#1  
Alt 01.05.2009, 00:03
Benutzerbild von alfred47
alfred47 alfred47 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: Wittenberg
Beiträge: 648
Standard Nottaufe

Hallo zusammen,

ich war heute erfolgreich KB einsehen und durfte sogar fotografieren.
Angehängter Eintrag irritiert mich.
Nottaufe? Warum? Hat jemand eine Erklärung?
Vielleicht wegen ernsthafter Erkrankung - aber dann 3 Wochen nach der Geburt?
Die Person ist alt geworden und erst nach 1962 gestorben.

Viele Grüße
Alfred
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.05.2009, 00:08
mhf mhf ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2009
Beiträge: 28
Standard

hi,
du hast den anhang vergessen.

gruß
mattias
__________________
dresden, mügeln & mahlis (sachsen) 1830-1840
heidel, humbsch, schirmer & mörbitz

stradow (brandenburg) 1840
malik, müller, graßmehl & during

rumburg, glasert & groß-mergthal (nordböhmen)
kindermann, thöner, weiss & warzel

hillmersdorf, proßmarke, dübrichen & kirchhain (brandenburg)
kuhl, franke, manigk, kube, schwarze, bunge

guschau, witzen & raudenberg (neumark)
rieger, petsching, zech & donath
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.05.2009, 00:20
Benutzerbild von alfred47
alfred47 alfred47 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: Wittenberg
Beiträge: 648
Standard

Hallo Mattias,

sorry, ich bin noch immer etwas durch den Wind, wegen der vielen neuen daten!

Gruß Alfred
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_2600.jpg (104,0 KB, 74x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.05.2009, 01:09
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.596
Standard

Moin Alfred,

also für mich erklärt sich das nur aufgrund einer schweren Erkrankung, wegen der Lebensgefahr bestand.

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.05.2009, 01:54
mhf mhf ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2009
Beiträge: 28
Standard

http://de.wikipedia.org/wiki/Nottaufe
__________________
dresden, mügeln & mahlis (sachsen) 1830-1840
heidel, humbsch, schirmer & mörbitz

stradow (brandenburg) 1840
malik, müller, graßmehl & during

rumburg, glasert & groß-mergthal (nordböhmen)
kindermann, thöner, weiss & warzel

hillmersdorf, proßmarke, dübrichen & kirchhain (brandenburg)
kuhl, franke, manigk, kube, schwarze, bunge

guschau, witzen & raudenberg (neumark)
rieger, petsching, zech & donath
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.05.2009, 09:59
gudrun gudrun ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2006
Beiträge: 3.275
Standard

Hallo,

ich erkläre mir die Nottaufe auch mit der Erkrankung des Kindes. Vielleicht war die Taufe für einen späteren Zeitpunkt vorgesehen und das Kind wurde vorher schwer krank.

Viele Grüße
Gudrun
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.05.2009, 11:59
Benutzerbild von alfred47
alfred47 alfred47 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: Wittenberg
Beiträge: 648
Standard

Hallo,

danke für die Hinweise.
Auch ich hatte ja an eine schwere Krankheit gedacht. Mich hat allerdings irritiert, daß die Nottaufe erst 3 Wochen nach der Geburt erfolgte. Da war doch vorher genügend Zeit für eine normale Taufe.
Heute kann man leider nicht mehr feststellen, welche Umstände zu dieser Taufe, zu diesem Zeitpunkt geführt haben.

Wünsche allen einen sonnigen Feiertag.
Alfred
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.05.2009, 12:04
roi roi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2006
Ort: Münsterland
Beiträge: 377
Standard

Welche Konfession hatte diese Person? Bei Katholiken war es ja üblich, nach drei Tagen zu taufen, aber Protestanten warteten mit der Taufe oft länger. Es ist gut möglich, dass eine spätere Taufe angesetzt war und das Kind vorher erkrankte, so dass man sich zu der Nottaufe entschloss.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.05.2009, 00:45
Fehrle Fehrle ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2008
Ort: Schweiz, Thurgau
Beiträge: 375
Standard

oder die wollten warten mit der Taufe bis das Kind genesen ist, was nicht geschah.

Oder es war grad kein Pfarrer greifbar, als das Kind geboren wurde.
__________________
Suche alles zu den FN Moisel /Reichenberg, Kutscheidt/ Essen, Reiner/ Tuttlingen und Fehrle / Steisslingen
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.05.2009, 00:58
Benutzerbild von anika
anika anika ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 2.399
Standard Nottaufe

Hallo
Für eine Nottaufe ist in der Katholischen Kirche kein Geistlicher notwendig,
jeder Katholik kann in der Katholischen Kirche eine Nottaufe vollziehen.
anika
__________________
Ahnenforschung bildet
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:45 Uhr.