Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Schlesien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 16.10.2020, 17:34
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 1.074
Standard

Hallo sonki,

Das sind viele Informationen.

Die Frage ist, warum erst in Brieg, dann in Neisse und dann wieder zurück nach Brieg.

Könnte sich bei der Mutter in Neisse um einen Schreibfehler handeln. Wenn sie nur auf "Durchreise" waren, wäre das eine Erklärung.

Mit den millitärischen Themen kenne ich mich nicht so aus.
Aber könnte es sein http://genwiki.genealogy.net/IR_22

Infanterie-Regiment Keith (1. Oberschlesisches) Nr.22

Zitat:
Garnison 1914
St, I.. II. Gleiwitz
III. Kattowitz
Unterstellung 1820-1914
1820-vor 1823:

Armeekorps: VI. Armee-Korps / Breslau
Division: 11. Division / Breslau
Brigade: 11. Infanterie-Brigade / Breslau
Würde Zeitlich alles passen, oder?

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (16.10.2020 um 17:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 16.10.2020, 17:50
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 2.578
Standard

Schau mal im z.b. genwiki nach den entsprechenden militärischen Regimentern. Brieg & Neisse passen da gut, dort waren sie halt stationiert.
__________________
Private Nachrichten möglichst vermeiden!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 16.10.2020, 17:51
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 1.074
Standard

Hallo sonki,

hab ich gerade, was sagst du dazu - siehe oben.

jetzt muss ich noch hinzufügen

Zitat:
vor 1823-1851:

Armeekorps: VI. Armee-Korps / Breslau
Division: 12. Division / Neiße
Brigade: 12. Infanterie-Brigade / Neiße
liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 16.10.2020, 18:08
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 2.578
Standard

Interessant sind ja hier 2 Regimenter - jeweils aus den Taufen der Kinder:

Das 11. Linien-Inf.-Reg. (2. Schlesisches) - http://www.preussenweb.de/neuregiment1.htm <-- mal runterscrollen
Das 22. Linien-Inf.-Reg. (1. Oberschlesisches) - http://www.preussenweb.de/neuregiment2.htm

Für das 11. IR findet man dort u.a. Detachiert: 1817 Brieg
Für das 22. IR war ab 1820 Neisse Garnisonsstandort
Später bei den Taufen ab 1827 ist der Joseph nur noch als Tagelöhner eingetragen. Da seine Ehefrau aus Leubusch kommt, das gleich bei Brieg liegt, nicht so ungewöhnlich das man also dort eine Weile blieb (oder sogar komplett bis zum Tod - der Sohn Gustav bekommt dort später mit seiner Ehefrau mehrere Kinder).

Aber wie das genau mit den Regimentern war, müsste man mal im anderen Unterforum klären, da bin ich nicht bewandert.

Übrigens - hier was zu einem der Orsakowskys aus Brieg - https://books.google.de/books?id=cDB...0brieg&f=false
__________________
Private Nachrichten möglichst vermeiden!

Geändert von sonki (16.10.2020 um 18:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 16.10.2020, 22:09
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 501
Standard

Hallo!

Wenn ich richtig verstanden habe, ist Josephs Wedegang nach den bisher bekannten KB-Funden:

1820 Füsilierbataillon (11.Kompanie) des 2. Schlesischen Infanterieregiments (später GrR 11) in Brieg, oo 22.1.1820
1820 Füsilierbataillon (11.Kompanie) des 2. Schlesischen Infanterieregiments (später GrR 11) in Brieg, * 25.4.1820
1824 Garnisonkompanie des 3. Schlesischen Infanterieregiments (später IR 22) in Neisse, * 17.12.1824
1827 Tagelöhner in Brieg, * 24.8.1827
1833 Tagelöhner in Brieg, * 17.01.1833


Das ist jetzt nicht so ganz verständlich, aber beim Militär war natürlich alles möglich. Denn das GrR 11 hatte für seine minderwertigen Soldaten eine eigene Garnisonkompanie gehabt, die war allerdings zur fragliche Zeit auf der Festung Silberberg stationiert gewesen. Die des IR 22 war von 1820 bis 1827 auf der Festung Neisse und wurde dann auf die Festung Cosel verlegt. Joseph wurde also vermutlich aufgrund einer Verletzung aus den Befreiungskriegen aus dem Linienregiment 11 ausgesondert und in eine Garnisonkompanie für Wach- und Instandsetzungsdienst auf eine der schlesischen Festungen - hier Neisse - versetzt. Eigentlich hätte er aber nach Silberberg gemusst.

Das FB des GrR 11 war nach den Befreiungskriegen zunächst in Liegnitz, Schweidnitz, dann 1817-1819 in Neisse und kam anschl. nach Brieg. Vielleicht hatte er aus der Zeit 1817-19 noch Kontakte nach Neisse gehabt.

MfG
Manni

Geändert von Manni1970 (16.10.2020 um 22:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 17.10.2020, 02:10
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 1.074
Standard

Hallo ihr beiden,

vielen Dank für eure Hilfe.
Sollte es die richtige Familie sein, dann wäre eine Eheschließung von

Johann Gottlieb Eduard Barth und (Louise Pauline?) Mathilde Orsakowsky

in Brieg (vor dem 06.10.1861 Taufe des Hugo Barth) möglich.

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 17.10.2020, 12:38
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 2.578
Standard

Zitat:
Zitat von DoroJapan Beitrag anzeigen
Sollte es die richtige Familie sein, dann wäre eine Eheschließung von

Johann Gottlieb Eduard Barth und (Louise Pauline?) Mathilde Orsakowsky

in Brieg (vor dem 06.10.1861 Taufe des Hugo Barth) möglich.
Ja, irgendwie sind die Orsakowsky's und Barth's aber nicht so leicht zu greifen.
Ich habe mal im vorherigen Beitrag ein paar Sachen ergänzt - z.b. das die Mathilde Orsakowsky (*1824) wohl noch 1 uneheliches Kind und das eine Schwester von ihr in den 1850ern in Breslau ebenfalls 2 unehel. Kinder hatte.
Ich habe versucht über die Geschwister die Mathilde weiter zu umzingeln, aber bis jetzt noch ohne Erfolg.
__________________
Private Nachrichten möglichst vermeiden!
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 17.10.2020, 13:19
Benutzerbild von Weltenwanderer
Weltenwanderer Weltenwanderer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 3.348
Standard

Hallo,

bei Bedarf habe ich die Filme
  • 1343672 (IR11 Brieg: Taufen, Heiraten, Tote 1812-1838, 1839-1864)
  • 1343673 (Jägerbataillon 5 Brieg: Taufen, Heiraten 1810-1815; und weitere)
  • 7948552 (evg. Garnisongemeinde ab 1835)
auf der Festplatte und kann sie zusenden.

LG,
Weltenwanderer
__________________
Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meißner, Drupke, Mager, Stiller
Kreis Tarnowitz / Beuthen: Gebauer, Parusel, Michalski, Wilk, Olesch, Blondzik, Kretschmer, Wistal, Skrzypczyk, von Ziemietzky, von Manowsky
Brieg: Parusel, Latzel, Wuttke, Königer, Franke
Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg, Meißner, Latzel
Kreis Grünberg / Freystadt: Meißner, Hummel

Mein Stammbaum bei GEDBAS
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 17.10.2020, 16:45
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 1.074
Standard

Zitat:
Zitat von Weltenwanderer Beitrag anzeigen
Hallo,

bei Bedarf habe ich die Filme
  • 1343672 (IR11 Brieg: Taufen, Heiraten, Tote 1812-1838, 1839-1864)
  • 1343673 (Jägerbataillon 5 Brieg: Taufen, Heiraten 1810-1815; und weitere)
  • 7948552 (evg. Garnisongemeinde ab 1835)
auf der Festplatte und kann sie zusenden.

LG,
Weltenwanderer
Hallo Weltenwanderer,

Das wäre super, dann kann ich endlich selbst mal buddeln.
Ich schicke dir eine Nachricht, mit meiner Email-Adresse.

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 17.10.2020, 16:48
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 1.074
Standard

Zitat:
Zitat von sonki Beitrag anzeigen
Ja, irgendwie sind die Orsakowsky's und Barth's aber nicht so leicht zu greifen.
Ich habe mal im vorherigen Beitrag ein paar Sachen ergänzt - z.b. das die Mathilde Orsakowsky (*1824) wohl noch 1 uneheliches Kind und das eine Schwester von ihr in den 1850ern in Breslau ebenfalls 2 unehel. Kinder hatte.
Ich habe versucht über die Geschwister die Mathilde weiter zu umzingeln, aber bis jetzt noch ohne Erfolg.
Ich glaub die verstecken sich gern. Ohne deine Hilfe hätte ich nicht mal eine Richtung (außer Rumia b. Danzig - wo der Name Orsakowsky wohl auch vorkommt)
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:33 Uhr.