Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 08.02.2020, 20:06
Benutzerbild von Manu32
Manu32 Manu32 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 90
Standard Bitte um Übersetzung russisch zu deutsch

Quelle bzw. Art des Textes: Geburtseintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1880
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Lipno
Namen um die es sich handeln sollte: Strom


Hallo Ihr Lieben,

könnte mir bitte jemand die Einträge aus dem russischen übersetzen?

Nummer 13 Strom

http://metryki.genealodzy.pl/metryka....5&x=561&y=456


Nummer 291 Strom

http://metryki.genealodzy.pl/metryka....5&x=517&y=520


Vielen lieben Dank
Manuela
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.02.2020, 23:32
Benutzerbild von Parisplage
Parisplage Parisplage ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2009
Ort: Dresden
Beiträge: 66
Standard

Hallo Manuela,
oft kann ein Lehrer in Deiner Stadt der Russich unterrichtet eine sehr gute

Hilfe sein. Hast Du diesbezüglich schon etwas unternommen ? Der Text ist

sehr umfangreich und in Schreibschrift verfasst.

Beste Grüße von Parisplage
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.02.2020, 11:05
Irene K. Irene K. ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2007
Beiträge: 326
Pfeil Mehrere Dokumente

Zitat:
Zitat von Manu32 Beitrag anzeigen
könnte mir bitte jemand die Einträge aus dem russischen übersetzen?
Hallo Manuela,

du bist mit deinen Übersetzungswünschen schon öfter ins Leere gelaufen, weil du, entgegen der Empfehlung Bitte für jedes Dokument ein eigenes Thema eröffnen! (siehe gelber Kasten) oft mehrere Dokumente in ein Thema packst. Es ist für alle Helfer übersichtlicher, wenn du dich an die Empfehlung hälst.

Der Empfehlung, dich nach Russischlehrern in deiner Stadt umzusehen, brauchst du hingegen nicht zwangsläufig folgen Dieses Forum heißt ja nicht umsonst Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte. Und wer Zeit und Lust hat, beteiligt sich an den Übersetzungen. Dass Kirchenbücher im 19. Jahrhundert handschriftlich verfasst wurden, ist da nicht unbedingt hinderlich, höchstens stöhnt man über die Sauklaue des Pastors

Gruß, Irene
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.02.2020, 11:28
Gkoe Gkoe ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2018
Beiträge: 119
Standard

Zitat:
Zitat von Manu32 Beitrag anzeigen
Hallo Manuela,

zum ersten Taufeintrag mein Leseversuch:

Lipno ev.-augsb. Geburten/Taufen 1880/013

In Lipno am 30.12.1879/11.1.1880 erschien Heinrich STROM, Arbeiter 24 Jahre, Einwohner in Lonke in Begleitung von Ludwig KOMANT, 27 Jahre und Friedrich SCHWARZ, 21 Jahre, .. Einwohner in Lonke .. ein kleines Mädchen am gestrigen Tag geboren um 4 Uhr morgens von der Ehefrau Paulina geb. GORONTZ, 25 Jahre .. das Kind wird auf den Namen Augustina getauft ..

Gerhard K.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.02.2020, 11:40
Gkoe Gkoe ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2018
Beiträge: 119
Standard

Zitat:
Zitat von Manu32 Beitrag anzeigen
... und hier der zweite Taufeintrag:

Lipno ev.-augsb. Geburten/Taufen 1881/291

In Lipno am 2./14.11.1881 erschien Heinrich STROM, 27 Jahre, Arbeiter, Einwohner in Lonke in Begleitung von
Friedericke BUTSCHKOWSKY, 51 Jahre und Karl WOIKE, 24 Jahre, .. Einwohner aus Lonke .. ein kleines Mädchen geboren im Dorf Lonke am 9./21.12.1880 um 10 Uhr abends von der Ehefrau Paulina geb. GORONTZ, 30 Jahre .. das Kind wird auf den Namen Julianna getauft ..

Kleine Anmerkung von mir:
Die Personen sind etwas schnell gealtert.

Gerhard K.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.02.2020, 13:34
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.256
Standard

Zitat:
Zitat von Gkoe Beitrag anzeigen
In Lipno am 30.12.1879/11.1.1880 erschien Heinrich STROM, Arbeiter 24 Jahre, Einwohner in Lonke in Begleitung von Ludwig KOMANT, 27 Jahre und Friedrich SCHWARZ, 21 Jahre, .. Einwohner in Lonke .. ein kleines Mädchen am gestrigen Tag geboren um 4 Uhr morgens von der Ehefrau Paulina geb. GORONTZ, 25 Jahre .. das Kind wird auf den Namen Augustina getauft ..
Hallo!
Nur noch ein paar (unwesentliche) Ergänzungen:
Es geschah in Lipno am 30.12.1879/11.1.1880, um 3 Uhr nachmittags: Es erschien Heinrich STROM, Arbeiter, 24 Jahre, wohnhaft in Lonke, in Begleitung von Ludwig KOMANT, 27 Jahre, und Friedrich SCHWARZ, 21 Jahre, Bauern (земледельцы) wohnhaft in Lonke, und präsentierte uns ein kleines Kind weiblichen Geschlechts und zeigte an, dass es hier am gestrigen Tag geboren wurde um 4 Uhr morgens von seiner Ehefrau Paulina geb. GORONTZ, 25 Jahre. Dem Kind wurde durch hl. christliche Taufe der Name gegeben: Augustina. Ihre Paten waren o.g. Zeugen sowie Ludwig Butschkowski und Karolina Strom.
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________
Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...


Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag


Geändert von Astrodoc (09.02.2020 um 13:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.02.2020, 13:41
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.256
Standard

Zitat:
Zitat von Gkoe Beitrag anzeigen
In Lipno am 2./14.11.1881 erschien Heinrich STROM, 27 Jahre, Arbeiter, Einwohner in Lonke in Begleitung von
Friedericke BUTSCHKOWSKY, 51 Jahre und Karl WOIKE, 24 Jahre, .. Einwohner aus Lonke .. ein kleines Mädchen geboren im Dorf Lonke am 9./21.12.1880 um 10 Uhr abends von der Ehefrau Paulina geb. GORONTZ, 30 Jahre .. das Kind wird auf den Namen Julianna getauft ..
Und zum zweiten ...

Es geschah in der Stadt Lipno am 2./14.11.1881 um 12 Uhr mittags: Es erschien Heinrich STROM, 27 Jahre, Arbeiter, wohnhaft im Dorf Lonke, in Begleitung von Friedrich BUTSCHKOWSKY, 51 Jahre, und Karl WOIKE, 24 Jahre, Bauern wohnhaft im Dorf Lonke, und präsentierte uns ein kleines Kind weiblichen Geschlechts und zeigte an, dass es geboren wurde im Dorf Lonke am 9./21.12.1880 um 10 Uhr abends von seiner Ehefrau Paulina geb. GORONTZ, 30 Jahre. .. das Kind wird auf den Namen Julianna getauft .. Paten: o.g. Zeugen sowie Julianna Krüger.
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________
Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...


Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.02.2020, 16:17
Benutzerbild von Manu32
Manu32 Manu32 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 90
Standard

Hallo Ihr Lieben,

erstens danke für den Hinweis mit dem Lehrer für Russisch. Es ist eigentlich eine gute Idee , darauf bin ich gar nicht gekommen. Zwar hab ich keinen Lehrer zu Hand aber eine Arbeitskollegin die Russin ist.


Hallo Irene,

danke für den Hinweis. ich werde es berücksichtigen, sorry da hab ich wohl etwas übersehen.

Ansonsten 1000 mal Danke für die Übersetzungen. Sehr lieb von Euch.

Viele Grüße
Manuela
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.02.2020, 17:33
Irene K. Irene K. ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2007
Beiträge: 326
Standard

Zitat:
Zitat von Manu32 Beitrag anzeigen
Zwar hab ich keinen Lehrer zu Hand aber eine Arbeitskollegin die Russin ist.
Bin gespannt, welche Erfahrung du mit der Arbeitskollegin machst. Meine Erfahrung ist, dass Muttersprachler mit den alten Handschriften manchmal nicht gut zurechtkommen, zumal wenn ihnen der Aufbau der Kirchenbucheinträge nach dem Code Civil unbekannt ist.
http://wiki-de.genealogy.net/Code_Civil

Dank Napoleon, der diesen systematischen Aufbau gesetzlich festlegte kann man (Eck)-daten aus den Kirchenbucheinträgen herauslesen, auch wenn man weder Russisch und noch Polnisch spricht. Das kann jeder lernen - wobei ich Verständnis habe, wenn man sich nicht an die kyrillischen Buchstaben traut.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.02.2020, 17:52
Benutzerbild von Manu32
Manu32 Manu32 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 90
Standard

Du wirst vielleicht lachen, aber ich selbst hatte Russisch in der Schule (DDR) und kann in etwa die Schrift noch, deshalb konnte ich mir auch die Namen raussuchen, aber bei dem Eintrag selbst in alter Handschrift, da reicht mein Schulrussisch nicht aus.

Werde die Kollegin morgen mal lesen lassen, mal sehen was sie sagt. Ich berichte dann.

Viele Grüße
Manuela
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:32 Uhr.