#1  
Alt 13.03.2006, 21:32
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wetter früher

Hallo,

das derzeitige Wetter kostet vielerorts Nerven, aber das Wetter war anscheinend früher auch nicht besser: ich habe einen Artikel gefunden, der von den Wetterverhältnissen in Oberbayern berichtet:

1635: Im Wonnemonat Mai wallfahrteten die Landsbeger über Schnee und Eis nach Andechs

1642: Kälteste Winde und Reif bis Mitte Mai, danach eine langwierige Trockenheit, am 8.Mai (Pfingsten) ein Unwetter,das pfundschwrere Schlossen (Hagelkörner) aufwarf

am 11. Juni waren die Felder wie mit Schnee bedeckt.

Viele Grüße
Marlies
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.03.2006, 22:41
gudrun gudrun ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2006
Beiträge: 3.275
Standard RE: Wetter früher

Hallo,

ich habe da:

1623 Große Trockenheit
1627 Hagelunwetter
1640 Hagelunwetter
1641 Hagelunwetter
1642 Totalschaden durch ein Hagelunwetter im Juli
1661 SChauer Reif und Schneedruck
1662 Schauer Reif und Schneedruck
1663 Schauer Reif und Schneedruck, langer kalter Winter
1664 Regen zur Erntezeit
1683 Schneedruck im Wintergetreide, Hagel
1684 Schauerwetter
1697 Reifschaden bei Korn
1712 Regenreicher Sommer
1722 Großer Schauer
1726 Schaden im Wintergetreide durch Schneedruck
1730 Hagelunwetter
1732 24.7. Schauerunwetter Schaden 90%
1736 Sommer total verregnet
1740 Winter währt bis Anfang Juni1767 Schneedruck und Totalschauer
1770 Mißernte wegen überfleißigen Regens
1782 Hagelschaden
1784 Schneedruck
1788 Wintergetreide erstickt im Schnee

Das war in Bayern in der Gegend um München

Viele Grüße
Gudrun
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.01.2008, 11:22
Benutzerbild von Luise
Luise Luise ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2007
Beiträge: 2.094
Standard Wetterchronik

Hier mal etwas zum Wetter im 19. Jahrhundert. Vielleicht kann es jemand gebrauchen.


http://209.85.135.104/search?q=cache...gl=de&ie=UTF-8
__________________
Liebe Grüße von Luise
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.01.2008, 13:56
gudrun gudrun ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2006
Beiträge: 3.275
Standard

Hallo,

fast in jeder Ortschronik sind besondere Wetterlagen vermerkt.

In "Siechendorf und rundherum ist Heimat" von Josef Brückl habe ich folgende Wettermeldungen gefunden. Aufzählung nicht vollständig.
Schauer-, Miß- und Unglücksjahre, Seite 653/654
1640 Hagelunwetter
1641 Hagelunwetter
1642 Totalschaden durch Hagelunwetter im Juli
1661 Schauer, Reif und Schneedruck
1662 Schauer, Reif und Schneedruck
1663 Schauer, Reif und Schneedruck, langer kalter Winter
1664 Regen zur Erntezeit
1683 Schneedruck im Wintergetreide, Hagel
1684 Schauerwetter

usw.

Diese Liste geht bis ins Jahr 1967

Viele Grüße
Gudrun
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.01.2008, 18:44
emma2412 emma2412 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2007
Ort: Österreich
Beiträge: 457
Standard

Weiß jemand, ob es sowas auch für Österreich gibt?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.02.2009, 19:52
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard vor 300 Jahren: der Jahrtausendwinter

Hallo,

ich zitiere mal ein paar Sätze aus einem Artikel in der heutigen Ausgabe der Süddeutschen Zeitung:

Eine der schrecklisten Naturkatastrophen aller Zeiten wütete im Winter vor 300 Jahren in Europa: die grausame Kälte von 1709. Die Menschen durchlitten die frostigste Phase der vergangenen 10.000 Jahre, viele starben. Noch in Portugal gefroren die Flüsse, Palmen versanken im Schnee. ........

In Berlin erreichte die Temperatur am 10. Januar 1709 minus 30 Grad.....

Von Skandinavien bis Italien, von Polen bis Portugal erfroren ganze Familien in ihren Wohnungen, viele Menschen verloren Gliedmaßen, Ohren oder Nase. Der Frost verstümmelte auch Tiere, Hähne verloren ihren Kamm,.......

Wie die meisten Städte blieb auch Paris 3 Monate von Nahrungsmittel-Lieferungen abgeschnitten.......

Hungersnöte brachen in ganz Europa aus, und wer noch Brot besaß, benötigte ein Beil, um die gefrorenen Klumpen zu teilen........

Themse, Seine, Elbe, Donau und Rhein waren mit Pferdewagen passierbar.....

Venedigs Lagune blieb bis Mitte April eine Eisplatte, die Kanäle der Stadt erstarten bis auf den Grund......

In der Bucht von Marseille und vor Ligurien fror das Mittelmeer zu......

die Ostsee war bis Mitte April zu Fuß passierbar.....

Marlies, die bestimmt nicht mehr jammert, wenns mal ein paar Minusgrade hat
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.02.2009, 19:56
Benutzerbild von Momo
Momo Momo ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2009
Ort: Unterfranken
Beiträge: 108
Standard

Boah, das ist echt heftig.

Jetzt interessiert mich mal ob ich 1709 vermehrt Todesfälle habe.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.02.2009, 20:04
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Momo Beitrag anzeigen
Jetzt interessiert mich mal ob ich 1709 vermehrt Todesfälle habe.
Hallo Momo,

ich bin auch gerade dabei, meine Daten zu sichten

Vielleicht können andere ja mal das gleiche machen und hier berichten

Gruß Marlies
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.02.2009, 20:43
Benutzerbild von viktor
viktor viktor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2007
Ort: Germania Inferior
Beiträge: 1.076
Standard

In Thüringen, so berichtet ein Chronist, sei der bei Beginn der Messe noch heißdampfende Messwein zur Wandlung bereits zu Stein gefroren sein.
Meine Kirchenbuchabschriften zeigen allerdings keine signifikanten Veränderungen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.02.2009, 20:50
gudrun gudrun ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2006
Beiträge: 3.275
Standard

Hallo,

Marlies, vielen Dank fürs einstellen, ist ja sehr interessant.
Ich habe bei mir keine vermehrten Todesfälle festgestellt.
Wo bekommst Du nur die ganzen Sachen her.

Viele Grüße
Gudrun
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:50 Uhr.