Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Auswanderung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 26.09.2015, 17:23
StefOsi StefOsi ist offline
Deaktivierter Account
 
Registriert seit: 14.03.2013
Beiträge: 4.056
Standard

Zitat:
Zitat von Sebastian_N Beitrag anzeigen
Hast du das besagte Buch als pdf im Internet gefunden oder warum kennst du den Inhalt von Seite 61?
Obiges Zitat habe ich auf irgendeiner Webseite (wo Bücher von ihm aufgelistet wurden) zufällig gefunden. Das eigentliche Buch habe ich nicht als pdf.

Den Eintrag bei ancestry wirst du nur finden, wenn du manuell suchst - dafür musst du zahlendes Mitglied sein. Über die normale Suche ist er sonst (noch) nicht zu finden.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 26.09.2015, 19:10
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.155
Standard

Hallo Sebastian,

anbei das Bild. Die pdf war leider einen Tick zu groß.

Frdl. Grüße

Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: png neumann-32.png (154,1 KB, 21x aufgerufen)
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (26.09.2015 um 19:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 26.09.2015, 19:49
Sebastian_N Sebastian_N ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 474
Standard

Zitat:
Zitat von StefOsi Beitrag anzeigen
Den Eintrag bei ancestry wirst du nur finden, wenn du manuell suchst - dafür musst du zahlendes Mitglied sein. Über die normale Suche ist er sonst (noch) nicht zu finden.
Ah, sehr interessant. Vielleicht sollte ich mir es wirklich nochmal überlegen.

Danke jedenfalls an euch beide, StefOsi und Kasstor, vor allem wegen des Dokuments! Ihr habt mir sehr geholfen!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 27.09.2015, 00:06
Sebastian_N Sebastian_N ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 474
Standard

Wisst ihr übrigens, ob es möglich ist die Reiseroute des Schiffes nachzuvollziehen?
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 27.09.2015, 00:16
StefOsi StefOsi ist offline
Deaktivierter Account
 
Registriert seit: 14.03.2013
Beiträge: 4.056
Standard

Hallo,

Also Hamburg->Antwerpen->Southampton->Cherbourg->La Guayra

Oder meinst du jetzt die genaue Strecke über den Atlantik?
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 27.09.2015, 00:22
Sebastian_N Sebastian_N ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 474
Standard

Eigentlich beides. Erst die genaue Strecke, und wenn das nicht verfügbar ist, die die du mir gerade genannt hast.

Woher kennst du die Strecke? Wo steht so etwas? Ich habe ebenfalls schon gesucht. Ich bin beeindruckt! Danke auf jeden Fall!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 27.09.2015, 00:29
StefOsi StefOsi ist offline
Deaktivierter Account
 
Registriert seit: 14.03.2013
Beiträge: 4.056
Standard

Die Orte stehen in dem Scan den Kasstor dir oben eingefügt hat.
Es handelt sich um die Hamurg-Amerika-Linie.

Schau mal hier so als Anregung:
http://www.plakatkontor.de/images/ha...karte10118.jpg
http://poster-auctioneer.com/images/...r_103626_z.jpg

Geändert von StefOsi (27.09.2015 um 00:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 29.09.2015, 10:08
Sebastian_N Sebastian_N ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 474
Standard

Hallo StefOsi, danke für die Poster!

Ich habe jetzt schon wieder vergeblich nach einer Art Schiffslog der Magdalena gesucht, um heraus zu finden, wann genau das Passagierschiff in genau dieser Fahrt, die am 14.05.1932 in Hamburg begonnen hat, in La Guayra angekommen ist. Wo kann ich es noch versuchen?
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 29.09.2015, 10:35
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.155
Standard

Hier auch noch etwas: http://www.akpool.co.uk/postcards/25...abschiedsessen Zu der Reise vom Mai hab ich auch nichts gefunden; das Schiff wurde 1934 in Iberia umbenannt.

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 29.09.2015, 11:17
Sebastian_N Sebastian_N ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 474
Standard

Ich habe hier die noch genauere Route gefunden (wenn man annimmt, dass sich daran nichts geändert hat):

Hamburg -> Southampton -> Cherbourg -> Vigo -> Barbados -> Trinidad -> La Guaira -> ...

Das kommt mir eher wie ein Reisebus vor. Allerdings habe ich nichts über die genaue Ankunftszeit erfahren.

Wie hoch haltet ihr die Wahrscheinlichkeit, dass ich etwas im Internet von den damaligen Behörden in Venezuela etwas erfahre?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
auswanderliste , brasilien , bremen , hamburg , schiff , usa , venezuela

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:11 Uhr.