#1  
Alt 08.11.2019, 16:12
Sanlucy2910 Sanlucy2910 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.11.2019
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 2
Standard Hubertsgrund / Woyska

Mein Vater,Rufin Lucyga, wurde wahrscheinlich 1936 in Hubertusgrund / Wojska, Polen; geboren. Mit drei JAhren kam er 1939 in ein katholisches Waisenhaus in Beuten / Bytom. Seine Mutter hat er nie wieder gesehen. AUch hat er bis zu seinem Lebensende keine weiteren Verwanndten ausfindig machen können.Später verschlug es ihn nach Görlitz, noch später nach Tuttlingen (Baden-Württemberg).


Meine Fragen sind noch recht allgemeiner Art, da ich mich erst seit kurzem mit der Geschichte meines Vaters beschäftige. Vor allem möchte ich gerne wissen, wo ich ansetzen muss, um näheres üeber sein Lebenzu erfahren.



Vielen Dank an alle, die mir Hinweise geben können!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.11.2019, 17:18
Benutzerbild von Weltenwanderer
Weltenwanderer Weltenwanderer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 2.911
Standard

Hallo,

der Name Lucyga kommt zwar in Oberschlesien vor, ist aber in den Heiraten von Woiska 1874-1908 nicht zu finden.
Im Staatsarchiv Kattowitz liegen heute Geburten 1874-1914, Heiraten 1874-1936, Tote 1874-1930. Alle jüngeren Unterlagen liegen noch im Standesamt in Tworóg.
Du solltest also am besten eine polnischsprachige E-Mail mit den Daten an gminatworog.pl schicken oder (besser) einen polnischsprachigen Brief an das Standesamt Tworóg (Urząd Stanu Cywilnego, Zamkowa 16, Tworóg 42-690).

LG,
Weltenwanderer
__________________
Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meißner, Drupke, Mager, Stiller
Kreis Tarnowitz / Beuthen: Gebauer, Parusel, Michalski, Wilk, Olesch, Blondzik, Kretschmer, Wistal, Skrzypczyk, von Ziemietzky, von Manowsky
Brieg: Parusel, Latzel, Wuttke, Königer, Franke
Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg, Meißner, Latzel
Kreis Grünberg / Freystadt: Meißner, Hummel

Mein Stammbaum bei GEDBAS
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.11.2019, 12:13
Sanlucy2910 Sanlucy2910 ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.11.2019
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 2
Standard

Vielen Dank für diese ausgesprochen hilfreiche Antwort!!!
DArf ich fagen, weshalb Du so genau Bescheid weißt über die Verhältnisse in Hubertsgrund?

In diesem mirokleinen Ort wohnten 1936, dem Geburtsjahr meines VAters, nur knapp 500 Menschen. Eine davon muss meine Großmutter / mein Großvater väterlicherseits gewesen sein. Mein Vater wurde mit drei Jahren von seiner Mutter getrennt und kam ins Kinderheim. Ich denke, dasser er ein uneheliches Kind war, das die Mutter nicht versorgen konnte. Und dann kam der Krieg und die Flucht ...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.11.2019, 14:45
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline männlich
Super-Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Im schönen Norden
Beiträge: 7.470
Standard

Zitat:
Zitat von Sanlucy2910 Beitrag anzeigen
DArf ich fagen, weshalb Du so genau Bescheid weißt über die Verhältnisse in Hubertsgrund?
Moin,

die Standesamtsregister (Heiraten) für Wojska sind indiziert worden:
http://geneteka.genealodzy.pl/index....ang=eng&w=12sl

Ansonsten findet man Informationen zu Standesamt und Kirche hier:
http://www.christoph-www.de/kbsilesia2.html
__________________
Viele Grüße,
jacq

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:33 Uhr.