Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Böhmen, Mähren, Sudetenland, Karpaten Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 01.05.2013, 16:07
Benutzerbild von Glöklein
Glöklein Glöklein ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.04.2013
Beiträge: 117
Standard

Cornelia, heißen Dank!

Ich werd mal sondieren.

Liebe Grüße
Sylvia
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 01.05.2013, 16:19
Benutzerbild von puuscheule
puuscheule puuscheule ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2011
Beiträge: 408
Standard Cesnsus Parschnitz 1900 - 1910 -1921

Noch eines

Census Unterlagen für Parschnitz (Bezirk Trautenau) Poříčí
finden sich hier:
https://www.familysearch.org/search/...3Fcc%3D1930345

Viel Erfolg
__________________
Gruß, Puuscheule

Auf der Spurensuche?
Trautenau, Kólin,
Gleiwitz,
Munkatsch - Munkács - Mukačevo - Mukatschewe - Мукачеве
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 01.05.2013, 19:38
Benutzerbild von Brigitte Bernstein
Brigitte Bernstein Brigitte Bernstein ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2010
Ort: Offenbach am Main
Beiträge: 577
Standard Archiv von Trautenau

Hallo!
Es gibt ein Archiv in Trautenau. Dort lagern Matrikel von 1910- 1945. Nur leider ist dieses Archiv nur noch an zwei Wochentagen geöffnet. Montag und Mittwoch. Und noch da zu nur den halben Tag. Letzte Meldung von 8.00Uhr bis 13.00 Uhr. Da muss man sich ganz schön rann halten um etwas zu finden. Ich suche zum beispiel die Unterlagen für die Unterhaltszahlung welche meiner Mutter von ihrem unehelichen Vater gezahlt wurde. Daher muss ich unbedingt noch mal dort hin. Brautprüfungen lagern in Zamresk. Dort habe ich auf alle Fälle die meines Urgroßvaters gefunden. Trautenau ist jetzt Trutnov, Parschnitz jetzt Porici. Die Matrikel von Parschnitz sind leider noch nicht Online, sollen aber noch dieses Jahr ins Netz. Auch Ortschroniken und Schulunterlagen sind in Trautenau zu finden. Alle Matrikel von der Zeit von 19.00 bis zirka 1700 zurück sind im Archiv von Zamrsk. Auch die Unterlagen der Vertreibung zum Beispiel die Transportlisten, oder Akten von Hinrichtungen gibt es in Trautenau. Die darf aber nur der einsehen der beweisen kann, dass seine Eltern oder Großeltern vertrieben oder hingerichtet wurden.
Schöne Grüße Brigitte
__________________
Suche im Raum Trautenau, Parschnitz, Alt Rognitz, Deutsch Prausnitz, Bausnitz und Lampersdorf. Meine Namen Rasch, Staude, Reichelt, Letzel,

Geändert von Brigitte Bernstein (01.05.2013 um 19:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 02.05.2013, 00:09
Benutzerbild von puuscheule
puuscheule puuscheule ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2011
Beiträge: 408
Standard Census Parschnitz 1900

Hallo,

Hoffman Magdalena geb 1846
https://familysearch.org/pal:/MM9.3....1WY:n493996721

Hofman Ladislaus geb 1870
https://familysearch.org/pal:/MM9.3....1WY:n493996721
__________________
Gruß, Puuscheule

Auf der Spurensuche?
Trautenau, Kólin,
Gleiwitz,
Munkatsch - Munkács - Mukačevo - Mukatschewe - Мукачеве

Geändert von puuscheule (02.05.2013 um 00:19 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 02.05.2013, 00:37
Benutzerbild von Glöklein
Glöklein Glöklein ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.04.2013
Beiträge: 117
Standard

Vielen herzlichen Dank für Eure tolle Unterstützung, insbesondere Deine Cornelia!
Noch gleich 2 Fragen:
Was ist eine Brautprüfung?
Wie kann ich die census unterlagen von Parschnitz bei den Mormonen durchsuchen? (Ohne jede einzelne Seite anschauen zu müssen?)

Liebe Grüße
Sylvia
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 02.05.2013, 08:36
Benutzerbild von Brigitte Bernstein
Brigitte Bernstein Brigitte Bernstein ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2010
Ort: Offenbach am Main
Beiträge: 577
Standard Was ist eine Brautprüfung

Hallo Sylvia!
Wie es bei den Mormonen eingeordnet ist kann ich nicht sagen aber bei der Brautprüfung muss der Bräutigam beweisen, dass er eine Familie ernähren kann, es steht dort ob er getauft ist, wer seine Eltern sind und welchen Beruf er aus übte. Es wird auch hervorgehoben (zum Beispiel in der Zeit als die Bauern selbstständig wurden), dass er Eigentümer seines Grund und Bodens ist. Wenn er noch nicht volljährig war musste bescheinigt werden, dass er vom Vater die Erlaubnis hatte heiraten zu dürfen. Wie die Brautprüfungen eingeordnet sind ist sehr unterschiedlich. Ich hatte schon Matrikel da waren sie einfach dazwischen. Aber es gibt auch Orte, welche eigene Bratprüfungsbücher haben. Wenn keine Register da sind, muss man halt doch jede Seite einzeln anschauen. Meine Brautprüfungen habe ich alle in Zamrsk zwischen den normalen Matrikel gefunden. Sie sind aber von Alt Rognitz heute Stary Rokytnik auch Ortskreis Trautenau.

Habe heute eine Email vom Archiv Trautenau bekommen- Die Öffnungszeiten vom Archiv wurden geändert. Es ist jetzt Mo. und Mi. von 12.00 - 17.00 offen. Auch die Matrikel sind nicht mehr in Trautenau, sie sind jetzt im Archiv von Zamrsk bei Chocen
Schöne Grüße Brigitte
__________________
Suche im Raum Trautenau, Parschnitz, Alt Rognitz, Deutsch Prausnitz, Bausnitz und Lampersdorf. Meine Namen Rasch, Staude, Reichelt, Letzel,

Geändert von Brigitte Bernstein (03.05.2013 um 10:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 02.05.2013, 21:15
Benutzerbild von Glöklein
Glöklein Glöklein ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.04.2013
Beiträge: 117
Standard

Ich danke Euch allen für die vielfältige Unterstützung. Das hat mich ordentlich gepuscht. Bisher hab ich zwar "nur" eine Taufe online gefunden. Meine Orientierung, wo ich was finden kann, hat sich aber vervielfältigt! Merci
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 02.05.2013, 22:50
Benutzerbild von puuscheule
puuscheule puuscheule ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2011
Beiträge: 408
Standard

Hallo Sylvia,

Zitat:
Zitat von Glöklein Beitrag anzeigen
...
Wie kann ich die census unterlagen von Parschnitz bei den Mormonen durchsuchen? (Ohne jede einzelne Seite anschauen zu müssen?)
...
Die ersten 5 Images des Census von 1900 enthalten Tabellen mit der Hausnummer, der Anzahl der Wohnparteien und der Anzahl der Aufnamebögen.
Wenn Du die Hausnummer kennst, kannst Du die Imagenummer des digitalisierte Aufnamenbogens ausrechnen. (Die Hausnummer erscheint oft in den KB Einträgen oder auf den ausgestellten Dokumenten.)

Einen Index der Familiennamen gibt es nicht.

Beim Blättern kann man aber oft eine Seite überspringen, wenn auf der ersten Seite des Aufnamebogens bereits alle Personen aufgelistet sind.

Die Mädchennamen der Ehefrauen erscheinen nicht.
Bei den Geburtsdaten der Bewohner habe ich schon Fehler entdeckt.

Parschnitz ist seit der Mitte des 19 Jh. mit dem Bau der Bleiche und der Spinnereien schnell gewachsen. Die Bevölkerung war sehr mobil.
Familien mit Haus-, Grundbesitz sind leichter zu finden.
Wenn die, von Dir gesuchten Familiennamen in den Parschnitzer Adressbüchern 1911 oder 1931 als Hauseigentümer verzeichnet sind, ist das ein guter Einstieg.

Bei alteingesessen Familien findet man Informationen über die Nebenlinien.
Bei häufigen Familiennamen erleichtert der Census die Zuordung zur richtigen Familie.

Ob sich der Aufwand für Dich jetzt lohnt den ganzen Census durchzugehen kann ich nicht beurteilen.
__________________
Gruß, Puuscheule

Auf der Spurensuche?
Trautenau, Kólin,
Gleiwitz,
Munkatsch - Munkács - Mukačevo - Mukatschewe - Мукачеве
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 02.05.2013, 23:51
Benutzerbild von puuscheule
puuscheule puuscheule ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2011
Beiträge: 408
Standard Teichwasser und Bernsdorf Gerichtsbezirk Schatzlar Polit.-Bezirk Trautenau

Hallo Sylvia

ein Lesetipp zum Einstieg für
Zitat:
Zitat von Glöklein Beitrag anzeigen
Teichwasser und Bernsdorf, beide ebenfalls Trautenau.
Die beiden Orte gehörten zum Gerichtsbezirk Schatzlar Bezirk Trautenau

Zum Einlesen mit viel Informationen zu Geschichte, inklusive Ortsplänen, Hausbesitzerlisten, Vereinsleben etc.

Schatzlar
eine sudetendeutsche Stadt im böhmischen Riesengebirge und ihre Bezirksgemeinden
- ein Heimatbuch mit Einzelbeiträgen -
Bearbeitet und herausgegeben von Karl Prätorius und Hellmut Weber; Marburg/Lahn 1993


Online:
http://buggy.homeip.net/Schatzlar/Sc...Buch/Kap00.pdf
Insbesondere
Kapitel 7 Gemeinden des Gerichtsbezirkes
http://buggy.homeip.net/Schatzlar/Sc...Buch/Kap07.pdf

Leider machen die großen Pdf-Datein manchmal Ladeschwierigkeiten.
Wiederholtes Versuchen kann helfen.
Es lohnt sich sicherlich.
__________________
Gruß, Puuscheule

Auf der Spurensuche?
Trautenau, Kólin,
Gleiwitz,
Munkatsch - Munkács - Mukačevo - Mukatschewe - Мукачеве
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bernsdorf , marschendorf , parschnitz , teichwasser , trautenau

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:25 Uhr.