#1  
Alt 08.12.2012, 11:31
camper63 camper63 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2012
Beiträge: 10
Standard Reibnitz Kreis Breslau

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung:
Fernabfrage vor der Beitragserstellung genutzt [ja/nein]:
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken):

Hallo,
suche nach den FN Birne und Häusler aus Reibnitz Kreis Breslau .
Habe über die Fernabfrage nichts gefunden.
LG Michael
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.12.2012, 12:05
Benutzerbild von Andi1912
Andi1912 Andi1912 ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.493
Standard Reibnitz, Kreis Breslau

Hallo Michael,

Leider hast Du in der Kopfzeile keine Angabe zu "Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:" gemacht! Auch fehlt die Angabe, ob die gesuchten Personen evangelischer oder katholischer Konfession waren.

Daher nur soviel: Für Reibnitz, Kreis Breslau war das Standesamt in (Polnisch) Peterwitz, Kreis Breslau [heute: Pietrzykowice] zuständig. Die Standesamtsregister aus Peterwitz, Kreis Breslau [Geburten 1878, 1880-1883, 1886-1887, 1889-1890, 1897, 1899, 1902, 1904-1906 / Heiraten 1878, 1880-1883, 1886, 1889-1890, 1897, 1901-1902, 1904-1906 / Verstorbene 1878, 1880-1883, 1886, 1889-1890, 1897-1898, 1900, 1902] befinden sich im Staatsarchiv Breslau:

Archiwum Państwowe we Wrocławiu
50-215 Wrocław, ul. Pomorska 2
tel: +48 (71) 328-81-01
fax: +48 (71) 328-80-45
email: sekretariat(at)ap.wroc.pl
www.ap.wroc.pl

Anfragen an Polnische Staatsarchive kannst Du auf deutsch schreiben, auch per e-Mail, wenn diese formell wie ein Brief aussieht (mit vollständiger Anschrift, Absenderangabe und Betreffzeile).

Durch eine Fernabfrage bzw. Guhgel-Suche nach den Begriffen "Birne", "Häusler" und "Reibnitz" (ist auch ein Adelsgeschlecht) brauchbare Treffer zu bekommen, ist fast unmöglich.

Viele Grüße, Andreas
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.12.2012, 13:25
camper63 camper63 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.12.2012
Beiträge: 10
Standard

Sorry,
war mein Fehler!!
der Zeitraum betrifft 1800 bis 1850.
die Familien waren evangelisch.

Viele Grüße Michael
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.12.2012, 13:36
Benutzerbild von Andi1912
Andi1912 Andi1912 ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.493
Standard

Hallo Michael,

da hast Du leider schlechte Karten: Reibnitz, Kreis Breslau war evangelisch zu Schmolz eingepfarrt. Sämtliche evgl. KB aus Schmolz sind verschollen, vermutlich vernichtet.

Viele Grüße, Andreas
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.12.2012, 15:04
camper63 camper63 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.12.2012
Beiträge: 10
Standard

Hallo Andreas ,
vielen Dank für Deine Auskunft.
Dann komm ich da wohl nicht mehr weiter.
Viele Grüße Michael
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.12.2012, 15:33
Benutzerbild von Andi1912
Andi1912 Andi1912 ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.493
Standard

Zitat:
Zitat von camper63 Beitrag anzeigen
Hallo Andreas ,
vielen Dank für Deine Auskunft.
Dann komm ich da wohl nicht mehr weiter.
Viele Grüße Michael
Hallo Michael,

wenn es sich tatsächlich um Reibnitz, Kreis Breslau handelt, dann leider ja.

Für Reibnitz, Kreis Hirschberg wären hingegen evgl. KB verfügbar...

Viele Grüße, Andreas
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
birne , häusler , reibnitz

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:09 Uhr.