#1  
Alt 19.11.2014, 10:19
Günter Oehring Günter Oehring ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.08.2012
Ort: Schönaich
Beiträge: 718
Standard Suche nach Adalbert Knez/Knies ca. 1715 vermutl. Brod

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: ca. 1715
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung: Brod
Fernabfrage vor der Beitragserstellung genutzt [ja/nein]: ja
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken):


Liebe Forenmitglieder,

ich suche weiterhin den Hochzeits- und Taufeintrag von Adalbert Knez.
Folgende Informationen habe ich

Hochzeitseintrag des Sohnes Mathias * 18.6.1820 in Velhartice

http://www.portafontium.de/iipimage/...tice-20_0130-o

Folgender Text:
Juli 18., Welhartice 87, Martin Knez, Witwer, eigenes Sohn des Adalberts Knez, Schankwirts aus Brod, Herrschaft Teynice, Nro. 9 und Mutter Maydalena, Tochter (weiter nichts)

58 Jahren, Rel. kath., Stand: Witwer
Tajanow 20, Katharina Faic, Tochter des Georg Faic Häusler aus Tajanow denselben Meierhof Nro. 20 und der Mutter Katharina, Tochter des Peter Hadacka, Häusler aus Troslanow Herrschaft Teynice Nr. 4

22 Jahren, dtto, ehelos

Prokop Lamberger, Stadtrichter Wenzl Pusinka Nachbar

Andreas Tonner
Pfarrer von Kirche Welhartice
ohne allen Dispensationen

Der Vater der Braut hat mit seinen Unterschrift eine Bewilligung erteilt

Taufeintrag des Sohnes Mathias * 9.1.1762

Am 9. Jänner 1762 wurde in der Kirche von Kollinetz von einem Ortsgeistlichen wegen der drohenden Gefahr getauft:
Mathias, der eheliche Sohn des Adalbert Knies und seiner Frau Magdalena, die Eltern stammen aus dem Ort Brod und sind Untertanen des gnädigsten Herrn Johann Joseph Graf von Kolovrat.
Geboren am selben Tag.
Sein Pate war Nikolaus Haba aus dem (Ort) Cihan (Czihanie), die Taufzeugen waren Jakob Vojta aus dem Ort Mokrosuk und Agnes Nascova aus dem Ort Burschitz.

Sterbeeintrag Adalbert Knez + 28.4.1780 in Brod Haus Nr.9. Aufgrund des angegebenen Alters müsste er um 1715 geboren sein

http://www.portafontium.de/iipimage/...4&w=1375&h=554

Vielen Dank für eure Hilfe
Günter
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.12.2014, 08:23
Günter Oehring Günter Oehring ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.08.2012
Ort: Schönaich
Beiträge: 718
Standard Es tauft ein Jan Kniez

Es tauft in dieser Zeit nur ein Jan Kniez, Mutter Doroty in Brod

10.04.1718 Vojtech (S.34)
http://www.portafontium.de/iipimage/...0&w=2374&h=782
06.01.1720 Anna (S.39)
http://www.portafontium.de/iipimage/...sice-03_0380-n
25.11.1722 Jakob (S.47)
http://www.portafontium.de/iipimage/...5&w=2374&h=782

Aber leider ist kein Adalbert um 1715 dabei.
Vielleicht suche ich ja im falschen Brod. Der Taufeintrag des Sohnes Matej wird im Buch Zavlekov 01 auf Seite 21 geführt
http://www.portafontium.de/iipimage/...4&w=1198&h=395

Auch in Kolinec 02 (1703 - 1732) habe ich zwischen 1710 und 1719 keinen entsprechenden Eintrag gefunden

Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee

Liebe Grüße
Günter

Geändert von Günter Oehring (17.12.2014 um 08:37 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.12.2014, 22:40
Luino VA Luino VA ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2013
Beiträge: 221
Standard

Hallo Günter,

Du hast ihn doch gefunden und es ist das richtige Brod!

Vojtěch
*10.4.1718

Denn Vojtěch = Adalbert. Und die Zeit passt ebenfalls.

Viele Grüße

Luino VA
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.12.2014, 07:21
Günter Oehring Günter Oehring ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.08.2012
Ort: Schönaich
Beiträge: 718
Standard Adalbert = Vojtech

Hallo Luino,

vielen Dank für die Information. Es ist toll dass ich jetzt einen Schritt weiter komme. Die Auswertung der tschechischen Bücher ist in 2 facher Hinsicht eine Herausforderung für mich. Einmal fällt mir mit zunehmendem Alter der Bücher das lesen schwer und die Sprache tut ein übriges dazu. Ohne die Hilfe aus dem Forum könnte ich aufhören.

Vielen Dank
Günter
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.12.2014, 07:24
Luino VA Luino VA ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2013
Beiträge: 221
Standard

Hallo Günter,

das war doch kein Problem. Ich kenne die Problematik mit den tschechischen Büchern. Als ich das erste Mal in tschechischen Büchern geforscht habe, habe ich nichts lesen können. Das erfordert viel Übung, zumal wenn nicht nur Vor-, sondern auch Nachnamen tschechisiert werden (bei mir z.B. Kondler = Konvař).

Viele Grüße

Luino VA
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:27 Uhr.