Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 09.04.2019, 22:06
Valentina Hausauer Valentina Hausauer ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2010
Beiträge: 349
Standard was bedeutet "Eptradd"

Quelle bzw. Art des Textes: Taufe
Jahr, aus dem der Text stammt: 1799
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Schönbaum Westpreußen
Namen um die es sich handeln sollte: Willer


Guten Abend, liebe Forscher,
was bedeuten diese beide Daten: 8.Juni 1817 und 14. Mai 1828?

Das Wort Eptradd ist mir unbekannt. Was könnte es für eine Bedeutung haben?

Vielen Dank für die Hilfe
Freundliche Grüße
Valentina
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Taufe 1799.pdf (153,1 KB, 37x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.04.2019, 22:36
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.403
Standard

Hallo Valentina,

ich lese extradd
Vielleicht extra dd d. 8 Juni.... für extra...(-hiert?) de dato , wobei nach meinem Gefühl dann das letzte d. überflüssig wäre

14. Mai 1828 1 gedr. Milit. Schein

Vermutlich wurde an beiden Daten ein Auszug aus dem Geburtsregister erstellt.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.04.2019, 23:28
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.575
Standard

Hallo, nicht extrahiert sondern extradiert
extradd. = extradiert = ausgehändigt

Beispiel von 1779:
"Er ward ... nach Endigung des Gottesdienstes getauft und ... die Namen Sigismund Gustav ... erhielt, wie eben auch dem mit dem Kinde mitgekommenen Vater darüber ein Taufschein extradiert wurde." http://www.genealogie-emsland-benthe...ext_Taufen.pdf


Es wurde also am 8.6.1817 und 14.5.1828 jeweils eine Bescheinigung über die Geburt angefertigt und ausgehändigt.

Vielleicht steht das doppelte d für:
extradd. = extradiert Dokument = "(Tauf-)Schein ausgehändigt"

"extradieren - Rechtssprache: an einen Berechtigten aushändigen" - http://woerterbuchnetz.de/GWB/call_w...&lemid=JE04337

Siehe auch: https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=154848
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.04.2019, 10:01
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.403
Standard

Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
extradd. = extradiert = ausgehändigt

Ahhh Hatte im Lateinwörterbuch und bei Cäsar nix gefunden.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.04.2019, 10:36
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 10.836
Standard

Das Doppel-d (dd) lässt sich m.E. so erklären:

extradedit - "man gab heraus"

Man findet es nicht in Übersetzungsprogrammen, aber an mehreren Fundstellen bei google.
https://www.google.com/search?client...UTF-8&oe=UTF-8

Es handelt sich praktisch um "Neu-Latein".
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Geändert von henrywilh (10.04.2019 um 10:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.04.2019, 11:43
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.575
Standard

Ja, richtiger Hinweis, genau genommen wohl:

"extra deditur" = "ausgehändigt"

Das kann sogar google translate übersetzen:
https://translate.google.com/?hl=de#...xtra%20deditur


dedit ist die Aktivform, deditur ist die Passivform:
extra dedit = man gibt heraus
extra deditur = es wird herausgegeben = "ausgehändigt"
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (10.04.2019 um 11:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.04.2019, 11:50
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.581
Standard

Nee, google translate kanns nicht so ganz.
extradeditur bedeutet: es wird ausgehändigt, man händigt aus
3. Person Singular Präsens Passiv

Passt ja aber auch.
Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (10.04.2019 um 11:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.04.2019, 11:51
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 10.836
Standard

Stimmt. Genau genommen:

"wird ausgehändigt"

Aber wir müssen uns nicht noch tiefer in die Grammatik verbeißen.

Aha: Überschneidung mit Xylander!
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Geändert von henrywilh (10.04.2019 um 11:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.04.2019, 18:24
Ulpius Ulpius ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2019
Beiträge: 250
Standard

Das Doppeln eines Buchstabens gibt klassischerweise die Mehrzahl an.
extrad: ein Exemplar wurde ausgegeben
extradd: mehrere Exemplare wurden ausgegeben
(mehr als doppelt setzt man die Buchstaben aber nicht, selbst wenn eine größere Zahl ausgegeben wird)
Das kommt mehr und mehr außer Gebrauch, findet sich bei Büchern gelegentlich noch: Hg. = ein Herausgeber, Hgg. = zwei oder mehr Herausgeber. Bei Seiten schreibt man auch häufig "f" für eine folgende Seite und "ff" für mehr als eine.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.04.2019, 19:12
Valentina Hausauer Valentina Hausauer ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.02.2010
Beiträge: 349
Standard Taufe 1799

Guten Tag, liebe Forscher,
vielen herzlichen dank. Sehr professionell erklärt, bin total begeistert
Freundliche grüße
Valentina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:19 Uhr.