösung kann ich nicht anbieten, jedoch bin ich bei dem Namen Regenbrecht auf eindeutig katholische Personen gestossen:

Quelle: Altpreußische Biographie 1969; Bd. II; p.541

Regenbrecht, Johann Josef *Braunsberg 1997.IX.23. + Posen 1854
u.a. Probst in der katholischen Kirche Königsberg
und ein Vetter des obigen
Regenbrecht, Michael Eduard, *Braunsberg 1792. + Breslau 1849.VI.9.
er trat 1846 aus der katholischen Kirche aus.
Zu diesem findet man auch etwas unter deutsche-biographie.de
Beide hätten Kaufmann werden sollen, wurden es aber nicht.


Außerdem fand ich in obiger Quelle Bd. I; p. 397 einen katholischen Liedtke:
Liedtke, Johann Bauer
verh. mit
Schulz, Katharina
Sohn
Liedtke, Franz * Hütte Kreis Elbing 1855. 8. 2.
studierte kath. Religion in Eichstädt und Rom

Vielleicht helfen die Katholischen Kirchenbücher doch weiter?

Viele Grüße
Barbara
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.01.2013, 17:57
Benutzerbild von MBettina
MBettina MBettina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2010
Beiträge: 207
Standard Schulz/Liedtke in Braunsberg

Hallo Joachim,
ich habe eben mal auf die Schnelle einen Blick in das alphabetische Taufregister der katholischen Kirche St. Katharina geworfen, um die Frage der Konfession zu klären, und fand daraufhin diesen Eintrag:
- 19.10.1826: Braunsberg Neustadt: Gustav Theodor Rudolph,
Eltern: Carl Schulz, Wundarzt, Sophia geb. Liedtke,
Taufpaten: Johann Glass, Schönfärber, hier, Emilie Liedtke in Louisenthal.
Wenn ich mehr Zeit habe, schaue ich gerne noch nach weiteren Kindern.
Viele Grüße,
Bettina
__________________
Dauersuche: Schönfeld, Schröter, Kalb, Siebert im Ermland/Ostpreussen; Müller, Damerau in Leisuhnen und Waltersdorf/Kr. Heiligenbeil; Schönfeld in Hanswalde/Dt. Thierau; Wollmer in Mecklenburg und Schwedisch- Pommern; Rungenhagen in Brandenburg; Hauser, Abel in Neusulzfeld/Nowosolna; FN Kalb in Dortmund-Dorstfeld und Umgebung
http://www.portal-ostpreussen.de/Members/Bettina

Geändert von MBettina (21.01.2013 um 18:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.01.2013, 22:38
Hans-Joachim Liedtke Hans-Joachim Liedtke ist offline männlich
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.02.2008
Beiträge: 778
Standard

Hallo aus dem Norden! Hallo Bettina!

Zunächst mal meinen herzlichsten Dank, das Du Dich meiner Sache angenommen hast, bin begeistert, das gibt neuen Antrieb!

Laut SO 55 war Karl Schulz 1823 Cand. chir. in Braunsberg (Wundarzt u. Geburtshelfer), 1823 wurde ihm die Kreischirurgenstelle übertragen, 1824 wurde er fest angestellt als Kreischirurg.
Jetzt etwas was ich bisher nicht nachprüfen konnte, in der So 55 heißt es: 1854 Schulze, Kreischirurg in Braunsberg in Kreis Memel mit Anweisung Wohnsitz Memel versetzt.
Finde den Knaben in Memel nicht!

Bei Liedtke Louisenthal klingelt was, muß mal mein Archiv befragen!

Dorf Hütte, liegt im Amt Tolkemit, dort hab ich einen Gärtner (Kleinbauer) Peter Lütcke, 1772/73, also nicht schlecht, kann was werden! Ist was: die Stammliste hab ich, leider nur die Linie des Bruders des Johann oder er war zweimal oo.
In der Liste kommen Schulz, Regenbrecht vor, das werde ich die Tage mal genauer untersuchen.
Ab dem Peter 1772 verzweigen sich die Linien über Neukirch-Höhe, Braunsberg bis Vierzig-Huben. Das könnte Interessant werden!

Die Daten sind in der Kartei Schulz aufgeführt und dort steht eindeutig: Braunsberg (ev)!
Es schadet ja in der evengelischen Kirche nicht wenn auch Katholiken als Taufpaten stehen, Hauptsache einer der Paten ist Evangelisch! So war es und so ist es!
Siehe evangelisches Patenrecht (findet man bei Wiki!)

Gruß, Joachim

Geändert von Hans-Joachim Liedtke (22.01.2013 um 01:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.01.2013, 09:01
Benutzerbild von MBettina
MBettina MBettina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2010
Beiträge: 207
Standard

Hallo Joachim,
die katholische Taufe 1826 ist nun belegt, es ist doch eher unwahrscheinlich, dass es vor und vor allem nachher eine evangelische Taufe gab, gerade bei der hohen gesellschaftlichen Stellung des Vaters in einer katholischen Enklave, es sei denn, es gab vor Ort keine evangelische Kirche vor Ort um diese Zeit, das ist natürlich etwas anderes.
Ich werde zunächst die Daten aus der Kartei Schulz und dann die bei den Mormonen Eingestellten überprüfen, vielleicht bringt dies neue Erkenntnisse.
Den Ort Louisenthal gab es in Ostpreußen 10 Mal, davon aber auch ein Louisenthal im Amt Neukirch-Höhe, was zu dem Fund passen würde, den Barbara eingestellt hat.
Dort gab es ein Gut Louisenthal in Verbindung mit dem FN Liedtke, siehe hier:
http://www.elbing-land-familienforsc.../seite224.html
Gruß Bettina
__________________
Dauersuche: Schönfeld, Schröter, Kalb, Siebert im Ermland/Ostpreussen; Müller, Damerau in Leisuhnen und Waltersdorf/Kr. Heiligenbeil; Schönfeld in Hanswalde/Dt. Thierau; Wollmer in Mecklenburg und Schwedisch- Pommern; Rungenhagen in Brandenburg; Hauser, Abel in Neusulzfeld/Nowosolna; FN Kalb in Dortmund-Dorstfeld und Umgebung
http://www.portal-ostpreussen.de/Members/Bettina

Geändert von MBettina (22.01.2013 um 13:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.01.2013, 11:13
Hans-Joachim Liedtke Hans-Joachim Liedtke ist offline männlich
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.02.2008
Beiträge: 778
Standard

Hallo aus dem Norden!

Bin noch nicht überzeugt das sie katholisch waren, es wurden ja auch katholische Taufen in evangelischen Kirchenbüchern eingetragen (z. B. Grunau/Alt-Passarge das ich ausgewertet habe), genauso umgekehrt.
Schulz hat ja extra hinter Braunsberg in Klammern ev gesetzt, da er ein äußerst penibler Forscher war gehe ich davon aus das sie ev. waren.
In den mir vorliegenden beiden Stammlisten Liedtke Neukirch-Höhe und Hütte ist leider die Konfession nicht vermerkt oder ersichtlich.
Dank Eurer Denkanstöße und Daten habe ich nun endlich die Stammlisten zusammenführen können, die schlummerten unbeachtet in meinem Archiv.
Muß nun nur noch die Verbindung Louisenthal (auch diese Daten lagen in meinem Archiv) mit Neukirch-Höhe finden und dann das Rätsel Schulz klären.
Habe meine Unterlagen über die Albertina Kbg mal duchgesehen, er scheint nicht in Kbg studiert zu haben, also weitersuchen.

Gruß und Dank, Joachim
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 22.01.2013, 13:41
Benutzerbild von MBettina
MBettina MBettina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2010
Beiträge: 207
Standard

Hallo Joachim,
schau mal hier, hier wird auf S. 363 unter Todesfälle ein Kreis-Wundarzt C. Schultz erwähnt, er wäre also schon 1848 gestorben:
http://books.google.de/books?id=TBhA...erg%22&f=false
Gruß Bettina
__________________
Dauersuche: Schönfeld, Schröter, Kalb, Siebert im Ermland/Ostpreussen; Müller, Damerau in Leisuhnen und Waltersdorf/Kr. Heiligenbeil; Schönfeld in Hanswalde/Dt. Thierau; Wollmer in Mecklenburg und Schwedisch- Pommern; Rungenhagen in Brandenburg; Hauser, Abel in Neusulzfeld/Nowosolna; FN Kalb in Dortmund-Dorstfeld und Umgebung
http://www.portal-ostpreussen.de/Members/Bettina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:10 Uhr.