Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 01.11.2018, 20:41
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 3.513
Standard Beruf - Latein

Quelle bzw. Art des Textes: Taufeintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1867
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Ungarn
Namen um die es sich handeln sollte:


Hallo,

wie würdet ihr den Beruf des Vaters "boarius dominalis" übersetzen? Bei den späteren Einträgen wird er deutsch als "Großgrundbesitzer" bezeichnet.

Vielen Dank!
Zita
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.11.2018, 21:19
Benutzerbild von ChrisvD
ChrisvD ChrisvD ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2017
Ort: bei Den Haag, die Niederlande
Beiträge: 1.005
Standard

Ochsenknecht auf einem herrschaftlichen Gut.
__________________
Gruß Chris

Geändert von ChrisvD (01.11.2018 um 21:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.11.2018, 21:35
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.259
Standard

Hier sind die Belege

Boarius dominalis = uradalmi ökörpásztor
Quelle: http://levlista.theka.hu/pipermail/c...ry/002815.html

uradalmi = herrschaftlich
Quelle: https://books.google.de/books?id=LWp...ftlich&f=false

ökörpásztor = Ochsenhirte, Cowboy
Quelle: https://glosbe.com/hu/en/ökörpásztor


Also: Boarius dominalis = herrschaftlicher Ochsenhirte
WENN MAN ANNIMMT, DAS DER SCHREIBER IM ERSTEN LINK RECHT HATTE

Viele Grüsse

Geändert von Anna Sara Weingart (01.11.2018 um 21:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.11.2018, 21:56
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.259
Standard

Zitat:
Zitat von Zita Beitrag anzeigen
... Bei den späteren Einträgen wird er deutsch als "Großgrundbesitzer" bezeichnet. ...
Da hat er vielleicht zwischenzeitlich geerbt, erheiratet oder sonstwie erworben.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.11.2018, 22:08
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 3.513
Standard

Hallo Chris und Anna Sara,

vielen Dank für eure Übersetzung und die Hinweise. Leider ist dieser Eintrag der einzig digitalisierte auf family search, sodass ich den späteren Lebenslauf nicht nachvollziehen kann. Der Großgrundbesitzer stammt aus dem Heiratseintrag seines Sohnes, der eine Beamtenkarriere gemacht hat. Interessant jedenfalls...

LG Zita
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:04 Uhr.