#1  
Alt 12.11.2019, 10:40
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 3.516
Rotes Gesicht Eine ganz blöde Frage ...

Ihr Lieben,

Pöhlde am Harz bzw. Herzberg müssten doch eigentlich zur evang. Landeskirche Hannover gehören, oder?

Ich habe bei Archion in der entsprechenden Rubrik nachgesehen, kann aber nichts finden, sehr enttäuschend. Entweder kann ich nicht lesen, oder die entsprechenden KBs sind dort nicht online. Beides wäre misslich ....

Kann bitte jemand besser lesen als ich?
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.11.2019, 12:16
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline männlich
Super-Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Im schönen Norden
Beiträge: 7.472
Standard

Moin Scheuck,

das dauert wohl leider noch seine Zeit.

Aktueller Stand für Archion laut LKA Hannover:
https://www.landeskirchlichesarchiv-...schung/archion

Pöhlde und Herzberg gehören zum jetzigen Kirchenkreis Harzer Land.
https://www.landeskirche-hannovers.d...-kirchenkreise

Augenscheinlich laut obigem Stand weder in Vorbereitung noch demnächst geplant.
__________________
Viele Grüße,
jacq

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.11.2019, 12:23
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 3.516
Standard

Vielen DANK, jacq!

Auf das Harzer Land wäre ich natürlich auch bei besten Lesekünsten selbst nicht gekommen.
Dass dahingehend auch noch nichts in Arbeit zu sein scheint, ist wenig tröstlich, man könnte es auch anders ausdrücken ... - Nun denn, warten wir mal ab.
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.11.2019, 13:48
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.002
Standard

Zitat:
Zitat von scheuck Beitrag anzeigen
Nun denn, warten wir mal ab.
Hallo Scheuck,

oder Du fährst nach Hannover oder Osterode und schaust Dir in den dortigen Lesestellen nach vorheriger Anmeldung und Bestandsrecherche die entsprechenden Microfiches an: https://www.landeskirchlichesarchiv-...ng/lesestellen

Gruß
Reiner
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.11.2019, 14:04
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 3.516
Standard

Danke, Reiner!

Microfiches an entsprechenden Lesegeräten liebe ich ganz besonders

Sieht so aus als sei ich mit meinen Haasters am Ende meiner Möglichkeiten angekommen, also kann/muss ich mich auf eine andere Baustelle stürzen.

Ich habe von der väterlichen Verwandtschaft aus Pöhlde ca. "3cm" Stammbaumaufzeichnungen bis 16xx in der Schreibtischschublade liegen. Alles Namen und Daten ohne jegliche Quellen; das kann alles stimmen, muss aber nicht. Es sind genaue Daten und Orte angegeben, das muss man natürlich alles überprüfen!

In meinem nicht mehr jugendlichen Leichtsinn hatte ich mir das "einfach" vorgestellt: Lappy, Kanne Tee, Papier und Bleistift und damit an trüben Winterabenden auf zu Archion .

Wenn nur die Microfiches in Hannover helfen können, kann ich mich da gleich längerfristig einmieten; es handelt sich "nur" um 1.058 Personen.
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.11.2019, 16:00
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.002
Standard

Zitat:
Zitat von scheuck Beitrag anzeigen
Wenn nur die Microfiches in Hannover helfen können, kann ich mich da gleich längerfristig einmieten; es handelt sich "nur" um 1.058 Personen.
Oha, da würde ich mir das auch gut überlegen

Gruß
Reiner
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.11.2019, 16:13
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 3.516
Standard

Eben, lieber Reiner!

Da muss mir zwingend was anderes einfallen bzw. diese ganzen Unterlagen müssen leider noch weitere Jahre in der Schublade schlummern
Natürlich ist das alles als "Anhaltspunkt" eine tolle Sache, aber ohne Quellen ist das doch nur mehr ein Viertel "wert".
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:49 Uhr.