#1  
Alt 09.11.2020, 18:32
Heinz Ullrich Heinz Ullrich ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2019
Beiträge: 62
Standard Familie Keding oder Kaeding

Hallo!


Ich suche nach den Vorfahren des Fritz Keding, * 05.10.1893 in Wollin oo mit Sabine Hedwig Richter, * 10.01.1904 in Lessen, + 05.01.1974 in Nassau.


Sein Vater könnte August Keding gewesen sein er war wahrscheilch mit einer Elisabeth verheiratet.


Ein Sohn wurde am 06.11.1937 in Swinemünde geboren.


Fritz Keding war von Beruf Lehrer.


Kann jeman weiterhelfen?


Vielen Dank im Vorraus


Heinz

Geändert von Heinz Ullrich (10.11.2020 um 14:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.11.2020, 18:50
Beggusch Beggusch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2012
Ort: Neubrandenburg in Mecklenburg
Beiträge: 929
Standard Keding

Fritz Keding müsste in Wollin geboren sein.

Gruß Beggusch
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.11.2020, 22:59
Benutzerbild von Adea
Adea Adea ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 508
Standard

Hallo,

in der BBF-Archivdatenbank gibt es eine Personalkarte von Fritz KEDING (*05.10.1893), allerdings ohne Angabe eines Geburtsortes.

1. Lehrerprüfung 1914 in Cammin
2. Lehrerprüfung 1922 in Swinemünde
ab 01.04.1929 Lehrer an der Knabenschule Swinemünde
ab 01.07.1939 in Stettin zum Rektor ernannt

Da passt die Geburt eines Sohnes 1937 in Swinemünde.

LG Adea
__________________

Dauersuche:

- Eltern und Geschwister von Emma Niklaus (* 1866 in Groß Jahnen, Kirchspiel Szabienen, Kreis Darkehmen/Ostpreußen)
- Herkunft von Christian Rausch, um 1811 als Soldat beim dänischen Militär in Warder (bei Segeberg/Holstein)
- Alles über die Papiermacher-Familie Seidler (vor 1800 in Mecklenburg und Holstein)

Meine Suchregionen: Mecklenburg, Ostpreußen, Holstein, Hamburg, Vogtland, Salzburger Land (vor 1732)


Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.11.2020, 08:20
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline männlich
Super-Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Im schönen Norden
Beiträge: 8.590
Standard

Moin,

in den Verlustlisten zum 1. WK findet sich:

Fritz Keding
* 05.10.1893 Wollin

Fußartillerie-Regiment 2
zunächst Utffz., dann Ltn. d. R.

VL vom 16.08.1916: leicht verwundet
VL vom 28.08.1918: vermisst
VL vom 24.10.1918: korrektur auf "in Gefangenschaft"

Eintrag beim ICRC:
https://grandeguerre.icrc.org/en/Fil...ls/363233/1/2/

Liste P 39600:
https://grandeguerre.icrc.org/en/Fil...197_0202.JPG/4

Angehöriger: Aug. Keding / Wollin i. Pommern / Markt 10

Weiter gibt es im Bundesarchiv zu ihm eine Akte zum Lastenausgleich: https://i.ibb.co/NLZjdtZ/LAfritzkeding.jpg

Im Adressbuch für "Swinemünde, 1936" taucht ein Fritz Keding als Kreisamtsleiter des NSLB (Nationalsozialistischer Lehrerbund) auf.
https://digitale-bibliothek-mv.de/vi...00922_1936/80/
__________________
Viele Grüße,
jacq

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.11.2020, 15:20
Heinz Ullrich Heinz Ullrich ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.05.2019
Beiträge: 62
Standard

Hallo!


Das passt alles zusammen.


Jetzt bräuchte ich noch den Vater dazu, habe dazu schon eine Anfrage gestellt. Mal abwarten ob jemand weiterhelfen kann.


Vielen Dank für die Hilfe


Gruß


Heinz
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.11.2020, 01:20
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 1.377
Standard

Hallo Heinz,

das ist vielleicht für dich interessant. Zu dem Zeitpunkt als die Geschichte verfasst wurde, war Franz K. vielleicht 19/20 Jahre alt. (Kurz vor seiner Lehrerprüfung)

Ich weiß nicht was das mit dem genannten Hotel zu tun hat, aber
Ich weiß, dass es früher bei Ebay Postkarten gab, wo Keding's Gasthaus" in Wollin abgebildet war.

Hier findest du eine List "Postkartensammung": dort draufklicken und es läd sich ein PDF runter.
Dort in der Liste nach Wollin suchen, dann findest du auch das passende, auch wenn es erstmal nur eine Numner ist.

---
Weiterhin besteht die Möglichkeit im Archiv zu fragen, ob es Unterlagen über Fam. Keding in den Grundakten gibt:
https://szukajwarchiwach.pl/65/1170/0/1.46#tabJednostki

Ob sich hier unter Synod Wollin etwas passendes dabei ist weiß ich nicht.

Gleich vorweg - Online ist (noch) nichts (Scan 0), allerdings könntest du dich diesbezüglich an das folgenden Archiv wenden:
Archiwum Państwowe w Szczecinie
ul. Św. Wojciecha 13
Szczecin 70-410
Śródmieście

Tel +48 91 433 50 02
Fax +48 91 434 38 96
sekretariat@szczecin.ap.gov.pl
http://www.szczecin.ap.gov.pl


Bitte immer die Bestandsnummern (im Deutschen steht dort: "Unterschrift") angeben
z.B. Bespiel:

65/1170/0/1.46/141 Grundbuch von Wollin [Wolin], Bd. XLV, Bl. 1983-2012. [1938-1944] (Sąd Obwodowy w Wolinie)

65/92/0/2.41/II/6781 Anstellung der Lehrer und Lehrerinnen in Wollin, Kreis Usedom-Wollin I. Syn. Wollin [1905-1923]

Und bitte reinschreiben, was du oben schon in deinem 1. Post notiert hattest.

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.07.2021, 11:02
Heinz Ullrich Heinz Ullrich ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.05.2019
Beiträge: 62
Standard

Die Familie Keding betrieb das Gasthaus "Grüner Baum" in Wollin in 3. Generation.


Ich habe auch Bilder dieses Gasthauses.


Die Ehefrau des Gastwirtes August Keding war Auguste Keding, geb. Rieck.
Wer kann Helfen?


Vielen Dank im Vorraus für eure Mühen


Heinz

Geändert von Heinz Ullrich (15.07.2021 um 18:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.07.2021, 17:32
Gitti Gitti ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Ort: Wuppertal
Beiträge: 124
Standard Gasthaus "Grüner Baum"

Hallo Heinz,

wir hatten bereits vor kurzem auch Email-Kontakt.

Das Gasthaus am Markt 10 in Wollin wurde 1937 von einem Karl Steig betrieben. Es befand sich also dann nicht mehr im Besitz der Familie Keding. Es wird auch kein Keding in Wollin mehr erwähnt. Dieses nur als zeitliche Abgrenzung.

Gitti
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.07.2021, 15:53
Heinz Ullrich Heinz Ullrich ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.05.2019
Beiträge: 62
Standard

Hallo Gitti,


wo könnte man mehr über die Eigentümer des Gasthauses Grüner Baum in Erfahrung bringen.
Die Familie Keding soll es über 3 Generationen betrieben haben.


Meine Bekannte hat auch noch Bilder von diesem Gasthaus, bei ihren Eltern in Namibia gefunden.



Viele Grüße


Heinz
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.07.2021, 19:48
Gitti Gitti ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Ort: Wuppertal
Beiträge: 124
Standard Gasthaus Grüner Baum

Hallo Heinz,

ich habe zurzeit keine Idee. Von 1883 besitze ich eine Liste mit Hausbesitzern in der Stadt Wollin, hier ist kein Kaeding, Keding aufgeführt. Müsse bei 3 Generationen ja eigentlich schon im Besitz der Kaedings gewesen sein.

Falls ich noch etwas finde melde ich mich nochmals.

Schönen Abend
Gitti
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:41 Uhr.