Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Posen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.04.2018, 10:56
ChristianH ChristianH ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2018
Beiträge: 27
Standard Haehnel - Hahnel - Hänel - Pleschen (und Krotoschin)

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: ca. 1750 -1870
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Zduny - Bieganin - Sowina - Eulendorf
Konfession der gesuchten Person(en): ev.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): basia, Posan Project
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): Archiwum Państwowe w Poznaniu


Liebe Mitforscher,

ich bin bei meiner Suche nach meinen Wurzeln, welche ich erst seit Jahresanfang betreibe, auf ein Dokument gestoßen, dass den Ort Rude (=Ruda?) erwähnt. Dies ist eine Heiratsurkunde von Christian Haehnel (24 Jahre) und Hedwig Hoffmann (33Jahre) aus dem Jahr 1800 (Aktenzeichen 12, S. 21-22, 28), welche in den Standesbüchern der Pfarrei Ostrów Wielkopolski gefunden wurde und die ich vom Archiwum Państwowe w Poznaniu angefordert habe.

Da dies das älteste Dokument ist, was ich bisher habe, wären weitere Hinweise zu dem erwähnten Vater Weiland (?) Johann Haehnel, gewesener Freymann (?) aus Rude (=Ruda?), interessieren.
Das Dokument ist insgesamt schwer zu entziffern.

Der Ort Ruda / Zduny würde zumindest in die Gegend meiner Vorfahren passen, die sich ab 1800 in Bieganin, bzw. Sowina / Eulendorf (Pleschen) befunden haben.

Ich würde mich über jeden Hinweis oder Hilfe zu den Hänels in dieser Gegend sehr freuen.

Vielen Dank schon mal.

Viele Grüße
Christian

P.S.: Gibt es sonst noch Mitglieder die nach den Namen Hänel/Haehnel/Haehnel in dieser Gegend suchen? Dann freue ich mich über eine Kontaktaufnahme.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.04.2018, 11:07
Benutzerbild von Silke Schieske
Silke Schieske Silke Schieske ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Arendsee/Altm.
Beiträge: 4.237
Standard

Hallo Christian,

Kennst du auch die Seite schon? http://www.szukajwarchiwach.pl/

"weiland" heißt verstorben

LG Silke
__________________
Wir haben alle was gemeinsam.
Wir sind hier alle auf der Suche, können nicht hellsehen und müssen zwischendurch auch mal Essen und Schlafen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.04.2018, 17:55
ChristianH ChristianH ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.04.2018
Beiträge: 27
Standard

Zitat:
Zitat von Silke Schieske Beitrag anzeigen
Hallo Christian,

Kennst du auch die Seite schon? http://www.szukajwarchiwach.pl/

"weiland" heißt verstorben

LG Silke
Hallo Silke,

vielen Dank für die Information. Ja, dort habe ich auch schon mal gesucht. Ich bräuchte Informationen von der ev. Kirche aus Zduny, weil der Hinweis in der Heiratsurkunde eben Rude (Ruda?) angibt.

Ok, dann weiß ich jetzt was Weiland heißt. Danke.

Viele Grüße
Christian
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.04.2018, 22:01
Thomas_Sandberg Thomas_Sandberg ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Preetz
Beiträge: 278
Standard

Hallo Christian,

Magst Du nicht vielleicht das Dokument hier Posten? Dann könnten wir Dir bei der Entzifferung helfen. Ich schaue mal, was ich in Zduny finden kann.

Viele Grüße,

Thomas Groß
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.04.2018, 11:38
Thomas_Sandberg Thomas_Sandberg ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Preetz
Beiträge: 278
Standard

Hallo Christian,

es gibt einige Hänel (Henel), Hähnel usw.) im passenden Zeitraum in Zduny. Mir liegen die Begräbnisse und Heiraten ab 1726 bis 1874 vor.

Direkt habe ich noch nichts finden können zu Johann Hänel, Freimann in Ruda.

Eher Annäherungsversuche:

Am 28.4.1794 heiratet in Zduny Johanna Susanna Hänel, jüngste Tochter des verstorbenen Einwohners in Rude Johann Hänel, den Musketier Matthheus Zigan, 2. Sohn des Mathias Zigan, Freymann.

Am 6.2.1803 heiratet in Zduny George Haenel, Freimann in Ruda, 36 Jahre, Vater = keine Angaben, die Maria Elisabeth Rauhut, Tochter des David Rauhut aus Twzunkowe.

Das sind die beiden einizigen Heiraten im Zeitraum, die thematisch (Hänel, Johann, Ruda) auf Geschwister Deines Christian Hänel schließen lassen könnten.

Johann Hänel wäre danach vor 1795 gestorben, Heirat wäre ca./mindestens 1775?

Eine Heirat Johann Hänel im fraglichen Zeitraum habe ich nicht gefunden. Dazu muss gesagt werden, dass in Zduny zeitweise drei Trauungsbücher geführt worden sind, von denen nicht alle überliefert worden sind. Vor 1775 war die evangelische Bevölkerung auch in ihrem Glauben unterdrückt, so dass die Lücken hier noch größer sind bzw. katholische Kirchenbücher zusätzlich zu Rate gezogen werden müssen.

Gruß,

Thomas
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.04.2018, 11:46
Thomas_Sandberg Thomas_Sandberg ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Preetz
Beiträge: 278
Standard

Hallo,

im Begräbnisbuch habe ich den Tod eines Johann Hänel (vor 1800 bzw. 1795) nicht finden können. Auch nicht den seiner Frau.

Sehr wohl aber Hänel, die zum fraglichen Zeitpunkt in Ruda gewohnt haben.

Grüße,

Thomas
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.04.2018, 13:18
ChristianH ChristianH ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.04.2018
Beiträge: 27
Standard Urkunde

Hallo Thomas,

vielen Dank für die bisherigen Informationen. Anbei die Urkunde.

Vielleicht gibt es hier noch weitere Informationen.

Besten Dank schon mal.

Grüße
Christian
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Heirat Christian Haehnel und Hoffmann Urkunde.jpg (255,9 KB, 7x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.04.2018, 13:38
ChristianH ChristianH ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.04.2018
Beiträge: 27
Standard Johann Friedrich Haenel, geb. 1802

Hallo zusammen,

die folgende Urkunde habe ich auch gefunden. Was mich etwas verwirrt sind die Eintragungen auf der rechten Seite. Die gehören ja wohl nicht zu dem Eintrag, oder?

Sollte jemand etwas entziffern können, insbesondere auf der rechten Seite, wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße
Christian
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Taufe Johann Friedrich Haenel 1802.jpg (273,2 KB, 7x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.04.2018, 14:03
ChristianH ChristianH ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.04.2018
Beiträge: 27
Standard Frage

Hallo zusammen,

und eine (erstmal) letzte Frage:

Ich gehe davon aus, dass es auch früher Irrtümer und Schreibfehler in den Taufbüchern gegeben hat. Die beigefügten Dokumente widersprechen sich nämlich ein wenig.

Zuerst wäre das die Taufe von Benjamin Hänel, 1832, hier wird Gottfried Hanel als Vater angegeben und die Mutter (Anna(e)) Rosina Laube.

In der Todesbeurkundung von Benjamin Hänel wird aber nochmals der Vater Johann Friedrich Hänel erwähnt. Dieser war auch mit Rosine Laube verheiratet, was man auch aus dem Todesdokument von Johann Friedrich Hänel entnehmen kann.

Wie passt denn nun dieser Gottfried in die Taufeintragung?

Die Abstammung von Benjamin wäre für mich interessant, da dies mein Ur-Ur-Großvater ist. Nur wenn meine bisherige Annahme stimmt, dass Johann Friedrich der Vater war, komme weiter zurück (den bereits in einem früheren Post genannten Christian Haehnel).

Mich irritiert nun dieser Gottfried. Hat jemand noch Informationen zu den Hänels in Bieganin? Ich konnte bisher hier keinen Gottfried finden.

Vielen Dank schon mal.

Grüße
Christian
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Taufe Benjamin Hanel 1 Jul 1832.jpg (261,5 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg Tod Benjamin Hänel 1896 - Urkunde.jpg (259,5 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg Tod Johann Friedrich 1880 Urkunde.jpg (253,0 KB, 2x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.04.2018, 19:37
Thomas_Sandberg Thomas_Sandberg ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Preetz
Beiträge: 278
Standard

Zitat:
Zitat von ChristianH Beitrag anzeigen
Hallo Thomas,

vielen Dank für die bisherigen Informationen. Anbei die Urkunde.

Vielleicht gibt es hier noch weitere Informationen.

Besten Dank schon mal.

Grüße
Christian
Also ich lese das folgendermaßen:

D[en] 9ten Novbr [November] [1800] Christian Haenel Knecht im Bieganiner Hauland ein Junggeselle des weyl[and] [also verstorbenen] Johann Haenel gewesenen Freymann in Rude eintziger Sohn mit Frau Hedewig des weyl[and] Johann Hoffmann gewesenen Wirts im Bieganin-Hauland hinterlaßenen Wittwe. Der Bräutigam war 24 die Braut 33 Jahre alt.

Christian, hier musst Du aufpassen. Wenn Du die Linie Hedwig Hoffmann weiter verfolgen willst, musst Du zuerst die 1. Ehe dieser Hedwig suchen. Sie war ja 1800 bereits Wittwe, als sie Christian Hänel heiratete.

Grüße,

Thomas
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bieganin , eulendorf , haehnel , hahnel , hänel , pleschen , ruda , sowina

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:51 Uhr.