Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Thüringen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 29.11.2010, 19:15
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.831
Standard Zufallsfunde zu Gefallenen des 2. Weltkrieges aus Thüringen

Hallo zusammen,

nachfolgend finden sich einige Zufallsfunde zu Gefallenen des 2. Weltkrieges aus Thüringen:

August Michel aus Oberspier
Beruf: Waldarbeiterlehrling
Dienstgrad: Unteroffizier
† 19.07.1941 im Osten

Otto Wittig aus Steinach
Beruf: Waldarbeitergehilfe
Dienstgrad: Gefreiter
† 19.07.1941 im Osten

Siegfried Weidenbecher
Beruf: Revierförster
Dienstgrad: Leutnant
† 01.08.1941 im Osten

Heinz Erbach
Beruf: Anwärter f. d. mittleren Forstdienst
Dienstgrad: Unteroffizier
† 02.08.1941 im Osten

Dr. Werner Bujakow, Jena
Beruf: Forstmeister
Dienstgrad: Unteroffizier
† 03.08.1941 im Osten

Richard Scharfenberg aus Breitungen
Beruf: Waldarbeiter
Dienstgrad: Unteroffizier
† 21.08.1941 in Folge schwerer Verletzungen vom April 1941


-Fortsetzung folgt-

Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.11.2010, 19:19
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.831
Standard Zufallsfunde zu Gefallenen des 2. Weltkrieges aus Thüringen

Fortsetzung
Zufallsfunde zu Gefallenen des 2. Weltkrieges aus Thüringen:

Johann Hujo aus Vacha
Beruf: Schreibgehilfe
Dienstgrad: Obergefreiter
† 04.07.1941 im Osten

Dr. Reimer Schulz aus Jena
Beruf: Assistent
Dienstgrad: Leutnant
† 14.07.1941 bei Mehsiki

Max Hüppe aus Sondershausen
Beruf: Städt. Angestellter
Dienstgrad: Soldat
† 19.07.1941 in Russland

Hans Hirsch aus Jena
Beruf: Stadtinspektor
Dienstgrad: Unteroffizier
† 21.07.1941 im Osten

Otto Rasse aus Apolda
Beruf: Gärtner
Dienstgrad: Gefreiter
† 21.07.1941 im Osten

Edmund Fick aus Eisenach
Beruf: Gas- und Wasserarbeiter
Dienstgrad: Oberschütze
† 22.07.1941

Sigmar Keitel aus Saalfeld
Beruf: Techn. Angestellter
Dienstgrad: Obergefreiter
† 27.07.1941 bei Gatuni (Russland)

Albert Tröbs aus Langenwiesen
Beruf: Fleischbeschauer
Dienstgrad: Unteroffizier
† 30.07.1941

Rolf Staub aus Vacha
Beruf: Vermessungstechniker
Dienstgrad: Sanitätsgefreiter
† 31.07.1941 im Osten

Max Karl aus Jena
Beruf: Amtsgehilfe
Dienstgrad: Unteroffizier
† 09.08.1941 bei Kiew

Otto Geiling aus Jena
Beruf: Laborant
Dienstgrad: Unteroffizier
† 14.08.1941 im Osten

Rudolf Tippmann aus Altenburg
Beruf: Verwaltungsangestellter
Dienstgrad: Feldwebel
† 15.08.1941 bei Bobriza/Kiew


-Fortsetzung folgt-

Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.11.2010, 19:21
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.831
Standard Zufallsfunde zu Gefallenen des 2. Weltkrieges aus Thüringen

Fortsetzung
Zufallsfunde zu Gefallenen des 2. Weltkrieges aus Thüringen:

Edgar Hiebel
Beruf: Anwärter f. d. mittleren Forstdienst
Dienstgrad: Unteroffizier
† 03.08.1941 im Osten

Karl Beyer aus Paulinzella
Beruf: Forstarbeiterlehrling
Dienstgrad: Gefreiter
† 10.08.1941 in Folge schwerer Verletzungen

Siegfried Theuring
Beruf: Anwärter f. d. höheren Dienst
Dienstgrad: Leutnant
† 18.08.1941 in Folge schwerer Verletzungen

Lothar Baudler aus Oberlind
Beruf: Anwärter f. d. höheren Dienstag
Dienstgrad: Leutnant
† 01.08.1941 im Osten

Paul Münch aus Altenburg
Beruf: Finanzassistent
Dienstgrad: Oberleutnant
† 22.08.1941 im Osten

Armin Baltin aus Lützeroda
Beruf: Waldarbeiter
Dienstgrad: Gefreiter
† 08.08.1941 im Osten

Kurt Heinrich aus Ostheim v. d. Rhön
Beruf: Waldarbeiter
Dienstgrad: Gefreiter
† 22.08.1941 im Feldlazarett, in Folge schwerer Verletzungen

Arthur Schäfer aus Wiesenthal
Beruf: Waldarbeitergeselle
Dienstgrad: Gefreiter
† 22.08.1941 im Osten

Karl Abt aus Helmers ü. Wernshausen/Thüring.
Beruf: Waldarbeiter
Dienstgrad: Gefreiter
† 31.08.1941 im Osten

Ludwig Schneider aus Weimar
Beruf: Anwärter f. d. höheren Forstdienst
Dienstgrad: Leutnant
† 10.09.1941 im Osten


-Fortsetzung folgt-

Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.12.2010, 15:09
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.831
Standard Zufallsfunde zu Gefallenen des 2. Weltkrieges aus Thüringen

Fortsetzung
Zufallsfunde zu Gefallenen des 2. Weltkrieges aus Thüringen:

Otto Koch aus Burkhardtroda
Beruf: Waldarbeiter
Dienstgrad: Gefreiter
† 27.07.1941 im Osten

Hermann Eckardt aus Gräfenroda
Beruf: Waldarbeiter
Dienstgrad: Soldat
† 23.08.1941 im Osten

Kurt Möller beim Forstamt Creuzburg
Beruf: Forstwart
Dienstgrad: Gefreiter
† 27.08.1941 in Folge seiner Verletzungen

August Rübsam aus Förtha
Beruf: Waldarbeiter
Dienstgrad: Schütze
† 06.09.1941 im Osten


-Fortsetzung folgt-

Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.12.2010, 15:41
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.831
Standard Zufallsfunde zu Gefallenen des 2. Weltkrieges aus Thüringen

Fortsetzung
Zufallsfunde zu Gefallenen des 2. Weltkrieges aus Thüringen:

Werner Hammerschmidt aus Sonneberg
Beruf: Angestellten-Lehrling
Dienstgrad: Gebirgsjäger
† 30.06.1941 bei Lemberg

Ernst Rothe aus Sonneberg
Beruf: Städtischer Angestellter
Dienstgrad: Schütze
† 26.07.1941 bei Labuschnaja (Ukraine)

Willi Wangemann aus Gumpelstadt
Beruf: Angestellter
Dienstgrad: Soldat
† 31.07.1941 bei Schilowa

Hans Görmar aus Weimar
Beruf: Angestellter
Dienstgrad: Gefreiter
† 01.08.1941 bei Legesino

Kurt Oehlert aus Gera
Beruf: Kraftwagenführer
Dienstgrad: Obergefreiter
† 08.08.1941 bei Myschelowka/Kiew

Karl Irl aus Jena
Beruf: Vermessungspraktikant
Dienstgrad: Gefreiter
† 13.08.1941 im Osten

Walter Kachold aus Leutenberg
Beruf : Angestellter
Dienstgrad: Gefreiter
† 13.08.1941 im Osten

Rudolf Homann aus Jena
Beruf: Musiker
Dienstgrad: Musiker-Obergefreiter
† 22.08.1941 in einem Reservelazarett im Osten

Walter Neidhardt aus Gera
Beruf: Städtischer Arbeiter
Dienstgrad: Obergefreiter
† 25.08.1941 bei Welikyi Luki

Fritz Stauche aus Saalfeld
Beruf: Städtischer Friedhofsverwalter
Dienstgrad: Soldat
† 25.08.1941 im Osten

Hugo Meffert aus Weimar
Beruf: Stadtkämmerer
Dienstgrad: Leutnant
† 01.09.1941 bei Oschitki am Dnjepr

Alfred Schlegel aus Gahma
Beruf: Fleischbeschauer
Dienstgrad: Soldat
† 09.09.1941 im Osten

Rudolf Bauer aus Weimar
Beruf: Regierungsinspektor
Dienstgrad: Unteroffizier
† 13.09.1941 nach schwerer Verletzung im Osten

Erich Bohne aus Gotha
Beruf: Stadtarbeiter
Dienstgrad: Gefreiter
† 15.09.1941


-Fortsetzung folgt-

Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.12.2010, 16:01
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.831
Standard Zufallsfunde zu Gefallenen des 2. Weltkrieges aus Thüringen

Fortsetzung
Zufallsfunde zu Gefallenen des 2. Weltkrieges aus Thüringen:

Kurt Götze aus Altmörbitz
Beruf: Waldarbeiter
Dienstgrad: Oberschütze
† 27.08.1941 im Osten

Gerhard Weiße aus Schernberg
Beruf: Waldarbeiter
Dienstgrad: Obergefreiter
† 01.09.1941 im Osten

Walter Specht aus Möhrenbach
Beruf: Waldarbeiter
Dienstgrad: Gefreiter
† 05.09.1941 im Osten

Otto Schmidt aus Blankenhain
Beruf: Waldarbeiter
Dienstgrad: Gefreiter
† 09.09.1941

Erich Petzenberger aus Breitungen
Beruf: Anwärter f. d. gehobenen Forstdienst
Dienstgrad: Unteroffizier
† 15.09.1941

Hans Scheler-Stöhr aus Mengersreuth-Hämmern
Beruf: Anwärter f. d. gehobenen Forstdienst
Dienstgrad: Oberjäger
† 22.09.1941 im Osten

Rudolf Frenzel aus Altenburg-Zschernitz
Beruf: Elektriker und Beleuchter
† 27.09.1941

Heinz Serbser aus Oberpöllnitz
Beruf: Forstlehrling
Dienstgrad: Schütze
† 20.09.1941 im Osten


-Fortsetzung folgt-

Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.12.2010, 19:23
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.831
Standard Zufallsfunde zu Gefallenen des 2. Weltkrieges aus Thüringen

Fortsetzung
Zufallsfunde zu Gefallenen des 2. Weltkrieges aus Thüringen:

Ernst Hellgott aus Großebersdorf
Beruf: Waldarbeiter
Dienstgrad: Soldat
† 30.07.1941 im Osten

Rudolf Schenk
Beruf: Angestellter Chemotechniker d. Landwirtschaftlich-chemischen Laboratoriums Jena
Dienstgrad: Gefreiter
† 17.08.1941 im Osten

Karl Heynke aus Kahla
Beruf: Sparkassenangestellter
Dienstgrad: Unteroffizier
† 10.09.1941 durch eine Verwundung im Osten

Walter Bauer aus Eisenach
Beruf Stadtinspektor
Dienstgrad: Oberleutnant d. Res. und Kompanieführer
† 12.09.1941 bei Alakturtti-Kandulakscha/Lappland

Werner Thiele aus Weimar
Beruf: Angestellter
Dienstgrad: Unteroffizier
† 15.09.1941 in der Schlacht von Dubne

Siegfried Schmidt aus Eisenach
Beruf. Beamtenanwärter
Dienstgrad: Gefreiter
† 19.08.1941 in der Ukraine

Walter Kellner aus Gräfinau-Angstedt
Beruf: Eichgehilfe
Dienstgrad: Gefreiter
† 20.09.1941 im Osten

Ludwig Rauschert aus Sonneberg
Beruf: Bautechniker
Dienstgrad: Feldwebel
† 25.09.1941 im Osten

Heinz Kößler aus Apolda
Beruf: Angestellter
Dienstgrad: Schütze
† 04.10.1941

Dr, Walter Schimmel aus Auma
Beruf: Fleichbeschautierarzt
Dienstgrad: Oberveterinär
† 25.10.1941


-Fortsetzung folgt-

Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.12.2010, 19:46
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.831
Standard Zufallsfunde zu Gefallenen des 2. Weltkrieges aus Thüringen

Fortsetzung
Zufallsfunde zu Gefallenen des 2. Weltkrieges aus Thüringen:

Walter Mälzer aus Lohma-Zschernichen
Beruf: Waldarbeiter
Dienstgrad: Obersoldat
† 03.09.1941 im Osten

Georg Limburg aus Völkershausen
Beruf: Waldarbeiter
Dienstgrad: Kanonier
† 02.10.1941 im Osten

Fritz Fischer
Beruf: Bürogehilfe beim Forstamt Eisenach
Dienstgrad: Obergefreiter
† 05.10.1941 im Osten

Walter Müller aus Geraberg
Beruf: Waldarbeiter
Dienstgrad: Schütze
† 19.10.1941 in Folge schwerer Verwundungen am 28.09.41 in einem Lazarett im Osten

Ernst Wagner aus Altmörbitz b. Altenburg
Beruf: Waldarbeiter
Dienstgrad: Gefreiter
† 12.11.194 in Bukarest an d. Folgen einer Verwundung im Osten

Kurt Erb
Beruf: Anwärter f. d. gehobenen Forstdienst in Ettersburg
Dienstgrad: Gefreiter
† 05.10.1941 im Osten

Erich Gerlach aus Lauchröden
Beruf: Forstlehrling
Dienstgrad: Gefreiter
† 21.10.1941 im Osten

Gerhard Otto aus Weimar
Beruf: Anwärter f. d. gehobenen Forstdienst
Dienstgrad: Unteroffizier
† 30.11.1941 im Osten


-Fortsetzung folgt-

Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.12.2010, 12:17
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.831
Standard Zufallsfunde zu Gefallenen des 2. Weltkrieges aus Thüringen

Fortsetzung
Zufallsfunde zu Gefallenen des 2. Weltkrieges aus Thüringen:

Otto Danz aus Etterwinden
Beruf: Waldarbeiter
Dienstgrad: Oberfgefreiter
† 14.11.1941

Bruno Kränzel aus Zella-Mehlis
Beruf: Stadtgärtner
Dienstgrad: Obergefreiter
† 14.07.1941 in Russland

Georg Walther aus Zella-Mehlis
Beruf: Büroangestellter
Dienstgrad: Soldat
† 26.08.1941 an d. finnischen Front

Georg Trodler aus Zella-Mehlis
Beruf: Stadtgärtner
Dienstgrad: Feldwebel
† 14.09.1941 bei Shabero (Russland)
Helmut Oertel aus Weimar
Beruf: Vermessungsrat
Dienstgrad: Unteroffizier
† 18.10.1941 bei Nowoja-Derewnja

Walter Müller aus Arnstadt
Beruf: Vermessungsinspektor
Dienstgrad: Leutnant
† 25.10.1941 im Osten

Ernst Traut aus Eisfeld
Beruf: Verwaltungsangestellter
Dienstgrad: Fallschirmjäger
† 28.10.1941 im Osten

August Silbereisen aus Weimar
Beruf. Stadtinspektor
Dienstgrad: Oberleutnant
† 03.11.1941 im hohen Norden

Walter Schaub aus Weimar
Beruf: Zeichner
Dienstgrad: Obergefreiter
† 21.11.1941 in einem Reserve-Kriegslazarett

Rudolf Schill aus Weimar
Beruf: Stadtinspektor
Dienstgrad: Oberleutnant und Regiments-Adjutant
† 26.11.1941 b. d. Abwehrschlacht von Tobruk


-Fortsetzung folgt-

Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.12.2010, 12:47
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.831
Standard Zufallsfunde zu Gefallenen des 2. Weltkrieges aus Thüringen

Fortsetzung
Zufallsfunde zu Gefallenen des 2. Weltkrieges aus Thüringen:

Hans Georg Gerhardt
Beruf: Wissenschaftl. Assitent a. d. Landesanstalt f. Tierzucht in Jena
Dienstgrad: Leutnant
† 11.07.1941 im Osten

Joachim Hey aus Waldeck
Beruf: Forstlehrling
Dienstgrad: Soldat
† 27.11.1941 im Osten

Helmut Meißner aus Eisenach
Beruf: Anwärter f. d. höheren Forstdienst
Dienstgrad: Leutnant
† 10.12.1941

Arno Wandner aus Ilmenau
Beruf: Forstwirt
Dienstgrad: Feldwebel
† 30.12.1941 in Folge schwerer Verwundung im Osten

Alfred Putze aus Mörsdorf
Beruf: Hausmeister
Dienstgrad: Schütze
† 08.01.1942 in Folge schwerer Verwundung im Osten

Hans Voigt aus Unterneubrunn
Beruf: Anwärter f. d. höheren Forstdienst
Dienstgrad: Gefreiter
† 30.12.1941 im Osten

Otto Hufnagel II aus Klettbach
Beruf: Fleischbeschauer
Dienstgrad: Fleischbeschauer
† 30.08.1941 a. d. finnischen Front

Martin Jacobi aus Weimar
Beruf: Stadtinspektor-Amwärter
Dienstgrad: Leutnant
† 19.11.1941 in Russland

Harry Weber aus Rudolstadt
Beruf: Städt. Angestellter
Dienstgrad: Gefreiter
† 28.12.1941 in Nordrussland

Willi Schlittchen aus Gera
Beruf: Städt. Arbeiter
Dienstgrad: Schütze
† 31.12.1941 in Folge Verwundung im Feldlazarett

Horst Burkhardt aus Greiz
Beruf: Städt. Angestellter
Dienstgrad: Gefreiter
† 09.01.1942 westlich Agedabia (Nordafrika)


-Fortsetzung folgt-

Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:56 Uhr.