#1  
Alt 16.10.2013, 01:07
nazko nazko ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Grimma
Beiträge: 68
Standard Ratlos - toter Punkt?

Guten Morgen allerseits, ich stehe vor einem Problem, das ich kurz schildern möchte:
Mein Ururgroßvater hieß Wilhelm Kloth, war von Beruf (Omnibus)Kutscher und verheiratet mit Wilhelmine Kloth, geb. Schultz. Beide wohnten in Stettin, Grenzstr. 19. Dort ist auch mein Urgroßvater Erich geboren. Von seiner Geburtsurkunde habe ich die genannten Angaben.
Die Familie ist ca. 1908/1909 nach Berlin gezogen. In den Berliner Adressbüchern ist Wilhelm bis 1925 unter der Anschrift N31 (Gesundbrunnen), Stralsunder Str. 8 III geführt. Im Jahr darauf ist dort Frau Kloth eingetragen und 1927 sein Sohn und Werkzeugmacher Erich.
Daraus schließe ich, dass Wilhelm 1925 verstorben ist.
Das Problem: Ich habe weder Geburts- noch Hochzeits- oder Sterbedaten von Wilhelm oder seiner Frau. Eine Suche in der Einwohnermeldekartei erbrachte kein Ergebnis. Da aber für sämtliche Anfragen bei den Ämtern Daten nötig sind, komme ich nicht weiter.

Gibt es mir bisher nicht bekannte Möglichkeiten, weitere Angaben in Erfahrung zu bringen? Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

Beste Grüße, nazko
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.10.2013, 05:55
AlfredM AlfredM ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 1.932
Standard

Hallo Nazko

Du hast die Geburtsurkunde von dem Sohn Erich.
Ich würde jetzt anfragen in Stettin ob vor der Geburt
des Sohnes die Hochzeit von Wilhelm Kloth und Wilhelmine
Schultz stattgefunden hat.
Sollte die Hochzeit in Stettin gewesen sein so erhältst du schon
mal die Geburtsdaten des Brautpaares.

Die zweite Möglichkeit wäre der Taufeintrag des Sohnes Erich.

Die dritte Möglichkeit ist die Hochzeitsurkunde des Sohnes,
darauf sind die Eltern und deren Stand meistens angegeben.

Prüfe auch ob noch weitere Kinder aus der Ehe hervorgegangen
sind und die evtl. Witwe zu einer Tochter oder Sehn gezogen
sind und eben dort verstarb.

Nur Kopf hoch und ran an das Problem.

MfG

Alfred
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.10.2013, 11:01
nazko nazko ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Grimma
Beiträge: 68
Standard

Hallo Alfred, danke für die Aufmunterung.

Weder auf der Geburts- noch der Heiratsurkunde und auch nicht im Familienbuch meines Urgroßvaters Erich sind mehr als die Namen seiner Eltern aufgeführt. Leider.
Aus Stettin habe ich die Geburtsurkunden von Erich und einer Schwester. Insgesamt hatte er aber vier Geschwister. Er war das jüngste Kind.

Nach Stettin wird mich wohl mein Weg wieder zurückführen. Kann man das dortige Archiv auch auf deutsch anschreiben?

Viele Grüße, nazko
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.10.2013, 18:57
Benutzerbild von wowebu
wowebu wowebu ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2012
Ort: Märkisch-Oderland
Beiträge: 599
Standard

Hallo nazko,

da würde ich noch nicht vom toten Punkt sprechen.
Die zuständigen StÄ für Gesundbrunnen und Wedding lauten XIII, XIIIa und XIIIb. Im LAB zu finden unter P Rep. 813, 814 und 815.
Versteife Dich aber nicht zu sehr am fehlenden Eintrag im Berliner Adressbuch in bezug auf das Sterbedatum. Mein Großvater war schon ein Jahr tot und stand immer noch darin.

Gruß Wolfgang
__________________
Gruß Wolfgang

www.bulicke.com

BULICKE Berlin/Brandenburg
KRAUEL MV/Berlin
KÜTTNER Sachsen
SCHMIDL Böhmen/Sachsen

Geändert von wowebu (17.10.2013 um 17:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.10.2013, 00:26
nazko nazko ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Grimma
Beiträge: 68
Standard

Hallo Wolfgang, danke sehr für Deine Tipps.

Dann gehe ich zuerst mal das LABO an, bevor ich mich wieder an das Archiv in Stettin wende.

Beste Grüße, nazko
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.10.2013, 10:44
Benutzerbild von wowebu
wowebu wowebu ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2012
Ort: Märkisch-Oderland
Beiträge: 599
Standard

Gerne nazko,

bedenke auch, das er in einem Krankenhaus verstorben sein kann.

Gruß Wolfgang
__________________
Gruß Wolfgang

www.bulicke.com

BULICKE Berlin/Brandenburg
KRAUEL MV/Berlin
KÜTTNER Sachsen
SCHMIDL Böhmen/Sachsen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
berlin , gesundbrunnen , kloth , stettin

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:03 Uhr.