#11  
Alt 28.01.2020, 18:13
KaetheK KaetheK ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2015
Beiträge: 159
Standard

Hallo Jürgen,

auch von mir vielen Dank. Das klingt richtig gut. Muss man sich dazu anmelden? Ich würde dort selbst aufschlagen und stöbern.

LG KaetheK
__________________
Suche FN:
Dubois/Debeau/Debeo/duBois und Loppe/Loppow in Költschen, Kriescht, Cocceji, Streitwalde, Dammbusch und Berlin
Paech/Päch/Paege und Stolle in Költschen, Beatenwalde, Beaulieu, Dammbusch und Berlin
Fritzsche in Schwemsal/Düben, Leipzig, Goddula, Vesta, Bad Dürrenberg
Männel/Maennel in Treuen, Elsterberg, Auerbach, Limbach/Vogtland und Leipzig
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.01.2020, 10:27
JürgenSonntag JürgenSonntag ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2019
Ort: Dresden
Beiträge: 138
Standard

Hallo, meines Erachtens muss man sich nicht vorher anmelden. Es ist aber natürlich günstig, wenn etwas für den Lesesaal bestellen möchte. Die Personenstandsunterlagen sind aber schon im Lesesaal. Man muss nur am PC die Registernummer herausfinden und sich dann von der Aufsicht den Film geben lassen. Viele Grüße! Jürgen
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.01.2020, 12:33
Manjanna Manjanna ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2018
Beiträge: 148
Standard

Vielen Dank an dich, lieber Jürgen (du weiß auch, warum :-) ).


Falls ich doch noch etwas von Leipzig benötige, bin ich jetzt ein wenig vorbereitet.


LG Manja
__________________
Suche:
Werner / König / Müller in Sachsen ( Weidenhain, Dommitzsch, Torgau...)
Johannes / Herold / Hinkefuß in Sachsen-Anhalt (Jüdenberg, Oranienbaum, Kakau, Muldenstein...)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.01.2020, 18:42
JürgenSonntag JürgenSonntag ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2019
Ort: Dresden
Beiträge: 138
Standard

Hallo miteinander, ich muss noch die Kosten nachtragen:
Grundlage ist die Entgeltordnung des Stadtarchivs Leipzig (findet man beim Googeln). Für die Benutzung des Archivs wird eine Jahrespauschale von 10 € zzgl. 5 € pro Tag erhoben. Die A4-Ausdrucke aus den Registern kosten 0,50 €. Habe also 15 € plus Kopierkosten bezahlt.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 30.01.2020, 14:39
Nebelmond Nebelmond ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.09.2019
Beiträge: 174
Standard

Hallo Jürgen, hattest Du für Dich selbst auch nach Belegakten (Sammelakte bei Sterbefall, Aufgebot bei Heirat) gesucht und könntest mitteilen, ob auch diese Zusatzakten verfilmt und zum Ausdrucken zur Verfügung stehen ?
Gruß Nebelmond
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 31.01.2020, 07:42
JürgenSonntag JürgenSonntag ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2019
Ort: Dresden
Beiträge: 138
Standard

Hallo Nebelmond, nein nach diesen Akten habe ich nicht gesucht. Ich weiß leider auch nicht, ob diese ganz oder teilweise erhalten sind. Viele Grüße, Jürgen
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 31.01.2020, 16:32
Nebelmond Nebelmond ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.09.2019
Beiträge: 174
Standard

Hallo Jürgen, als das Archiv noch in der Torgauer Straße war, ist schon paar Jährchen her, gab es noch allerhand erhaltene Zusatzakten. Beispielsweise ein ausführliches Aufgebot von 1927 und eine Sammelakte (schriftliche Todesmeldung) von 1957. Von Digitalisierung war damals noch keine Rede. Heute geht es nicht mehr, aber nächste Woche zur Geschäftszeit werde ich mich telefonisch erkundigen, wie es sich damit verhält. Man glaubt es kaum, aber es gibt Fälle, in denen erheblicher weiterer Suchaufwand gespart werden kann, wenn meinetwegen in den Aufgebotsunterlagen die Taufabschriften des Brautpaares enthalten sind, wenn die Braut noch nicht 21 Jahre alt war und der leibliche Vater taucht auf einmal wieder auf incl. Adresse, weil er die Zustimmung geben mußte (Eltern waren geschieden) usw. ...
Gruß Nebelmond
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 02.02.2020, 11:23
JürgenSonntag JürgenSonntag ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2019
Ort: Dresden
Beiträge: 138
Standard

Hallo Nebelmond,
danke vielmals für den Hinweis. Dann hoffe ich doch sehr, dass diese Akten den Umzug in den sowjetischen Messepavillon überstanden haben. Diesmal war ich auf Angaben aus Zusatzakten nicht angewiesen, aber vielleicht später einmal. Dann werde ich natürlich danach fragen.
Viele Grüße
Jürgen
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 12.03.2020, 23:19
frank67de frank67de ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2019
Beiträge: 94
Standard

Hallo,


heute kam der Umschlag vom Stadtarchiv Leipzig (nach 2 Monaten) bei mir an. Da ich sehr detaillierte Angaben gemacht hatte kosteten die 2 Dokumente nur 25€.


Gruß Frank
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:36 Uhr.