#61  
Alt 21.07.2021, 17:16
F_B F_B ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.03.2017
Beiträge: 216
Standard

Zitat:
Zitat von Su1963 Beitrag anzeigen
Der Heirats-Eintrag von Mathias Priggler & Magdalena, geb. Leitner am 21.8.1730 bringt ein wenig Licht in die Sache: https://data.matricula-online.eu/de/...%252F04/?pg=53

Mathias Priggler stammt aus Purgstall und Magdalena vom "Lechner Gueth". Auch wenn damit noch immer nicht geklärt ist, wo genau dieses "Lechner" liegt, lassen sich damit wohl beide Geburtseinträge finden


LG Susanna
Liebe Susanna

Danke dir ganz herzlich für die Einträge! Ich werde auch nicht ganz schlau aus der Ortsbezeichnung. Das einizge was für mich irgendwie ähnlich klingt ist dieser Bauernhof, der in der ersten militärischen Kartierung als "Lehen" bezeichnet wird und in der Katasterkarte als "Hiesllehner" auftaucht: LINK

In Purgstall taucht der Name Priggler, oder Brückler übrigens nicht auf. Es handelt sich dabei doch sicherlich um das Purgstall in Niederösterreich, oder?

Gruss und Dank

Geändert von F_B (21.07.2021 um 18:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 21.07.2021, 17:17
Su1963 Su1963 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2021
Ort: Österreich (nahe Wien)
Beiträge: 782
Standard

Weil die Bücher für die Zeit so ungewöhnlich gut leserlich geschrieben sind habe ich auch gleich nach der Geburt von Magdalena Leitner gesucht, aber keine "von Lechen" sondern nur eine "am Leitnerheißl" gefunden:
Magdalena Leitner, *1710: https://data.matricula-online.eu/de/...252F04/?pg=211


Simon Leitner *1712 "in der Leithen": https://data.matricula-online.eu/de/...252F04/?pg=224


Gruß, Susanna
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 21.07.2021, 18:34
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 10.574
Standard

Zitat:
Zitat von F_B Beitrag anzeigen
... dieser Bauernhof, der in der ersten militärischen Kartierung als "Lehen" bezeichnet wird und in der Katasterkarte als "Hiesllehner" auftaucht ...
Hallo, das dürfte die Lösung sein.
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 21.07.2021, 18:40
F_B F_B ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.03.2017
Beiträge: 216
Standard

Zitat:
Zitat von Su1963 Beitrag anzeigen
Weil die Bücher für die Zeit so ungewöhnlich gut leserlich geschrieben sind habe ich auch gleich nach der Geburt von Magdalena Leitner gesucht, aber keine "von Lechen" sondern nur eine "am Leitnerheißl" gefunden:
Magdalena Leitner, *1710: https://data.matricula-online.eu/de/...252F04/?pg=211


Simon Leitner *1712 "in der Leithen": https://data.matricula-online.eu/de/...252F04/?pg=224


Gruß, Susanna
Liebe Susanna

Danke dir für deine Hinweise. Das ist interessant, wenn auch nicht ganz eindeutig.

Interessanterweise finde ich in der Pfarre Wartberg dann doch noch einige Prigglers.

Beispielsweise einen Adam Priggler, der vom Purgstallergut stammt (Link) und einen Michael Priggler der ebenfalls vom Purgstallergut stammt (Link)

Wenn davon auszugehen ist, dass es sich dabei um einen Hof in der Gegend handelt, müsste doch eigentlich auch die Geburt des Mathias Priggler zu finden sein, leider ist meine Suche nicht von Erfolg gekrönt bis anhin.

Es gibt im Übrigen auch einen Brücklerhof gleich in der Gegend (Link), dieser existiert bis heute.

Geändert von F_B (21.07.2021 um 19:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 22.07.2021, 13:13
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 3.148
Standard

Hallo,
ein Mathias wird am 8.2.1707 in Wartberg getauft:
Infans : Mathias filius legit.
Parentes : Hans Prüeckler zu Untergaißbach & Justina [Pottingbäurin, getr. am 24.1.1707] uxor
Partin. : Philipp Mayrhoffer an der Klein Nottmühl

Da steht jetzt kein Hofnahme bei Vater dabei, sondern der Ort.

Diese Geburt passt recht gut zu dem vor dir schon gefundenen Sterbeeintrag des Mathias, 52 Jahre alt, vom 27.3.1758 in der Pfarre Wartberg.
Der Vater Joann. Priggler, conjugatus am Purgstaller Guett, atatis: 57 annorum, sollte am 10.4.1742 gestorben sein, die Mutter Justina Brigglerin, Ausziglerin beym Burgstaller, atatis 73 annorum ..., am 18.11.1760.

Joannes Prügler sollte dann am 24.9.1685 geboren worden sein:
Infans: Joannes, filius leg.
Parentes : Philipus Prügler, Purgstaller zu Gaißpach, et Catharina ux.

Die Eltern Philipus Prügler, ledig und Catharina Werggerstorfer, Vid., wurden am 17.1.1685 in der Pfarre Wartberg getraut.

Viele Grüße, Peter

Geändert von PeterS (22.07.2021 um 16:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 22.07.2021, 14:15
F_B F_B ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.03.2017
Beiträge: 216
Standard

Zitat:
Zitat von PeterS Beitrag anzeigen
Hallo,
ein Mathias wird am 8.2.1707 in Wartberg getauft:
Infans : Mathias filius legit.
Parentes : Hans Prüeckler zu Untergaißbach & Justina [Pottingbäurin, getr. am 24.1.1707] uxor
Partin. : Philipp Mayrhoffer an der Klein Nottmühl

Da steht jetzt kein Hofnahme bei Vater dabei, sondern der Ort.

Diese Geburt passt recht gut zu dem vor dir schon gefundenen Sterbeeintrag des Mathias, 52 Jahre alt, vom 27.3.1758 in der Pfarre Wartberg.

Viele Grüße, Peter
Lieber Peter

Besten dank für deine Rückmeldung, dies scheint mir in der Tat zu passen.

Ich finde auch eine Geburt des Johann / Hanns Prückler am 24.9.1685, welche in etwa passen könnte. Dort ist der Vater ein Philipp Prügler am Burgstallergut, wenn ich das den richtig entziffern kann. Dieser Traueintrag vom 17.1.1685 dürfte wohl das selbe Paar sein.

Einzig irritieren mich die vielfältigen Schreibweisen des Namens...

Geändert von F_B (22.07.2021 um 14:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 22.07.2021, 15:27
F_B F_B ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.03.2017
Beiträge: 216
Standard

Hinten raus wird es nun deutlich komplizierter. Sollte der gefundene Hans "Prügler" vom 24.9.1685 korrekt sein und die gefundene Heirat des Philipp "Prügler" und der Catharina Wergerstorfer vom 17.1.1685 ebenfalls, müsste die Geburt des Philipp wohl etwa in die 1660er Jahre fallen.

Bis anhin finde ich lediglich einen Heiratsantrag der in etwa hinkommen könnte, leider sind die Bücher schwer zu lesen. Am 16.2.1667 heiratet dort ein Georg Prückler eine Johanna Aichinger. Eine Geburt des Philipp finde ich bis anhin allerdings nicht.

Lieber Peter, lässt sich den über die Herrschaftsakten noch etwas ausfindig machen?
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 22.07.2021, 15:59
F_B F_B ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.03.2017
Beiträge: 216
Standard

Zitat:
Zitat von PeterS Beitrag anzeigen
Hallo,
ein Mathias wird am 8.2.1707 in Wartberg getauft:
Infans : Mathias filius legit.
Parentes : Hans Prüeckler zu Untergaißbach & Justina [Pottingbäurin, getr. am 24.1.1707] uxor
Partin. : Philipp Mayrhoffer an der Klein Nottmühl

Da steht jetzt kein Hofnahme bei Vater dabei, sondern der Ort.

Diese Geburt passt recht gut zu dem vor dir schon gefundenen Sterbeeintrag des Mathias, 52 Jahre alt, vom 27.3.1758 in der Pfarre Wartberg.
Der Vater Joann. Priggler, conjugatus am Purgstaller Guett, atatis: 57 annorum, sollte am 10.4.1742 gestorben sein, die Mutter Justina Brigglerin, Ausziglerin beym Burgstaller, atatis 73 annorum ..., am 18.11.1760.

Viele Grüße, Peter
Lieber Peter, danke für die Hilfe. Bezüglich des "Purgstaller- und Brücklerguts" gibt es hier übrigens einen ziemlich interessanten historischen Artikel

Geändert von F_B (22.07.2021 um 16:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 23.07.2021, 12:36
F_B F_B ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.03.2017
Beiträge: 216
Standard

Es gibt noch mindestens zwei Kinder des Philipp Brückler und der Katharina:

Maria, geboren am 20.6.1688

Elisabeth, geboren am 27.2.1692

Leider helfen diese nicht weiter bei der Such nach der Geburt und den Vorfahren des Philipp Brückler.
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 23.07.2021, 16:36
F_B F_B ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.03.2017
Beiträge: 216
Standard

Einen schönen Artikel zur Geschichte des Brücklerguts in Wartberg ob der Aist gibt es übrigens hier.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:43 Uhr.