#1  
Alt 04.01.2013, 19:59
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 2.368
Standard Weyhenmeyer aus Schorndorf?

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: Ende 17./Anf. 18. Jh.
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung: Schorndorf, Ulm
Fernabfrage vor der Beitragserstellung genutzt [ja/nein]: ja
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken):

Hallo zusammen,

forscht jemand zur Familie Weyhenmeyer?
Ich suche die genauen Lebensdaten der Johanna Maria Weyhenmeyer (* um 1680 Ulm ? - † nach 1741), möglicherweise Tochter des Ulmer Münsterpredigers Johann Heinrich Weyhenmeyer.
Sie heiratete um 1700 den Königlich preußischen Geheimen Finanz-, Kriegs- und Domänenrat Christian Schöning.

Für jede Information bin ich sehr dankbar.

Beste Grüße

jele

Geändert von Christian Benz (06.09.2013 um 10:39 Uhr) Grund: Ursprünglichen Thementitel "Weyhenmeyer aus Ulm" wunschgemäß geändert.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.01.2013, 11:32
Benutzerbild von Michael
Michael Michael ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 02.06.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 5.050
Standard

jele,
__________________
Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.01.2013, 11:56
Henry Jones Henry Jones ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2008
Ort: Krs. Göppingen / Ba-Wü
Beiträge: 1.246
Standard

Hallo jele,

ich weiß nicht in wie weit dir Michael helfen kann/konnte, aber wegen der möglichen verwandtschaftlichen Beziehung zu Johann Heinrich Weyhenmeyer solltest du evtl. einmal unseren Arbeitskreis Familien- und Ahnenforschung Geislingen/Steige (http://afag.genealogy.net/) kontaktieren.

Ein Mitglied schreibt derzeit am "Ulmer Pfarrerbuch". Evtl. gibt es weiterführende Hinweise auf nahe Verwandte.

Gruß Alex
__________________
Mitglied im Verein zur Klärung von Schicksalen Vermisster & Gefallener (VKSVG e.V.)
www.vermisst-gefallen.net (Homepage)
www.vksvg.de (Forum)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.01.2013, 13:30
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 2.368
Standard

Hallo Alex,

vielen Dank für das Angebot, auf das ich gerne zurückkommen werde.
Erst warte ich mal gespannt ab, was Michael herausfindet!

Beste Grüße und ein besseres Wetter als hier

jele
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.02.2013, 20:17
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 2.368
Standard Neuester Stand

Hallo zusammen,

Michael sei Dank weiß ich jetzt, dass es in Ulm keine Trauung der Weyhenmeyerin gab, ja, dass sie wohl keine Tochter des Ulmer Münsterpfarrers war.
Auf Alex' Hinweis habe ich tatsächlich mit dem Arbeitskreis Familien- und Ahnenforschung Geislingen/Steige Kontakt aufgenommen.
Dessen sehr freundlicher 1. Vorsitzender Herr Jäger hat mich an den Bearbeiter des Ulmer Pfarrerbuchs weitervermittelt und mir schon vorab erzählt, dass sowohl eine 1677 getaufte Maria wie auch eine 1678 getaufte Johanna jeweils einen Pfarrer geheiratet hatten und 1759 bzw. 1751 in Ulm verstorben sind. Nach dem Überleben dieser älteren Kinder ein weiteres Johanna Maria zu nennen, erscheint unsinnig.

Theoretisch möglich käme als Vater noch das dritte Kind des Münsterpredigers Johann Heinrich, der 1690 nach Berlin gegangene Hofbildhauer Georg Gottfried Weyhenmeyer in Frage, der allerdings vor 1690 geheiratet haben müsste, da ich in ganz Berlin keine Weyhenmeyer-Trauung finden konnte. Da 1666 in Leipheim geboren und getauft, müsste er schon relativ jung geheiratet haben (und Vater geworden sein).

Eine andere Spur wäre möglicherweise ein Johann Georg Weyhenmayer oder ein Georg Philipp Weyhenmayer, beide aus Schorndorf.

Hat jemand vielleicht dazu noch eine andere Idee?

Fragt freundlich grüßend

jele
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.09.2013, 22:48
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 2.368
Standard Neue Ideen?

Hallo zusammen,

da sich bei dieser Baustelle immer noch nichts getan hat, wollte ich nochmals höflichst anklopfen.

Mittlerweile bin ich vom Ulmer Münsterpfarrer abgerückt und denke eher an die beiden Schorndorfer Johann Georg Weyhenmayer oder Georg Philipp Weyhenmayer als Vater der Johanna Maria Weyhenmeyer.
In dieser Gegend heiratete sie (wohl um 1700) den Königlich preußischen Geheimen Finanz-, Kriegs- und Domänenrat Christian Schöning.

Wer weiß mehr?

Gute Nacht

jele

Geändert von jele (05.09.2013 um 22:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.01.2021, 16:31
Benutzerbild von Kretschmer
Kretschmer Kretschmer ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.12.2012
Beiträge: 1.906
Standard

Hallo Jele,

das erste Kind des Georg Philip W. in Schorndorf wurde
im Jahr 1678 geboren und Maria Jacobina getauft.....
(Archion Schorndorf Mischbuch Bd. 2/S. 572 rechts)

Johann Georg W. war dann das zweite Kind.
Er fällt also als Vater deiner gesuchten
Johanna Maria W. weg!!! (Seelenreg. Bd. 24/S.415)

Im Anhang das Seelenregister Georg Philip W.
(Seelenregister Bd. 24/S. 381)

Liebe Grüße
Ingrid
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Seelenregister_1702-1702_Band_24_Bild381(1).pdf (828,6 KB, 5x aufgerufen)

Geändert von Kretschmer (26.01.2021 um 16:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.01.2021, 17:14
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 9.765
Standard

Zitat:
Zitat von Kretschmer Beitrag anzeigen
... das erste Kind des Georg Philip W. in Schorndorf wurde im Jahr 1678 geboren und Maria Jacobina getauft .... Johann Georg W. war dann das zweite Kind. Er fällt also als Vater deiner gesuchten Johanna Maria W. weg ...
Jele meinte aber wohl den Großvater Hanns Jerg WEYHENMEYER, oo 27.4.1652 Jacobina ROTH;
deren Sohn ist dann der Georg Philipp, ~6.9.1653 Schorndorf
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (26.01.2021 um 17:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.01.2021, 16:58
Benutzerbild von Scherfer
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 1.814
Standard

Hallo jele,

ich habe jetzt nicht das gesamte Thema gelesen aber hier steht im unteren Teil der Hinweis auf eine Frau Ruth Blank (RKD.Blank[at]t-online.de), die an einer Verkartung der Kirchenbücher von Schorndorf arbeitet. Es wäre vielleicht ein lohnenswerter Versuch, sie einmal anzuschreiben.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.01.2021, 17:14
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 2.368
Standard

Hallo Ingrid,

danke für die Richtigstellung, das ist erstmal natürlich schade!

Hallo Scherfer,

danke für den Tipp, da werde ich gleich mal hinschreiben!

Einen schönen ruhigen Abend, Euch beiden

jele
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:59 Uhr.