#1  
Alt 13.04.2009, 23:37
Benutzerbild von likno
likno likno ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 31.03.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 81
Frage Foto von August Christmann ca. 1. Weltkrieg?

Hallo,

ich habe heute 2 neue Bilder von meinem Urgroßvater bekommen und hoffe es kann mir jemand etwas dazu sagen. Die Bilder sollen aus der Zeit des Ersten Weltkrieges stammen und wurden beide einem königlichen Hoffotograf L. Hermestroff gemacht.

Hier ein paar Daten: 1881 in Wörsbach geboren, 1934 in Berlin geheiratet. Von Beruf war er Polizeihauptwachmeister (Angabe stammt aus einer Urkunde von 1934). Allerdings weiß ich über seine militärische Laufbahr nix. Vielleicht kann aber jemand etwas aus den Uniformen lesen.

Vielen Dank
Julia
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1 wk c.JPG (28,1 KB, 54x aufgerufen)
Dateityp: jpg kgl hoffotograf1.JPG (8,8 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1 wk e.JPG (46,9 KB, 46x aufgerufen)
Dateityp: jpg kgl hoffotograf2.JPG (3,9 KB, 25x aufgerufen)

Geändert von likno (15.04.2009 um 10:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.04.2009, 00:09
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.261
Standard

Hallo Julia,
ich denke das Dein Urgrossvater die Uniform und Haube der Schutzmannschaft, also der Polizei trägt!?!
Das typische Helm-Emblem und die Helmspitze sprechen dafür. Vermutlich war er in Metz / Lothringen tätig???
Leider kenne ich mich damit überhaupt nicht aus und kann Dir deswegen nicht mehr dazu sagen!
Hier aber ein (evtl. hilfreicher) Link: http://seitengewehr.de/index1.html
Gruss Jens
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.04.2009, 16:27
Benutzerbild von likno
likno likno ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.03.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 81
Standard

Hallo Jens

vielen Dank für den Tip. Das mit der Polizei wäre ja naheliegend. Aber das mit Metz ist mir neu. Gibt es den aus Metz oder Umgebung weitere Informationen zu den Truppen, vielleicht einzelne Regimenter oder so? Dann könnte man ja nachsehen, ob er da drin steht und zu welcher Truppe er gehört hat.

Liebe Grüße
Julia
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.04.2009, 23:21
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.261
Standard

Hallo Julia,
beide Fotos haben ja einen Aufdruck eines Fotoatelier aus Metz. Daher denke ich schon
das er auch in Metz war! (ca. über 80% der Bilder entstanden dort, wo die Einheit der ab-
gebildeten Person zu dem Zeitpunkt auch stationiert war.)

In welchem Wörsbach ist Dein Urgrossvater geboren, wenn es das aus dem Kreis Kaisers-
lautern war - wäre es nicht ungewöhnlich das er in Metz (Lothringen) stationiert war!
(Mein Grossvater und Urgrossvater kamen auch aus der Ecke und beide waren ebenfalls
bei Regimentern in Strassburg (Elsass) und in Metz (Lothringen.)

Ich frage mich auch gerade welches Bild das Ältere ist!? Das erste Foto (mit Pickelhaube),
da ist er Gendarm/Polizist beim zweiten Bild (mit Dienstmütze) könnte er evtl. Unteroffizier
gewesen sein ??? (Ob jetzt Sergeant oder (Vize-)Feldwebel ist leider nicht zuerkennen!)
Kannst Du etwas auf der Schulterklappe erkennen (z. B. ein Zahl)?
Anhand der Brandenburger Ärmelaufschläge wären eigentlich nur Infanterie und Fuss-Artillerie
möglich. Fuss-Artillerie in Metz hatten aber weisse Schulterklappen mit roter Ziffer und das
sieht eher nach einer dunklen Schulterklappe mit heller Zahl aus?!? Und die preussische
Infanterie hatten hellgelbe Schulterklappen mit roter Zahl (mit einer Ausnahme) drauf.
Eigentlich hatten nur die bayerischen Infanterie-Regimenter in Metz dunkle Schulterklappen.

Daher wäre es hilfreich Vergrösserungen von dem Foto zusehen. Ich habe die relevanten
Bereiche mal rot umrandet. Bitte scanne die nochmal so gross wie möglichst ein!
Danke und Gruss Jens
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg aaaa1 wk e-1.jpg (35,7 KB, 18x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.04.2009, 01:12
Benutzerbild von likno
likno likno ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.03.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 81
Standard

Hallo Jens

also ich hab mein bestes gegeben und 3 Ausschnitte vergrößern können. Die Vergrößerung an der Mütze hat nicht geklappt - dort ist einfach nix zu erkennen. Ich hoffe aber die anderen Bilder sind gut so. Mein Urgroßvater ist in Wörsbach bei Kaiserslautern geboren (gehört heute zur Gemeinde Niederkirchen). Ich hab mir das mal auf der Karte angesehen, ist ja nicht so weit zwischen Wörsbach und Metz.

Zu Bild 3: ich glaube eine helle 4 auf einer dunkleren Schulterklappe zu erkennen.

Ich danke dir sehr für deine Hilfe
Julia
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg detail 1.jpg (86,3 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg detail 2.jpg (16,3 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg detail 3.jpg (57,1 KB, 17x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.04.2009, 01:45
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.261
Standard

Hallo Julia,
prima, vielen Dank für die neuen Scans! Das sind definitiv bayerische Knöfe (mit dem Löwen),
somit war Deine Urgrossvater beim Kgl. Bayer. 4. Infanterie-Regt. König Wilhelm von Württemberg
(Metz) II. Bayer. Armee-Korps (rote Schulterklappe mit gelbe Ziffer "4").
Dann kannst Du es mal mit einer direkten Anfrage beim Bayerischen Hauptstaatsarchiv versuchen:
http://www.gda.bayern.de/archive/hsta/index.php (kriegsarchiv@bayhsta.bayern.de)
... dort sind noch fast alle Stammrollen erhalten! Viel Erfolg! Gruss Jens
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.04.2009, 06:07
Benutzerbild von Ruhrpottpreuße
Ruhrpottpreuße Ruhrpottpreuße ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2009
Beiträge: 302
Standard

Gratuliere zu dem schönen Foto! Es ist ein recht seltenes Bild, da die Knöpfe an den Aufschlägen den bayerischen Löwen zeigen. Normalerweise waren diese Knöpfe blank. D.H. der gute Mann hat die Prüfung der Infanterie-Schießschule mit Erfolg bestanden!
__________________
Gruß, Andreas
Pro Gloria et Patria

Ich suche alles über:
Clevesches Feldartillerie-Regiment Nr.43
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.05.2009, 16:19
Benutzerbild von likno
likno likno ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.03.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 81
Standard

Hallo Jens,

ich habe heute Antwort aus dem Bayrischen Haupstaatsarchiv erhalten. Leider haben Sie meinen August Christmann nicht gefunden. Sie haben Informationen über einen anderen August Christmann, allerdings hat der nicht den gleichen Geburtsort und dieser diente in der ersten Kompanie des 5. Infanterieregiments. Ich denke also das er das nicht sein kann.

Hast Du (oder jamand anderes) eine gute Idee, wo ich mich jetzt noch hinwenden könnte um etwas herauszufinden?

Sonnige Grüße aus Berlin
Julia
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.05.2009, 19:39
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.261
Standard

Hallo Julia,
schade das die im Hauptstaatsarchiv nicht über Deinen Urgroßvater gefunden haben!
Ich dachte immer dass das bayrische Archiv so gut wie alle Stammrollen noch besitzt!
Du bist aber auch sicher dass das Dein Urgrossvater wirklich ist! Ich hatte auch mal ein Foto
bei dem ich immer dachte es wäre mein Urgrossvater und vor zwei Jahren stellte sich dann raus
das es mein Urgrossonkel war!

Es gibt noch eine Regimentsgeschichte des Königlich Bayerische 4. Infanterie-Regiment:
"Das K. B. 4. Infanterie-Regiment König Wilhelm von Württemberg vom Jahre 1906 bis zu seiner Auflösung 1919"
Erinnerungsblätter deutscher Regimenter (bayer. Anteil, Band 42) - München 1926. Autor: Hans Meyer.
(Das Buch kannst Du Dir evtl. bei Deiner nächsten Stadtbibliothek per Fernleihe bestellen lassen.)
Ich denke aber eher nicht das Du dort etwas über Deinen Urgrossvater findest (ausser er war Offizier),
ein Versuch sollte es aber mal Wert sein. Aber so wie es aussieht war er ja evtl. später bei der Polizei
und wo man dazu noch Unterlagen finden könnte - keine Ahnung! Also dann noch weiterhin viel Erfolg!
Gruss Jens
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 31.05.2009, 13:07
Benutzerbild von Uli
Uli Uli ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2006
Beiträge: 154
Standard

Hallo Julia,
wie hies denn dein Urgrossvater ?
Das Buch das Jens dir empfohlen hat liegt mir vor in diesem Buch werden allerdings nur die Gefallenen des Regimentes genannt. Sowie die Offiziersliste.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:06 Uhr.