Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Genealogie in anderen Ländern > Österreich und Südtirol Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 22.04.2019, 18:02
Claire Claire ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2019
Beiträge: 104
Standard Wien, Textilgroßhandel Heinrich (korr. von Herbert) Spitzer, arisiert nach dem "Anschluss"

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1938, vorher und nachher
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Wien, 1. Bezirk
Konfession der gesuchten Person(en): jüdisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Liebe Forscher,

ich bin auf der Suche nach Informationen zu Heinrich (korrigiert von ursprünglich Herbert) Spitzer, der bis 1938 in Wien, Eßlinggasse 9 (1. Bezirk) einen Textilgroßhandel betrieb und der seinen Namen trug.

Unmittelbar nach dem "Anschluss" Österreichs verschwand er, kurz danach wurde die Firma arisiert. Der spätere Name der Firma ist mir leider nicht bekannt.

Damit erschöpfen sich auch schon meine derzeitigen Kenntnisse.

Auf der Opferliste von Yad Vashem habe ich ihn nicht gefunden (der einzige dort genannte Herbert Spitzer wäre viel zu jung gewesen), was ich gerne als positives Zeichen werten würde.

Weiß jemand Rat?

Vielen Dank schon jetzt für jedwede Hilfe!

Nachtrag am 24.4.:
Ich bitte vielmals um Entschuldigung, durch einen Irrtum dachte ich, der Vorname sei Herbert gewesen, tatsächlich handelt es sich um Heinrich Spitzer!

Geändert von Claire (24.04.2019 um 07:24 Uhr) Grund: falscher Vorname: richtig ist Heinrich, falsch war Herbert!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.04.2019, 18:29
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 1.515
Standard

Zitat:
Zitat von Claire Beitrag anzeigen
Unmittelbar nach dem "Anschluss" Österreichs verschwand er, kurz danach wurde die Firma arisiert. Der spätere Name der Firma ist mir leider nicht bekannt.
Man findet via ANNO Eintragungen für die Eßlinggasse 9 wo 1940 eine Maria Kral Näherinnen sucht. Ab 1941 findet man dann einen Besitzer "Strickwarenindustie Josef Flatz" der laut einem Zeitungsartikel von 1946 verhaftet wurde, weil er sich an der Arisierung bereichert hat (hier wohl durch Übernahme jüd. Unternehmen):
http://anno.onb.ac.at/cgi-content/an...search&seite=3

PS.
Laut einem Zeitungsartikel von 1931(!) ist Heinrich Spitzer als Gesellschafter aus der Firma ausgetreten, neuer alleiniger Inhaber Fritz Spitzer:
http://anno.onb.ac.at/cgi-content/an...earch&seite=14
Oder auch: http://anno.onb.ac.at/cgi-content/an...earch&seite=16

P.S: II: Laut Ancestry, kehrte ein Herbert Spitzer 1945 nach Wien zurück - Quelle dort:
Holocaust: Namen der Überlebenden, gedruckt in der Zeitung Aufbau Newspaper, New York, 1944-1946
Wann ist der Herbert denn geboren?
- Die Zeitung ist online: https://archive.org/stream/aufbau111.../n542/mode/1up - Ist wohl der falsche Herbert (* 1931) - aber noch viele andere Spitzer sind mit Geburtsdatum dort gelistet.

P.S. III: Hmm..oder alles falsche Spuren und es gab mehrere Spitzer in der Eßlinggasse 9. Ein wenig verwirrend die Zeitungsberichte und Namen.

Geändert von sonki (22.04.2019 um 19:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.04.2019, 21:48
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 3.280
Standard

Hallo Claire,

lt. Firmenbuch ist 1937 und 1938 ein Fritz Spitzer Inhaber des Geschäfts in der Eßlinggasse 9.

https://www.digital.wienbibliothek.a...ical/zoom/7002
https://www.digital.wienbibliothek.a...al/zoom/269509

Bei den Wohnungsadressen findet sich ein Herbert Spitzer, Kaufmann, im 6. Bezirk.

Wenn du dich bei genteam.at anmeldest (kostenlos), findest du einige Herbert Spitzer (*1890, 1904, 1914; oo 1918; Austritt aus IKG 1931).

LG Zita
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.04.2019, 22:37
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.159
Standard

Zitat:
Zitat von Zita Beitrag anzeigen

Bei den Wohnungsadressen findet sich ein Herbert Spitzer, Kaufmann, im 6. Bezirk.

und das sowohl 1935 wie auch 1940 als einziger Herbert jeweils in der Schmalzhofgasse 8. Da befand sich wiederum die Fa M. Spitzer, Stroh- und Filzhutfabrik, mit den Gesellschaftern Hugo, Heinrich und Emil
Die Fa in der Eßlinggasse 9, Heinr. Spitzer, betätigte sich ja auch im Gemischtwarenhdl und nicht im Textilhandel.
Dann habe ich noch das hier gefunden https://books.google.de/books?id=4HU...ICB0kQ6AEIKDAA Der Fritz geht mit Frau und 2 Kindern 1938 in die USA. Adresse des nächsten Verwandten: Vater Alserstr. 39 wie im Buchausschnitt.


Der Herbert ist evtl dieser: https://www.geni.com/people/Herbert-...00024830744936
Den Treueid für das Vereinigte Königreich haben er und die Kinder Ulrich Max und Franz Heinrich bereits am 15.11.38 geleistet.
Bei der Volkszählung 1939 werden Herbert und Vilma Spitzer, später Spencer, in Willesden, Middlesex erfasst, die Kinder nicht.
Die Ehefrau verstirbt 1957 in der Schweiz.


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (22.04.2019 um 23:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.04.2019, 07:39
Claire Claire ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.02.2019
Beiträge: 104
Standard

Guten Morgen,

ich habe leider momentan keine weiteren Informationen, bin aber sehr beeindruckt, was ihr alles herausgefunden habt! Vielen herzlichen Dank dafür!!!

Der Firmenname tauchte in den Memoiren eines leider inzwischen verstorbenen entfernten Verwandten auf, der in der Firma als sehr junger Mann seine erste Anstellung hatte. Der Firmenname wird explizit genannt, ebenso die Adresse und eben auch die Tatsache, dass der Inhaber unmittelbar nach dem Anschluss "verschwand".

Ich habe diese Memoiren selbst nicht vorliegen, lasse aber nochmal nachlesen, ob sich weitere Details finden, die genauere Rückschlüsse zulassen. Und vielleicht gibt es ja auch noch ein Dokument, aus dem genaueres hervorgeht (Anstellungsvertrag, Zeugnis o.ä.).

Ich melde mich wieder.

Vielen Dank nochmal
Claire
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.04.2019, 07:29
Claire Claire ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.02.2019
Beiträge: 104
Standard Mein Fehler: Der richtige Firmenname war HEINRICH SPITZER, nicht Herbert!

Liebe Forscher,

es tut mir außerordentlich leid, dass ich aufgrund eines Irrtums ursprünglich einen falschen Vornamen genannt hatte! Richtig ist Heinrich und nicht Herbert!

Entschuldigt, dass ihr einer falschen Spur gefolgt seid!
Ich kann nur hoffen, dass euere Mühe mal jemandem hilft, der nach eben diesem Herbert Spitzer sucht und sich über euere bereits gefundenen Informationen freut.

Zerknirschte Grüße
Claire
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.04.2019, 09:17
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.159
Standard

Na, dann machen wir mal woanders weiter.
zB https://www.familysearch.org/ark:/61...309&cc=1983324 Name des PG ja leider micht genannt, aber da ist der Herr Flatz aus dem Beitrag v sonki ja vermutlich der richtige Tipp.
Die Firmenhülle Fa Heinrich Spitzer ist im Lehmann 1940 und 1942 noch mit den Handelsgerichtsangaben A 39, 229, aber ohne Adresse, aufgeführt.
Ein Fritz Spitzer ist 1938 auch in England ( Jahrgang 1878 ). In der Volkszählung 1939 finde ich ihn allerdings nicht.



Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (24.04.2019 um 09:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.04.2019, 12:38
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.159
Standard

Hallo,


hier noch ein Auszug aus Lehmann 1940 für die Eßlinggasse 9.


Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg lehmann1940.jpg (24,5 KB, 10x aufgerufen)
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.04.2019, 12:59
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 1.515
Standard

Hier mal ein Schnipsel (google-book) in dem es ein kleines Kapitel zu Heinrich Spitzer gibt:
https://books.google.de/books?id=Gh_...ich+spitzer%22

Ob dort noch genaueres drin steht, ist schwer zu sagen - es wird dort geschrieben das er zum Verkauf genötigt und zur Emigration gezwungen wurde.

Geändert von sonki (24.04.2019 um 13:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.04.2019, 15:44
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 1.515
Standard

Moin,

auf fold3 findet man mehrere mehrseitige Akten aus der Nachkriegszeit bei der es um die Rückgabe der von Flatz übernommenen Firma Heinrich Spitzer geht.
Der Geschädigte (und damalige Besitzer) Fritz Spitzer ist hier als "Frank Spencer (früher Fritz Spitzer) amerikanischer Staatsbürger, bezeichnet. Die Dokumente sind mit einem kostenlosen Account komplett einsehbar. Eventuell findet man über den Namen "Spencer" ja nun den Heinrich wieder.
Die US Adresse für Frank Spencer war: 262 Central Park West, New York

P.S. Die Firma lebte in New York weiter als "Henry Spitzer, Knitwear" - also nur der Firmanname! - siehe Screenshot.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Screenshot_2019-04-24 Page 6 USACA - Property Control Branch - Fold3.png (97,0 KB, 8x aufgerufen)

Geändert von sonki (24.04.2019 um 16:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
1938 , anschluss , arisierung , jüdisch , spitzer , wien

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:56 Uhr.