Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.05.2021, 16:25
kuschz kuschz ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 05.04.2021
Ort: Tirol/ Österreich
Beiträge: 63
Daumen hoch Um Lesehilfe von Latein zu Deutsch eines Traubucheintrages aus dem Jahr 1667 wird gebeten

Quelle bzw. Art des Textes: https://www.tirol.gv.at/kunst-kultur...gsbedingungen/ ---> Breitenbach am Inn ---> Traubuch ---> 1667 ---Seite 149
Jahr, aus dem der Text stammt: 1667
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Breitenbach am Inn/ Tirol/ Österreich
Namen um die es sich handeln sollte: Leitner/ Marchsteiner


Ich bitte euch fleißigen Übersetzer wieder mal um Lesehilfe für einen Traubucheintrag in Latein.

Ich weiß eure ehrenamtliche Arbeit, hier im Forum, echt zu schätzen und will schon mal im Vorhinein ein ganz großes Danke da lassen.

lg
kuschz


Und hier das wenige das ich gerade noch selbst entziffern konnte:


https://abload.de/image.php?img=1667...tenbaybk5r.jpg


1667 149

L M

30 Juni? ..... ..... ... in .....
..... .. .. Vitus honesty .....
Vitg. hornesti Georg ... ... .....-
..... Magdalena ..... p:m: .....
legitiemy? ... ..... Anna, honesti
jonny Marchsteiners ... Obere?
langkampfen Christina ... filia
legitima. Testes ..... .....
..... ..... ... Preitenpach.
Jony ..... ... stein et ..-
... ..... ...haus
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.05.2021, 19:06
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.929
Standard




Unter diesem Link --> Pfarren A-H --> Pfarren B --> Breitenbach am Inn --> Traubuch --> Traubuch 1619-1692_MF 0665-7 --> Übersicht 11/15 --> Bild 105 (= Seiten 148/149 des Buches)

Ich lese den Text so:

30 hujus nuptias celebravit in facie
Eccl(es)iae ad S.(anctum) Petrum honestus Juvenis
Vitus, honesti Georgij Leittners Haufer-
aigen(?) Magdalenae vxoris p.m. filius
legitimus, cum honesta Anna, honesti
Joannis Markhssteiners von obern
langkampffen Christinae vxoris filia
legitima. Testes fuerunt: honestus
Mathaeus Gewerkher(?) vom Preitenpach.
Joannes Präubekh von Stein, et An-
dreas Präubekh von Haus.
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.05.2021, 08:58
kuschz kuschz ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.04.2021
Ort: Tirol/ Österreich
Beiträge: 63
Daumen hoch

Danke Astrodoc (wiedermal) für deine lupenreine Übersetzung

As meiste ist mir durch Astrodoc`s Übersetzung ja schon klar und leserlich geworden.

Ich hätte eigentlich blos noch 2 Fragen an euch im Forum

Was heißt und bedeutet das Wort hinter den Vornamen der jeweiligen Mütter im Traubucheintrag?
Der Nachnahme kann es ja wohl nicht sein? *grübel*

Wenn p.m. (post morthium) in einfacher, nicht doppelter Form angegeben ist, bezieht sich das dann automatisch immer auf das schon erfolgte Ableben des erstangeführten (also des männlichen Teil) der beiden Eltern?

villeicht läßt sich das ja auch nu beantworten.

*Daumen hoch* und danke nu mal

lg
kuschz
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.05.2021, 09:03
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 2.942
Standard

moin
p:m: heisst hier piae memoriae // frommen Gedenkens und bedeutet schlicht
"verstorben".
Bezieht sich auf die Person hinter der es steht.
Ich mach mir jetzt nicht die Mühe mich zum Eintrag (Astrodoc !) durchzuarbeiten.
Vermutlich steht da ux. (uxoris) // der Ehefrau
ja richtig, steht so in der jpg. /uxoris
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !

Geändert von Huber Benedikt (15.05.2021 um 09:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.05.2021, 11:27
kuschz kuschz ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.04.2021
Ort: Tirol/ Österreich
Beiträge: 63
Standard

Danke Benedikt

Jetzt blick i dann langsam durch

*Daumen hoch*
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
1706 , latein , lesehilfe , traubuch

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:24 Uhr.