Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 11.10.2019, 17:11
ahnenforscherin52 ahnenforscherin52 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2016
Beiträge: 284
Standard Übersetzung Sterbeeintrag 1763, tschechisch

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1763
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Horni Cerekev
Namen um die es sich handeln sollte: Joseph Krasny


Liebe Helferinnen und Helfer,

ich habe einen Sterbeeintrag gefunden, zu dem ich gerne eine Übersetzung hätte. Es handelt sich um den vorletzten Eintrag auf der rechten Seite, 20. September 1763, Joseph Krasny.

https://digi.ceskearchivy.cz/3631/276

Vielen Dank im Voraus, ahnenhelferin52
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.10.2019, 09:23
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 1.480
Standard

Alles kann ich nicht entziffern.
Der letzte Satz ist lateinisch

Am
20. Sept. wurde begraben der am 19. im Herrn entschlafene
Joseph Krasny ein verdienter Nachbar und ?? von hier. Alter 75
(Latein) versehen mit allen Sterbesakramenten von mir
Wenzel Wangler Kooperator

Vieleícht kann jemand das fehlende Wort (Beruf)´ noch entziffern
PS: Es könnte Sladdez = sladec/ sladek /Mälzer / Bierbrauer heissen
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !

Geändert von Huber Benedikt (12.10.2019 um 09:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.10.2019, 11:27
ahnenforscherin52 ahnenforscherin52 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.08.2016
Beiträge: 284
Standard

Hallo Benedikt,
vielen, vielen Dank für das Übersetzen.
Könnte es sich bei dem fehlenden Wort um "Bürgermeister" handeln?

LG, ahnenforscherin52
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.10.2019, 14:33
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 1.480
Standard

Bürgermeister heisst tschech. starosta allenfalls noch rychtar.
Ich seh da keins dieser Worte,da steht nmM ..addez wobei zu dieser Zeit das Böhmische teilweise ganz anders geschrieben wurde als das moderne Tschechisch.
Deswegen meine Vermutung, dass es sich um einen sladec/sladek gehandelt haben könnte.
Die Brauer waren eh geachtete Leut !!!
Eventuell schaut ja ein tschechischer Muttersprachler noch drüber (obi ? )
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.10.2019, 17:23
ahnenforscherin52 ahnenforscherin52 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.08.2016
Beiträge: 284
Standard

Hallo Benedikt,
vielen Dank für Dein Interesse und Deine Hinweise.

Ich habe auch noch "primator" für Bürgermeister gefunden, siehe den 2. Eintrag von oben, linke Seite

https://digi.ceskearchivy.cz/3630/16/1426/901/44/0

Leider habe ich von Joseph Krasny und seiner Ehefrau Rozyna keinen Traueintrag gefunden, aus dem vielleicht nähere Angaben zum Beruf von Joseph Krasny hervorgehen würden.
Folgende Einträge habe ich bisher gefunden:
Joseph Krasny geboren 11.03.1690 Horni Cerekev, Sohn von Lukas Krasny und Katharina
https://digi.ceskearchivy.cz/3629/17/1140/2087/53/0

9 Kinder in Horni Cerekev geboren, Mutter immer Rozyna, zwischen 01.12.1715 und 11.09.1731

Seine Ehefrau Rozyna stirbt im Alter von 40 Jahren am 03.05.1734 in Horni Cerekev
https://digi.ceskearchivy.cz/3630/25/2039/1014/39/0

Aber all das hilft bei der Frage nach dem fehlenden Wort nicht weiter.

LG, ahnenforscherin52
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.10.2019, 17:25
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 3.280
Standard

Hallo,

um die Assoziationskette Bayern - Wiesn - Bierbrauen zu unterbrechen, werfe ich hier "Raddny" = Radní = Ratsherr ein.

LG Zita
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.10.2019, 17:56
ahnenforscherin52 ahnenforscherin52 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.08.2016
Beiträge: 284
Standard

Noch ein paar Infos:
in meiner Linie geht es weiter (ausgehend von Joseph Krasny) mit
dem Sohn Kaspar Krasny (Fleischer),
dem Enkel Mathias Krasny (Fleischhauer) und
der Urenkelin Rosalia Krassny, die den Braumeister Karl Josef Rauppach heiratet.

Vielleicht doch ein Indiz auf den Beruf "Brauer" von Joseph Krasny? Oder zu weit hergeholt?

LG, ahnenforscherin52
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.10.2019, 20:29
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 1.480
Standard

Sehr gut Zita,
meine volle Zustimmung.
Wenn ich mir das y von Krasny anschau so ist auch hier der letzte BuSta ein y und kein z.Auch das R als Anfang ist überzeugend.

Raddny = radni = Ratsherr würd ich als Lösung nehmen.
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.10.2019, 14:16
ahnenforscherin52 ahnenforscherin52 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.08.2016
Beiträge: 284
Standard

Vielen Dank für das Lösen des Rätsels!!
Und allen einen schönen Sonntag, ahnenforscherin52
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:31 Uhr.