#11  
Alt 27.12.2018, 13:46
Benutzerbild von mcrichvienna
mcrichvienna mcrichvienna ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.10.2016
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 825
Standard Totenbeschau-Befund von Kaiser Franz Josef I.

Am 23. November 1916 um 10.30 Uhr wurde beim Leichnam des am 21. November 1916 um 21.05 Uhr verstorbenen Monarchen der Totenbeschau durch einen städtischen Arzt vollzogen und mittels amtlichen Formulars bestätigt. Als Todesursache wurde Herzschwäche nach Lungen- und Rippenfellentzündung eingetragen.
Größere Abbildung - 736x1200 px.
.
Die letztwilligen Verfügungen Kaiser Franz Josephs (Web-PDF) und als Bild (s.u.) Stammbaum
.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Edition-Winkler-Hermaden-Kaiser-Franz-Joseph-16-200x326.jpg (28,9 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg Franz-Karl_Sophie_Stammbaum.jpg (77,3 KB, 17x aufgerufen)

Geändert von mcrichvienna (27.12.2018 um 23:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 30.12.2018, 01:54
Benutzerbild von mcrichvienna
mcrichvienna mcrichvienna ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.10.2016
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 825
Standard Totenschein - Erzherzog Ludwig Salvator

Erzherzog Ludwig Salvator von Österreich-Toskana
Forscher und Naturwissenschaften, Erforscher des Mittelmeeres und der Balearen, Cousin von Kaiser Franz Josef I. und Onkel von Kaiser Karl I.
* 4. August 1847 in Florenz (Großherzogtum Toskana)
† 12. Oktober 1915 in Brandeis an der Elbe (Böhmen)

Bedingt durch den Ausbruch des Ersten Weltkrieges musste Ludwig Salvator sein Gut in Son Marroig (Mallorca) verlassen. Er kehrte zurück auf sein Landgut in Zindis bei Triest (Italien), nach dem italienischen Kriegseintritt im Frühjahr 1915 dann in das Schloss seiner Eltern in Brandeis an der Elbe (Brandýs nad Labem/CZ). Dort verstarb er am 12. Oktober 1915 und wurde am 18. Oktober in der Schlosskapelle beigesetzt. Am 12. März 1918 wurde sein Leichnam nach Wien überführt und am 13. März in der Kapuzinergruft bestattet.

Sterbematrik der Pfarre Brandýs nad Labem, Tom. 10 , Fol. 220, No. 65
Totenschein der k.u.k. Hof- und Burgpfarre (Abbildung, s.u.)

Schloss Brandeis (Abbildung, s.u.)
Eintrag in Wikipedia
Buch (Stoffentwicklung) für einen Dokumentarfilm auf den Spuren des Erzherzogs (Web-PDF), mit ausführlichem Lebenslauf
.
.
Anmerkung:
Die Mutter von Erzherzog Ludwig Salvator, die Erzherzogin Maria Antonietta, Großherzogin der Toscana und Prinzessin beider Sizilien, stirbt am 7. November 1898 im Alter von fast 84 Jahren in ihrem Witwenwohnsitz, der Villa Toscana in Ort am Traunsee (bei Gmunden, Oberösterreich) >>> Sterbematrik
.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg -832806452.jpg (44,7 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg Schloss-Brandeis-1930.jpg (204,9 KB, 9x aufgerufen)

Geändert von mcrichvienna (30.12.2018 um 04:57 Uhr) Grund: Anmerkung ergänzt
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 30.12.2018, 03:54
Benutzerbild von mcrichvienna
mcrichvienna mcrichvienna ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.10.2016
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 825
Standard Hochzeit Erzherzog Karl mit Prinzessin Zita

Hochzeit von Erzherzog Carl Franz Josephs (späterer Kaiser Karl I.) mit Prinzessin Zita von Bourbon-Parma am 21. Oktober 1911 in Schloss Schwarzau am Steinfeld, Niederösterreich >>> Trauungsbuch der Pfarre Schwarzau am Steinfeld

Beistände (Trauzeugen):
- Friedrich August König von Sachsen
- Erzherzog Franz von Österreich-Este
- Don Miguel Herzog von Braganca
- Alfonso de Bourbon y de Austria Este

Die Eltern der Prinzessin Zita von Bourbon-Parma:
Vater: Robert von Bourbon, Herzog von Parma, Infant von Spanien, * 9. Juli 1848 in Florenz
Mutter: Maria Antonia, Herzogin von Parma, geborene Infantin von Portugal (Braganca), * 28. November 1862 in Bronnbach an der Tauber (Wertheim)
>>> Standesbuch 1852-1870, Reicholzheim und Ortsteil Bronnbach, katholische Gemeinde, Pfarrei Reicholzheim, Taufeintrag Fol.74, Nr.4
Hochzeit der Eltern am 15. Oktober 1884 auf Schloss Fischhorn nahe Zell am See in Salzburg
>>> Trauungsbuch der Pfarre Bruck an der Glocknerstraße, Tom. IV, Fol. 69, Nr.5

Weitere Informationen:.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg hochzeit.jpg (26,0 KB, 19x aufgerufen)

Geändert von mcrichvienna (31.12.2018 um 16:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 02.01.2019, 21:46
Benutzerbild von mcrichvienna
mcrichvienna mcrichvienna ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.10.2016
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 825
Standard Erzherzöge "Franz Karl" und "Hubert Salvator"

Erzherzog Franz Karl Salvator Maria Joseph Ignatius von Österreich-Toskana
* 17. Februar 1893 im Schloss Lichtenegg in Wels >>> Pfarre Wels-Stadtpfarre, Taufbuch (Duplikate 1893), Reihezahl 25
† 10. Dezember 1918 im Schloss Wallsee an der Donau >>> Pfarre Sindelburg, Sterbebuch 1912-1950, Tom. VI , Fol. 48, No. 46
Eintrag in Wikipedia - dazu abweichend, lt. Sterbebuch: Hauptmann der Pioniertruppe, Sappeurkompagnie No. 5

Erzherzog Hubert Salvator Rainer Maria Joseph Ignatius von Österreich-Toskana
* 30. April 1894 im Schloss Lichtenegg in Wels >>> Pfarre Wels-Stadtpfarre, Taufbuch (Duplikate 1894), Reihezahl 77
† 24. März 1971 auf Schloss Persenbeug, Niederösterreich
Eintrag in Wikipedia

Die Eltern:
Sie waren Cousin/Cousine 3. Grades. Der Vater war der Erzherzog Franz Salvator von Österreich-Toskana, die Mutter die Erzherzogin Marie Valerie, jüngste Tochter des Kaiserpaares Franz Joseph I. und Elisabeth. Hochzeit der Eltern: 31. Juli 1890 in Ischl >>> Pfarre Bad Ischl, Trauungsbuch (Duplikate 1890), Reihezahl 24

Abbildungen:
1. Linzer Pioniere in den albanischen Bergen, 1917. Im Vordergrunde Se. k.u.k. Hoheit Erzherzog Franz Karl Salvator (Quelle: Schützenkorps Traun)
2. Ortsfriedhof Wallsee-Sindelburg, Familiengruft an der Kirchenrückseite
3. an der linken Seite ist die Grabplatte für Erzherzog Franz Karl
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg albanien-e1484662532989.jpg (126,3 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC06440_1.jpg (58,5 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC06440_2.jpg (86,6 KB, 10x aufgerufen)

Geändert von mcrichvienna (02.01.2019 um 23:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 31.01.2019, 13:14
Benutzerbild von mcrichvienna
mcrichvienna mcrichvienna ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.10.2016
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 825
Standard ORF-TV - "Schloss Artstetten"

Das Schloss Artstetten mit dem Franz-Ferdinand-Museum und der Familiengruft ist im Familienbesitz der Familie Hohenberg. Geschäftsführung heute durch die Ururenkelin des Thronfolgers, Gräfin Allix de la Poeze d`Harambure-Fraye.
Fotostrecken | Schloss Artstetten | Familiengruft |

Durch die nicht standesgemäße Heirat des Thronfolgers konnte er und seine Gattin nicht in der Kapuzinergruft in Wien beigesetzt werden und daher wurde seinerzeit die Familiengruft im Schloss errichtet.

Hier geht es zum Beitrag "Totenschein Franz-Ferdinand" (Pfarre Artstetten)

Der Beitrag "Herrensitze - Schloss Artstetten" im ORF in der Reihe "Erbe Österreich".
................. Für österreichische IP-Adressen nur noch für fünf Tage in der ORF-TVTHEK zu sehen.
.

Geändert von mcrichvienna (31.01.2019 um 13:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 06.02.2019, 23:04
Benutzerbild von mcrichvienna
mcrichvienna mcrichvienna ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.10.2016
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 825
Standard Karl und Zita - Menü

Hochzeit Karl und Zita in Schwarzau
Menükarte für 20.10. und 21.10.1911
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg karl-zita-oo-1.jpg (120,8 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg karl-zita-oo-2.jpg (136,4 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg karl-zita-oo-3.jpg (160,8 KB, 11x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 14.09.2019, 22:59
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.034
Standard

Zitat:
Zitat von mcrichvienna Beitrag anzeigen
Am 18. August 1830 um viertel zehn Uhr in Schloß Schönbrunn erblickte ein Knabe das Licht der Welt. Er wurde mit 101 Salutschüssen begrüßt und am folgenden Tag von Maximilian Graf von Firmian, dem Fürsterzbischof von Wien, auf den Namen Franz Joseph Karl getauft. Als Pate fungierte sein Großvater, Kaiser Franz I.
Hallo.

Meinst du Viertel nach Neun oder Viertel nach Zehn ?
Morgens oder abends ?

Herzliche Grüße

Andrea
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 14.09.2019, 23:07
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.034
Standard

Zitat:
Zitat von mcrichvienna Beitrag anzeigen
Hochzeit von Erzherzog Carl Franz Josephs (späterer Kaiser Karl I.) mit Prinzessin Zita von Bourbon-Parma am 21. Oktober 1911 in Schloss Schwarzau am Steinfeld, Niederösterreich >>> Trauungsbuch der Pfarre Schwarzau am Steinfeld

Beistände (Trauzeugen):
- Friedrich August König von Sachsen
- Erzherzog Franz von Österreich-Este
- Don Miguel Herzog von Braganca
- Alfonso de Bourbon y de Austria Este

Die Eltern der Prinzessin Zita von Bourbon-Parma:
Vater: Robert von Bourbon, Herzog von Parma, Infant von Spanien, * 9. Juli 1848 in Florenz
Mutter: Maria Antonia, Herzogin von Parma, geborene Infantin von Portugal (Braganca), * 28. November 1862 in Bronnbach an der Tauber (Wertheim)
>>> Standesbuch 1852-1870, Reicholzheim und Ortsteil Bronnbach, katholische Gemeinde, Pfarrei Reicholzheim, Taufeintrag Fol.74, Nr.4
Hochzeit der Eltern am 15. Oktober 1884 auf Schloss Fischhorn nahe Zell am See in Salzburg
>>> Trauungsbuch der Pfarre Bruck an der Glocknerstraße, Tom. IV, Fol. 69, Nr.5

Weitere Informationen:.

Hallo.

Wusstet ihr schon, dass Karl und Zita - entfernt - verwandt waren u.a. mit gemeinsamen Vorfahren in Portugal (17. Jahrhundert), Sachsen (18. und 19. Jahrhundert), über eine Tante von Maria Theresia (1717-1780) , wie auch über deren Kinder und Enkelkinder ?

Karl und Zita waren Cousin und Cousine 6. Grades.

Herzliche Grüße

Andrea
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:20 Uhr.